Startseite

Wünsche nächste Tarifrunde TV-L

Länder:
TV-L, TV-H

Re: Wünsche nächste Tarifrunde TV-L

Beitragvon AffenhirnAufEis am 16.03.2018, 20:04

2strong hat geschrieben:Schönes Wochenende, Du Genie.


Na dann freue dich doch, dass du einen Fehler gefunden hast. Ich mache dir ein Bienchen dran, streiche es dann aber wieder durch, weil ein Verb in dem Zitat für einen vollständigen Satz fehlt.

Mir ist es ein ernstes Anliegen und soll nicht durch irgendwelche scheinheiligen Argumente für und wider zerfasert werden. Spid interpretiert zu viel in eine Aussage hinein. Für mich ist ein ITler eben gerade keiner, der allgemeine Aufgaben erledigt. Wenn ich einen HiWi habe, der nur mal Peripherie tauscht oder quasi den Leuten die Hand hält, kann ich dem natürlich nicht die gleiche EG zuordnen, wie jemanden, der die anderen befähigt, überhaupt zu arbeiten.

So, dann wünsche ich ebenso ein schönes WE.
AffenhirnAufEis
 
Beiträge: 21
Registriert: 21.11.2017, 20:14

Re: Wünsche nächste Tarifrunde TV-L

Beitragvon Gica am 16.03.2018, 23:26

Mindestens EG 14 für alle Beschäftigungsgruppen (ist das der richtige Begriff?), bei denen eine Promotion gefordert wird. Als wissenschaftlicher Mitarbeiter auf einer Promotionsstelle wird man in der Regel in EG 13 eingruppiert. Als PostDoc oder LfbA mit Promotion dann oft immer noch EG 13. Ich verstehe das jedenfalls nicht. Ein Abschluss den man in einer EG erreicht und der dann für einen Arbeitsplatz gefordert ist, sollte meiner Meinung nach auch immer mit einer höheren EG dotiert als, als der, auf dem man den Abschluss erreicht.
Gica
 
Beiträge: 40
Registriert: 06.02.2018, 20:58

Re: Wünsche nächste Tarifrunde TV-L

Beitragvon atatat am 17.03.2018, 08:19

AffenhirnAufEis hat geschrieben: Spid interpretiert zu viel in eine Aussage hinein.
Falsch er interpretiert überhaupt nicht.
Wenn man ihm was "vorwerfen" kann, dass er eben nicht zwischen den Zeilen zu lesen versucht, um zu antizipieren was die Intention des Schreibers ist.
atatat
 
Beiträge: 5947
Registriert: 13.11.2009, 10:44

Re: Wünsche nächste Tarifrunde TV-L

Beitragvon atatat am 17.03.2018, 08:21

AffenhirnAufEis hat geschrieben: Wenn ich einen HiWi habe, der nur mal Peripherie tauscht oder quasi den Leuten die Hand hält, kann ich dem natürlich nicht die gleiche EG zuordnen, wie jemanden, der die anderen befähigt, überhaupt zu arbeiten.
Richtig! Und oh Wunder: Das kann man mit der geltenden EGO auch nicht . Die werden ja in unterschiedlichen EGs eingruppiert, also so what?
(Siehe meinen Beitrag weiter oben)
atatat
 
Beiträge: 5947
Registriert: 13.11.2009, 10:44

Re: Wünsche nächste Tarifrunde TV-L

Beitragvon Rike am 18.03.2018, 15:32

Hallo zusammen,
was ich mir Wünsche für die nächste Tarifrunde:
1. variable Arbeitszeiten, ähnlich wie es die IG Metall ausgehandelt hat: Wer weniger arbeiten möchte, kann das machen, wer ein wenig mehr arbeiten möchte, um z.B. mehr zu verdienen, sollte auch die Möglichkeit bekommen.

