offene Foren > Beamte der Länder und Kommunen

[allg] Öffnungsaktion auch für Anwärter!

(1/1)

Euphyll:
Interessante Neuigkeit für alle Anwärter: Die Öffnungsaktion der PKV gilt nun mehr auch für Beamtenanwärter. Jeder wird aufgenommen. Maximal 30 % Risikozuschlag. Sehr interessant, denn nicht wenige Anwärter zahlen um die 200 Euro, weil freiwillig GKV-versichert. Fristen beachten! Nicht alle PKV-Unternehmen nehmen daran teil! PKV-Verband informiert.

ChrBY:
Dieser Schritt war längst überfällig.

Anbei noch der Link zur diesbezüglichen Veröffentlichung des PKV-Verbandes:

https://www.pkv.de/service/broschueren/verbraucher/oeffnungsaktion-der-pkv-fuer-beamte-und-angehoerige.pdb.pdf

Sofern ich die Übersicht auf den letzten Seiten korrekt interpretiere, nimmt von den großen PKV-Unternehmen nur ein einziges nicht an der Öffnung für Beamte auf Widerruf teil, während die restlichen 14 Großversicherer mitmachen.

Karsten:

--- Zitat von: ChrBY am 26.01.2019 13:52 ---Dieser Schritt war längst überfällig.

--- End quote ---

Überfällig ja, aber freiwillig war diese Aktion nicht! Nachdem aber inzwischen bekannt ist, dass nach Hamburg nun auch Schleswig Holstein, Berlin, Bremen, Brandenburg und Thüringen die GKV für neue Beamte öffnen wollen, musste die PKV zwangsläufig reagieren. Es herrscht die pure Angst, dass ihnen zunehmend junge Beamte verloren gehen werden. Die letzte Kohorde, welche in der PKV noch wächst.

Zum Vergleich, ein Beamtenanwärter mit A9 verdient 1.221,40 €, die GKV steht ihm in Hamburg für monatlich 89,16€ offen, ohne Gesundheitsfragen und Kinder/Ehefrau könnten bei Bedarf kostenlos mit versichert werden.

Die PKV war gezwungen hier zu reagieren...

Navigation

[0] Message Index

Go to full version