Startseite

Verbeamtung: Übergangszeit für Wechsel in private KV?

Bundesbeamte und Soldaten
Beamte der ehemaligen Staatsunternehmen (Post, Bahn)

Verbeamtung: Übergangszeit für Wechsel in private KV?

Beitragvon oetzi am 13.03.2017, 18:23

Hallo zusammen,

bei mir steht möglicherweise eine Verbeamtung in naher Zukunft an.
Ich frage mich gerade wie es mit der Krankenversicherung ab dem Zeitpunkt der Verbeamtung aussieht. Muss ich zwangsweise zum Stichtag bereits eine private KV abgeschlossen haben, oder gibt es eine Art Übergangszeit?

Google hat mir noch keine passenden Infos dazu ausgespuckt. Daher wäre ich für Input dankbar!

Schönen Gruß
oetzi
oetzi
 
Beiträge: 4
Registriert: 13.03.2017, 17:43

Re: Verbeamtung: Übergangszeit für Wechsel in private KV?

Beitragvon Thust am 13.03.2017, 19:44

Aus dem Ärmel geschüttelt und daher ohne Detailgarantie:

Du musst innerhalb von zwei Monaten nach Stichtag der Ernennung die Sache geklärt haben. Normalerweise wird dann der (private KV-)Vertrag rückdatiert auf das Datum der Ernennung. Die Alternative wäre eine weitere freiwillige Versicherung in der GKV.
Thust
 
Beiträge: 394
Registriert: 04.07.2010, 12:15

Re: Verbeamtung: Übergangszeit für Wechsel in private KV?

Beitragvon oetzi am 13.03.2017, 20:06

Okay, danke schon mal für die Rückmeldung!
Und was ist in der Zwischenzeit? Ich nehme an da bin ich dann noch gesetzlich krankenversichert?
oetzi
 
Beiträge: 4
Registriert: 13.03.2017, 17:43

Re: Verbeamtung: Übergangszeit für Wechsel in private KV?

Beitragvon Thust am 13.03.2017, 21:08

Ich meine (ohne Gewähr) ja - allerdings eben freiwillig gesetzlich krankenversichert. Hintergrund ist nach meiner Erinnerung dass man in Deutschland seit Einführung der Krankenversicherungspflicht immer in einer Krankenversicherung ist, im Zweifelsfall eben in der letzten Krankenversicherung. Erst wenn man in einer neuen Krankenversicherung ist, entlässt einen die alte Krankenkasse (in diesem Falle um zwei Monate rückwirkend).
Thust
 
Beiträge: 394
Registriert: 04.07.2010, 12:15


Zurück zu Beamte des Bundes und Soldaten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast