Autor Thema: Höhergruppierung ITK von E9b auf E9c  (Read 5930 times)

MoinMoin

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,450
  • Karma: +95/-102
Antw:Höhergruppierung ITK von E9b auf E9c
« Antwort #30 am: 01.03.2019 21:12 »
Zwischen dem gehobenen und höheren Dienst ist der Einkommensunterschied größer.
mittlerer Dienst endet (in deiner Notation) bei E9 gehobener fängt dort an.
insofern finde ich den Einkommensunterschied zwischen E9 und E13 durchaus in Ordnung.
Aber ja, wir haben in einigen Bereichen der EGO massive Probleme.

nichts_tun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 733
  • Karma: +34/-232
Antw:Höhergruppierung ITK von E9b auf E9c
« Antwort #31 am: 01.03.2019 21:16 »
mittlerer Dienst endet (in deiner Notation) bei E9 gehobener fängt dort an.
insofern finde ich den Einkommensunterschied zwischen E9 und E13 durchaus in Ordnung.
Aber ja, wir haben in einigen Bereichen der EGO massive Probleme.

Es gbit im Bereich TVöD keine "E9".

Meine Erfahrung ist auch, dass die Bewertung von Stellen nicht immer so exakt und korrekt vorgenommen werden wie viele meinen.
Bsp. Mein Mann arbeitet bei einem Landkreis. In seinem Bereich gibt es viel Austausch zwischen den Landkreisen innerhalb des Bundeslandes, daher bekommt er viel über Kollegen mit. Obwohl gleiche Aufgabengebiete und identische Stellenbeschreibung bewertet Landkreis A die Stelle mit E10, Landkreis B mit E11.

Das kommt auf den Abschnitt der EGO an, der zur Eingruppierung herangezogen wird. Im sog. allgemeinen Teil, EG 2-12 (Teil A, I Nr. 3 EGO) unterscheiden sich EG 10 und EG 11 nur im Zeitanteil. Daher können bei anderer prozentualer Aufteilung durchaus "identische" Tätigkeiten zu unterschiedlichen Eingruppierungen führen.

MoinMoin

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,450
  • Karma: +95/-102
Antw:Höhergruppierung ITK von E9b auf E9c
« Antwort #32 am: 01.03.2019 21:30 »
mittlerer Dienst endet (in deiner Notation) bei E9 gehobener fängt dort an.
insofern finde ich den Einkommensunterschied zwischen E9 und E13 durchaus in Ordnung.
Aber ja, wir haben in einigen Bereichen der EGO massive Probleme.

Es gbit im Bereich TVöD keine "E9".
Behaupte ich auch nicht, denn es gibt ja auch kein gehobener Dienst.
Aber ja ein E9x wäre für die Kernaussage wesentlich verständlicher gewesen.
Tschuldigung.

Und zu den exakten und korrekten Bewertungen:
Ja gefühlt wird da viel von den PA und AN gewürfelt.

nichts_tun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 733
  • Karma: +34/-232
Antw:Höhergruppierung ITK von E9b auf E9c
« Antwort #33 am: 01.03.2019 21:41 »
Was "würfelt" denn der AN bei der Eingruppierung? Er kann höchstens seinen AG darauf hinweisen, dass er möglicherweise nicht korrekt eingruppiert ist.

Wobei meine Erfahrung die ist, dass die AN sich immer zu niedrig eingruppiert fühlen.

MoinMoin

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,450
  • Karma: +95/-102
Antw:Höhergruppierung ITK von E9b auf E9c
« Antwort #34 am: 02.03.2019 07:47 »
Wobei meine Erfahrung die ist, dass die AN sich immer zu niedrig eingruppiert fühlen.
Genau: Weil sie ja eben würfeln und nicht auf Basis der EGO sich selber einschätzen.
(Kollege hat EGx also aber ich EG x plus Würfelglück)