Startseite

Welche Entgeltgruppe steht mir zu

TVöD VKA, TV-V, TV-N
TVöD Sozial- und Erziehungsdienst

Re: Welche Entgeltgruppe steht mir zu

Beitragvon Berlin2018 am 11.03.2018, 20:10

Ich werde Wohngeldanträge bearbeiten.
Entgegennehmen
Berechnen
Bescheide erstellen, alles was dazu gehört. Mir kommt EG6 einfach so niedrig vor. Vielen Dank für eure Antworten
Berlin2018
 
Beiträge: 9
Registriert: 10.03.2018, 20:41

Re: Welche Entgeltgruppe steht mir zu

Beitragvon Berlin2018 am 11.03.2018, 20:19

Ich werde Wohngeldanträge entgegennehmen, prüfen und Bescheide erstellen. Vielen Dank für die Antwort.
Berlin2018
 
Beiträge: 9
Registriert: 10.03.2018, 20:41

Re: Welche Entgeltgruppe steht mir zu

Beitragvon Spid am 11.03.2018, 20:27

Wird die bisherige Tätigkeit fortgeführt und die Wohngeldsachbearbeitung erstreckt sich nur in der anderen Hälfte der Arbeitszeit oder ist zukünftig nur Wohngeldsachbearbeitung durchzuführen?
Spid
 
Beiträge: 8951
Registriert: 03.08.2014, 11:27

Re: Welche Entgeltgruppe steht mir zu

Beitragvon Berlin2018 am 11.03.2018, 20:43

Ich arbeite nur 50%. Es ist eine 50% Stelle. Werde nur Wohngeldanträge bearbeiten.
Berlin2018
 
Beiträge: 9
Registriert: 10.03.2018, 20:41

Re: Welche Entgeltgruppe steht mir zu

Beitragvon Spid am 11.03.2018, 21:33

Sofern eine vollumfängliche Wohngeldsachbearbeitung zu leisten ist, sollte Anspruch auf eine Zulage zur E9a bestehen.
Spid
 
Beiträge: 8951
Registriert: 03.08.2014, 11:27

Re: Welche Entgeltgruppe steht mir zu

Beitragvon Berlin2018 am 11.03.2018, 21:55

Danke für die Antwort. Das habe ich mir auch gedacht. Werde mich nächste Woche mit dem PR in Verbindung setzen. Schönen Abend noch.
Berlin2018
 
Beiträge: 9
Registriert: 10.03.2018, 20:41

Re: Welche Entgeltgruppe steht mir zu

Beitragvon Halbpersonaler am 12.03.2018, 20:17

Hallo aus dem Rheinland.
Zuerst würde ich mich mal beim PR erkundigen ob der Änderungsvertrag von "unbefristet" auf "befristet" rechtens ist, da Mütter, die aus der Elternzeit kommen, einen besonderen Kündigungsschutz genießen .. und die Änderung dieses Arbeitsverhältnis muss gut begründet sein. Wenn du die Tätigkeiten der E9a tatsächlich 1 Monat ausgeübt hast, steht dir eine Zulage des Differenzbetrags zur E5 zu (§ 14 I TVöD). Dieser Differenzbetrag wird h. E. seit kurzem analog der E9b bis E15 gezahlt ..
Halbpersonaler
 
Beiträge: 1
Registriert: 12.03.2018, 19:45

Re: Welche Entgeltgruppe steht mir zu

Beitragvon Spid am 12.03.2018, 20:30

Halbpersonaler hat geschrieben:Hallo aus dem Rheinland.
Zuerst würde ich mich mal beim PR erkundigen ob der Änderungsvertrag von "unbefristet" auf "befristet" rechtens ist, da Mütter, die aus der Elternzeit kommen, einen besonderen Kündigungsschutz genießen .. und die Änderung dieses Arbeitsverhältnis muss gut begründet sein.


Weder ein Änderungsvertrag noch der von Dir behauptete Inhalt sind Bestandteil des Sachverhalts noch wäre es naheliegend, derlei zu vermuten - und wenn ein solcher Änderungsvertrag geschlossen worden wäre, berührte er weder den Kündigungsschutz noch bedürfte er überhaupt einer Begründung und somit erst recht keiner guten.
Spid
 
Beiträge: 8951
Registriert: 03.08.2014, 11:27

Re: Welche Entgeltgruppe steht mir zu

Beitragvon Miau! am 13.03.2018, 07:18

Aber sonst war alles richtig! Bild
Von meinem Desktop-PC gesendet.
Miau!
 
Beiträge: 763
Registriert: 24.09.2016, 18:53

Vorherige

Zurück zu TVöD Kommunen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste