Autor Thema: Tarifrunde 2019 - Diskussion  (Read 117399 times)

Chrilleger

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 56
  • Karma: +8/-25
Antw:Tarifrunde 2019 - Diskussion
« Antwort #945 am: 11.01.2019 08:36 »
Wenn es die Entgeldstufe null geben würde, dann würden die Personalfuzzis das auch noch verwalten!

daseinsvorsorge

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 135
  • Karma: +18/-31
Antw:Tarifrunde 2019 - Diskussion
« Antwort #946 am: 11.01.2019 10:22 »
Was zur Forderung von Verdi gesagt werden kann, wurde gesagt...

… aber noch nicht zum Angebot der TDL; oder liegt etwa noch gar keins vor? Selbst wenn nicht -könnte man doch die verheißungsvolle Aussage des Verhandlungsführer Kollatz… " ich erwarte schwierige Verhandlungen …" versuchen entsprechend zu deuten.

Ansonsten wird man diesen Thread wahrscheinlich frühestens erst wieder zur dritten Verhandlungsrunde - also ab dem 28.02.2019 -eröffnen müssen, weil sich die TDL - wie alle öffentlichen Arbeitgeber - bis dahin nicht in der Lage sehen wird, überhaupt irgendein Angebot abgeben zu können. Kann nach meiner Einschätzung aber nur Gutes für die Beschäftigten bedeuten, weil sie damit die besondere Wertschätzung der Beschäftigten zum Ausdruck bringen wollen.

Amiga

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 235
  • Karma: +110/-230
Antw:Tarifrunde 2019 - Diskussion
« Antwort #947 am: 11.01.2019 10:32 »
Wenn es die Entgeldstufe null geben würde, dann würden die Personalfuzzis das auch noch verwalten!

Wozu denn diese Last mit den Stufen? Seid doch endlich mal froh, dass es überhaupt Kohle gibt. Lasst mal euren Blick Richtung Russland schweifen, wo die manchmal neun Monate oder gar mehr gar kein Einkommen haben im ÖD.

Die Stufen gehören endlich abgeschafft, damit die unteren Einkommen nicht mehr so rumkrebsen müssen. Denen gehört endlich mal eine fette Erhöhung zugeschanzt. Die hatten noch nie etwas bekommen!

Ich musste mich übrigens schlapp lachen, dass die fetten Jahre nun vorbei seien, so sagte es jedenfalls unser Mangelwirtschaftsverwalter Olaf von der Scholz. Wirklich arm dran... Wer so viele Leute hier illegal alimentiert, hat auch noch genug Geld für die eigenen Leute übrig oder ist nicht mehr bei Verstand und gehört in eine Klinik.
« Last Edit: 11.01.2019 10:42 von Amiga »
Kollatz deutete an, dass Landesbeschäftigte nach wie vor weniger Geld erhalten sollen als Arbeitskräfte beim Bund und den Kommunen:

"Für eine unterschiedliche Bezahlung gibt es gute Gründe. Die Länder haben mehr als doppelt so viele Beschäftigte wie Bund und Kommunen zusammen." Guter Mann. SPD!

MoinMoin

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,450
  • Karma: +93/-90
Antw:Tarifrunde 2019 - Diskussion
« Antwort #948 am: 11.01.2019 10:44 »
Wenn es die Entgeldstufe null geben würde, dann würden die Personalfuzzis das auch noch verwalten!

Wozu denn diese Last mit den Stufen? Seid doch endlich mal froh, dass es überhaupt Kohle gibt. Lasst mal euren Blick Richtung Russland schweifen, wo die manchmal neun Monate oder gar mehr gar kein Einkommen haben im ÖD.
Und im Westen der USA haben jetzt auch einige unbezahlten Zwangsurlaub  :o ;D

TV-Ler

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 320
  • Karma: +49/-45
Antw:Tarifrunde 2019 - Diskussion
« Antwort #949 am: 11.01.2019 11:05 »
Was haltet Ihr eigentlich davon, den Thread zu schließen und im Vorfeld der 1. Verhandlungsrunde am 21.01. einen neuen Thread zu starten? - dieser hier ist m.E. zu umfangreich und unlesbar geworden.
Das könnte helfen ... ;-)

Iunius

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 92
  • Karma: +29/-46
Antw:Tarifrunde 2019 - Diskussion
« Antwort #950 am: 11.01.2019 11:07 »
Wenn es die Entgeldstufe null geben würde, dann würden die Personalfuzzis das auch noch verwalten!

Wozu denn diese Last mit den Stufen? Seid doch endlich mal froh, dass es überhaupt Kohle gibt. Lasst mal euren Blick Richtung Russland schweifen, wo die manchmal neun Monate oder gar mehr gar kein Einkommen haben im ÖD.

Die Stufen gehören endlich abgeschafft, damit die unteren Einkommen nicht mehr so rumkrebsen müssen. Denen gehört endlich mal eine fette Erhöhung zugeschanzt. Die hatten noch nie etwas bekommen!

Ich musste mich übrigens schlapp lachen, dass die fetten Jahre nun vorbei seien, so sagte es jedenfalls unser Mangelwirtschaftsverwalter Olaf von der Scholz. Wirklich arm dran... Wer so viele Leute hier illegal alimentiert, hat auch noch genug Geld für die eigenen Leute übrig oder ist nicht mehr bei Verstand und gehört in eine Klinik.

Würden Sie Ihre AFD - Unterschichtsrhetorik bitte auf die einschlägigen Foren beschränken oder weiter in den Foren der linken Einheitsmedien propagieren? Ich bin kein Freund der SPD aber ich frage mich wirklich wie Sie mit ihrem Paar Gehirnzellen die Tastatur finden... -oder gibts für den Misst schon KI-Sprachassistenten?-


Schließen bitte :)

MrRossi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 127
  • Karma: +6/-11
Antw:Tarifrunde 2019 - Diskussion
« Antwort #951 am: 11.01.2019 12:08 »
Was zur Forderung von Verdi gesagt werden kann, wurde gesagt...

… aber noch nicht zum Angebot der TDL; oder liegt etwa noch gar keins vor? Selbst wenn nicht -könnte man doch die verheißungsvolle Aussage des Verhandlungsführer Kollatz… " ich erwarte schwierige Verhandlungen …" versuchen entsprechend zu deuten.

Ansonsten wird man diesen Thread wahrscheinlich frühestens erst wieder zur dritten Verhandlungsrunde - also ab dem 28.02.2019 -eröffnen müssen, weil sich die TDL - wie alle öffentlichen Arbeitgeber - bis dahin nicht in der Lage sehen wird, überhaupt irgendein Angebot abgeben zu können. Kann nach meiner Einschätzung aber nur Gutes für die Beschäftigten bedeuten, weil sie damit die besondere Wertschätzung der Beschäftigten zum Ausdruck bringen wollen.
Das Nichtvorlegen eines Angebotes zur 1.Verhandlungsrunde gehört sofort mit umfangreichen Warnstreiks abgemahnt!

Amiga

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 235
  • Karma: +110/-230
Antw:Tarifrunde 2019 - Diskussion
« Antwort #952 am: 11.01.2019 12:12 »
Würden Sie Ihre AFD - Unterschichtsrhetorik bitte auf die einschlägigen Foren beschränken oder weiter in den Foren der linken Einheitsmedien propagieren?

Nein.

Ich bin kein Freund der SPD aber ich frage mich wirklich wie Sie mit ihrem Paar Gehirnzellen die Tastatur finden...

Hmm bitte gib mir mehr. Oder nein, lassen wir das. Ich wurde gebeten, deeskalierend auf euch einzuwirken. Ich geh dann mal wieder Unterschichten gucken.
Kollatz deutete an, dass Landesbeschäftigte nach wie vor weniger Geld erhalten sollen als Arbeitskräfte beim Bund und den Kommunen:

"Für eine unterschiedliche Bezahlung gibt es gute Gründe. Die Länder haben mehr als doppelt so viele Beschäftigte wie Bund und Kommunen zusammen." Guter Mann. SPD!

Amiga

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 235
  • Karma: +110/-230
Antw:Tarifrunde 2019 - Diskussion
« Antwort #953 am: 11.01.2019 12:14 »
Und im Westen der USA haben jetzt auch einige unbezahlten Zwangsurlaub  :o ;D

Dass die sich das gefallen lassen?! Aber wenn ich ehrlich bin, sind wir alle auch ziemlich eingerostet und lassen uns viel zu viel gefallen. Der Bund machte 2018 11 Milliarden Euro Überschuss. Wo bleibt die Asche? Ich bin für sozialistische Umverteilung auf die Länder und dann bitte rein in mein Portemonnaie (auch in euer).
Kollatz deutete an, dass Landesbeschäftigte nach wie vor weniger Geld erhalten sollen als Arbeitskräfte beim Bund und den Kommunen:

"Für eine unterschiedliche Bezahlung gibt es gute Gründe. Die Länder haben mehr als doppelt so viele Beschäftigte wie Bund und Kommunen zusammen." Guter Mann. SPD!

MoinMoin

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,450
  • Karma: +93/-90
Antw:Tarifrunde 2019 - Diskussion
« Antwort #954 am: 11.01.2019 12:28 »
Und im Westen der USA haben jetzt auch einige unbezahlten Zwangsurlaub  :o ;D

Dass die sich das gefallen lassen?!
Wer ist die? Die Angestellten der Behörden? Die Amerikaner? Das ist doch ein ganz normaler demokratischer Prozess, den die sich gerade dort gefallen lassen. Frei nach dem Motto: Alle Jahre wieder....Hat Trump eigentlich Suhtdown Rekord schon geknackt? Dann kann er ja wieder von großartigen Dingen sprechen  :-[ ::)

PS:
@Admin: Wann wird der Thread umgehangen, damit man ruhigen Gewissens offtopic labbern darf.

Amiga

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 235
  • Karma: +110/-230
Antw:Tarifrunde 2019 - Diskussion
« Antwort #955 am: 11.01.2019 12:35 »
Wer ist die?

Ich meine natürlich die davon betroffenen Menschen. Ich arbeite jedenfalls nicht ohne Gegenleistung. Einige sind dort ja nicht nur unbezahlt zu Hause. Viele müssen trotzdem weiterarbeiten, insbesondere Leute mit hoheitlichen Aufgaben.
« Last Edit: 11.01.2019 12:40 von Amiga »
Kollatz deutete an, dass Landesbeschäftigte nach wie vor weniger Geld erhalten sollen als Arbeitskräfte beim Bund und den Kommunen:

"Für eine unterschiedliche Bezahlung gibt es gute Gründe. Die Länder haben mehr als doppelt so viele Beschäftigte wie Bund und Kommunen zusammen." Guter Mann. SPD!

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,816
  • Karma: +448/-506
Antw:Tarifrunde 2019 - Diskussion
« Antwort #956 am: 11.01.2019 12:38 »
Mir erschließt sich der Zusammenhang zum unbezahlten Zwangsurlaub nicht.

Amiga

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 235
  • Karma: +110/-230
Antw:Tarifrunde 2019 - Diskussion
« Antwort #957 am: 11.01.2019 12:41 »
Mir erschließt sich der Zusammenhang zum unbezahlten Zwangsurlaub nicht.

Stimmt. Weiter oben korrigiert. Es sind ja nicht alle im Zwangsurlaub, sondern müssen trotzdem weiterarbeiten.
Kollatz deutete an, dass Landesbeschäftigte nach wie vor weniger Geld erhalten sollen als Arbeitskräfte beim Bund und den Kommunen:

"Für eine unterschiedliche Bezahlung gibt es gute Gründe. Die Länder haben mehr als doppelt so viele Beschäftigte wie Bund und Kommunen zusammen." Guter Mann. SPD!

Chrilleger

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 56
  • Karma: +8/-25
Antw:Tarifrunde 2019 - Diskussion
« Antwort #958 am: 11.01.2019 13:14 »
Schon irritierend was dort für ein Arbeitsrecht existiert 8)
Man stelle sich vor, eine Behörde ist verschlossen und Du kommst nicht rein. LOL, dann gibt's auch keine Kohle.
Die Welt ist verrückt :)

MoinMoin

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,450
  • Karma: +93/-90
Antw:Tarifrunde 2019 - Diskussion
« Antwort #959 am: 11.01.2019 13:18 »
Schon irritierend was dort für ein Arbeitsrecht existiert 8)
Man stelle sich vor, eine Behörde ist verschlossen und Du kommst nicht rein. LOL, dann gibt's auch keine Kohle.
Die Welt ist verrückt :)
Gibt es meines Wissens nach in Deutschland auch. Aussperrung.