2. gleiches Geld für gleiche Arbeit: Ich (TvL13) sitze jeden Tag meinem Kollegen (A13) gegenüber. Wir machen beide den gleichen Job, allerdings kommt bei ihm netto deutlich mehr raus (und ja: die Krankenbersicherung ist schon eingerechnet :)), das habe wir mal bei einem Bier durchgerechnet. Das Gleiche bei Rente bzw. Pension. Ich wünsche mir eine Gleichstellung von Angestellten mit Beamten, die gleichwertige Tätigkeiten ausüben, in Bezug auf Nettoeinkommen, Alterseinkommen, Krankenversicherung und Lohnfortzahlung im Krankheitsfall, Berufsunfähigkeit, usw...
Naja, man darf sich ja mal was wünschen ...:)

Viele Grüße
Rike
Rike
 
Beiträge: 2
Registriert: 18.03.2018, 15:22

Re: Wünsche nächste Tarifrunde TV-L

Beitragvon was_guckst_du am 19.03.2018, 08:18

AffenhirnAufEis hat geschrieben:Ja mein Chef flennt jeden einzelnen Tag rum, wie gut es mir doch geht und wie gut ich ausgesorgt hätte. Er hat es ja so schwer und so viel zu tun. Meine Fresse mir kommen die Tränen.



..da hilft aber kein Jammern in diesem Forum weiter...halt deinem Chef doch einfach mal deine Externe bewerbung unter die Nase...
Gruß aus Bochum
Meine Meinung zum Thema stellt keine Rechtsberatung dar
was_guckst_du
 
Beiträge: 2394
Registriert: 12.05.2011, 08:59
Wohnort: Bochum

Re: Wünsche nächste Tarifrunde TV-L

Beitragvon Nisaaru am 19.03.2018, 10:24

@gica: das Problem der verschiedenen Hochschulmitarbeiter mit wiss. Hochschulabschluss interessiert niemanden. Ich sehe auch, dass die Aufgaben (!!!) von Doktoranden, Dauerwimis, LbAs und Postdocs jeweils eigene Entgeltgruppen sein sollten. Aber so lange der gewerkschaftliche Organisationsgrad bei Akademikern nahe Null ist und die Streikbereitschaft auch, wird sich daran nichts ändern. Selber Schuld.

Die Promotion spielt im System der Entgeltordnung keine Rolle. Sie ist kein relevanter "Abschluss". (Die eine Ausnahme lassen wir mal weg).
Nisaaru
 
Beiträge: 1571
Registriert: 08.09.2009, 15:40

Re: Wünsche nächste Tarifrunde TV-L

Beitragvon Pädi07 am 19.03.2018, 10:54

Nisaaru hat geschrieben:@gica: das Problem der verschiedenen Hochschulmitarbeiter mit wiss. Hochschulabschluss interessiert niemanden. Ich sehe auch, dass die Aufgaben (!!!) von Doktoranden, Dauerwimis, LbAs und Postdocs jeweils eigene Entgeltgruppen sein sollten. Aber so lange der gewerkschaftliche Organisationsgrad bei Akademikern nahe Null ist und die Streikbereitschaft auch, wird sich daran nichts ändern. Selber Schuld.

Die Promotion spielt im System der Entgeltordnung keine Rolle. Sie ist kein relevanter "Abschluss". (Die eine Ausnahme lassen wir mal weg).


Interessanter Ansatz Nisaaru!
Wie würdest du dir denn diese Entgeltgruppen vorstellen? 13a, 13b, 13c ...?? Welche Gehaltssätze hätten diese?
Pädi07
 
Beiträge: 193
Registriert: 11.09.2013, 08:55

Re: Wünsche nächste Tarifrunde TV-L

Beitragvon atatat am 19.03.2018, 11:24

Nisaaru hat geschrieben: Aber so lange der gewerkschaftliche Organisationsgrad bei Akademikern nahe Null ist und die Streikbereitschaft auch, wird sich daran nichts ändern.
Nun, da die Akademiker idR nach 2-6 Jahren aus dem TV-L ausscheiden, kann der Organisationgrad nicht hoch sein. (Lehrer ausgenommen, aber die sind ja schon raus aus der Nummer)
atatat
 
Beiträge: 5947
Registriert: 13.11.2009, 10:44

Re: Wünsche nächste Tarifrunde TV-L

Beitragvon Hello_IT am 19.03.2018, 11:26

Bei IGM streiken auch weniger die Akademiker als die Facharbeiter. Ist eigentlich relativ normal
Hello_IT
 
Beiträge: 102
Registriert: 09.03.2018, 07:05

VorherigeNächste

Zurück zu TV-L

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste