Startseite

Tipps zu VBL, VWL und Vorsorge

TVöD Bund

Tipps zu VBL, VWL und Vorsorge

Beitragvon Germanfan91 am 14.05.2018, 10:27

Hallo,

ich bitte als TVöD Neuling (Bund) einmal um Tipps von Euch in Sachen guter Vorsorge und Leistungen:

1) Es gibt ja die sogenannte VBL. Wird diese automatisch abgeschlossen und bekommt man darüber nach Arbeitsbeginn eine Info. Ich habe gelesen es gibt verschiedene Verträge/Formen wie VBL Klassik, Extra usw., was ist da die beste Wahl wenn man unbefristet beschäftigt ist und gerne lange im TVöD arbeiten möchte?

2) Wie sieht es in Sachen VWL aus, hatte bislang noch keinen derartigen Vertrag in der freien Wirtschaft. Lohnt sich das überhaupt auch mit Zuschüssen vom Staat und sollte man dies dann abschließen oder eher nicht?

3) Gibt es noch weitere empfehlenswerte Vorsorge und Versicherungen die als Beschäftigter im TVöD Bund Sinn machen und ihr gut empfehlen könnt?

Danke vorab schonmal :)
Germanfan91
 
Beiträge: 13
Registriert: 24.10.2017, 14:58

Re: Tipps zu VBL, VWL und Vorsorge

Beitragvon Rüdiger72 am 14.05.2018, 11:18

vielleicht kann dir @johannes101 weiter helfen
Rüdiger72
 
Beiträge: 11
Registriert: 27.04.2017, 14:55

Re: Tipps zu VBL, VWL und Vorsorge

Beitragvon Fireball84 am 15.05.2018, 06:36

Hallo,

zu deinen Fragen:
1) Die VBLklassik wird automatisch durch deinen Arbeitgeber abgeschlossen. Du solltest dann irgendwann von der VBL einen Begrüßungsordner bekommen. War zumindest bei mir so.
Daneben gab es zwei freiwillige zusätzliche Betriebsrenten, die VBLdynamik (wurde eingestellt, kein Neuabschluss mehr möglich) und die VBLextra (ein Neuabschluss wäre aufgrund der nunmehr gültigen Garantieverzinsung vomn 0,25 % sehr zu überdenken).
Meine Meinung: VBLklassik nehmen (musst du ja) und gut.
2) Es gibt 6,65 € VWL vom Arbeitgeber. Diese kannst du in einen Vertrag deiner Wahl anlegen lassen. Du kannst die 6,65 € durch Eigenbeiträge auf bis zu 40 € im Monat aufstocken. Möglich ist die Anlage in Bank-, Bauspar-, Aktien- oder Fondssparplänen (-> Google!).
3) Je nach Wertigkeit und Risiko, welches sich aus deiner Tätigkeit ergibt, könnte man über eine Diensthaftpflichtversicherung nachdenken. Ansonsten die normalen Versicherungen, die man als AN so haben kann bzw. sollte (BU/DU, Privat-Haftpflicht etc.).
Fireball84
 
Beiträge: 281
Registriert: 24.04.2012, 17:08

Re: Tipps zu VBL, VWL und Vorsorge

Beitragvon Germanfan91 am 16.05.2018, 11:32

@Fireball84 Vielen Dank für die Infos!
Germanfan91
 
Beiträge: 13
Registriert: 24.10.2017, 14:58


Zurück zu TVöD Bund

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast