Autor Thema: Tarifrunde 2019 - Diskussion (#3) - Tarifergebnis  (Read 100045 times)

Maximus2584

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 56
  • Karma: +2/-2
Antw:Tarifrunde 2019 - Diskussion (#3) - Tarifergebnis
« Antwort #195 am: 03.03.2019 18:31 »
~ 3 vH Tariferhöhung  = Inflationsausgleich
Weihnachtsgeld auf  77,7 vH gekürzt
Summe =  weniger im Portemonnaie gegenüber 2018

sehe ich das Richtig oder übersehe ich etwas?

Erfahrungsstufen werden nicht mehr in Dienstjahre, sondern als Berufserfahrung und Qualifikation angerechnet?
25 Jahre in der freien Wirtschaft ! - welche Stufe wäre das?

wo genau steht es mit den Erfahrungsstufen? und Einrechnung nach Berufserfahrung und Qualifikation?

Maximus2584

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 56
  • Karma: +2/-2
Antw:Tarifrunde 2019 - Diskussion (#3) - Tarifergebnis
« Antwort #196 am: 03.03.2019 19:01 »
TV-L Entgelttabelle 2019 öffentlicher Dienst
TV-L Tarifverträge für den öffentlichen Dienst der Länder 2019



-Allgemeine Eingruppierung öffentlicher Dienst TV-L
In den Tarifvertrag für die Länder im öffentlichen Dienst - kurz TV-L - werden alle Beschäftigte in 15 Entgeltgruppen und 6 Stufen eingruppiert. Dabei findet eine Einstufung nach Dienstaltersstufen nicht mehr statt. Stattdessen werden allen Beschäftigten Grund - und Erfahrungsstufen zugeordnet. Die Zuordnung erfolgt anhand der Qualifikation und der Erfahrungszeit.

Vielen Dank :))

Die Frage ist natürlich wie das zu bewerten ist, ich habe erst vor 6 Monate im ÖD angefangen, so kann ich jetzt die ganze vorherige Berufserfahrung anrechnen lassen? Diese besteht aus mehreren Jahren in Leitungspositionen etc. und natürlich nachgewiesenen Zeugnissen oder gilt es nur für Personen die neu anfangen? Das wird ja echt viel Arbeit für Personalstellen :))).
« Last Edit: 03.03.2019 19:49 von Admin »

öfföff

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 82
  • Karma: +7/-32
Antw:Tarifrunde 2019 - Diskussion (#3) - Tarifergebnis
« Antwort #197 am: 03.03.2019 19:08 »
Ist die Vermögenswirksame Leistung eigentlich Tarifbetandteil? Oder ein rein freiwilliger Bonus des AG?

Pietclock

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
  • Karma: +1/-0
Antw:Tarifrunde 2019 - Diskussion (#3) - Tarifergebnis
« Antwort #198 am: 03.03.2019 19:13 »
hallo alle, ist mein erster Beitrag hier.

Erstmal danke für all die erhellenden Informationen hier. 
Wenn man dagegen gerade die ZDF heute Nachrichten sah, meint man eine andere Welt zu sehen in Sachen TV-L Einigung.
Bsirske wird bejubelt, die 8% werden herausgestellt (die ich auch beim dritten Mal nachrechnen bei mir nicht erreiche).

ist schon enttäuschend, wie wenig distanziert die Medien dieses Ergebnis übernehmen und eigentlich die Lesart der Gewerkschaft 1:1 transportieren. Keine Sternstunde in mehrerlei Hinsicht.

Pietclock

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
  • Karma: +1/-0
Antw:Tarifrunde 2019 - Diskussion (#3) - Tarifergebnis
« Antwort #199 am: 03.03.2019 19:16 »
Ist die Vermögenswirksame Leistung eigentlich Tarifbetandteil? Oder ein rein freiwilliger Bonus des AG?

Ja, steht in §23 TV-L.
Zitat
1Einen Anspruch auf vermögenswirksame Leistungen nach Maßgabe des Ver-mögensbildungsgesetzes in seiner jeweiligen Fassung haben Beschäftigte, de-ren Arbeitsverhältnis voraussichtlich mindestens sechs Monate dauert.

Dieter75

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
  • Karma: +0/-0
Antw:Tarifrunde 2019 - Diskussion (#3) - Tarifergebnis
« Antwort #200 am: 03.03.2019 19:37 »
Eine kurze Frage:

Ich bin seid 11/2017 in E9k/4 (war vorher in E8/4) --> momentanes Brutto 3560,20€, würde lt.dem alten Tarifvertrag nach 5 Jahren in der kleinen Entgeldgruppe in 11/2021 in E9k/5 aufsteigen.

Ich komme lt.neuem Tarifvertrag ja in die Entgeldgruppe 9a/4 --> momentanes Brutto 3272,55€.

Das wäre ja ein Abzug von knapp 300€ brutto für mich!!! Komme ich jetzt in die Stufe 9a/5 oder 9b/4????

Ich würde sonst keine Tariferhöhung bekommen, sondern noch bestraft werden!!


Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,752
  • Karma: +438/-502
Antw:Tarifrunde 2019 - Diskussion (#3) - Tarifergebnis
« Antwort #201 am: 03.03.2019 19:48 »
Es gibt keine E9k. In der E9 mit verlängerten Stufenlaufzeiten wärest Du überhaupt nicht in Stufe 5 gekommen. Es steht den Tarifvertragsparteien grundsätzlich frei, auch nachteilige Regelungen zu vereinbaren. Ob das so sein wird, wissen wir erst nach den Redaktionsverhandlungen.


Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,752
  • Karma: +438/-502
Antw:Tarifrunde 2019 - Diskussion (#3) - Tarifergebnis
« Antwort #203 am: 03.03.2019 20:08 »
Unbeachtlich. Allein die tariflichen Regelungen sind relevant, was auch immer sich hinter dem Link verbirgt, ist bestenfalls eine unzulässige Vereinfachung - und die wird uns im Verlauf der Überleitung noch sehr viel „Freude“ bereiten.

Ex Berliner

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
  • Karma: +0/-3
Antw:Tarifrunde 2019 - Diskussion (#3) - Tarifergebnis
« Antwort #204 am: 03.03.2019 20:12 »
Also ich verstehe die Meckerei nicht. Ich freu mich über das Ergebnis !  :D :D :D Ehrlich. InBerlin gibt es Leute, die arbeiten in der VHS 50 Stunden pro Woche für einen Apfel ohne Ei und
kommen mit dem Kopf unter dem Arm zur Arbeit, weil sie ansonsten das Honorar verlieren und nicht wissen, wie sie die nächste Miete bezahlen sollen. Wollte ich nur mal so anmerken.  :-[
Ich bin wirklich glücklich und zufrieden mit dem Ergebnis und finde, man sollte die Anstrengung der Beteiligten einfach mal loben.  :) :) :)

Amiga

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 235
  • Karma: +110/-230
Antw:Tarifrunde 2019 - Diskussion (#3) - Tarifergebnis
« Antwort #205 am: 03.03.2019 20:17 »
Wirst du von ver.di gesponsort? Ich schlage vor, du stellst dich nackt auf den Balkon und freust dich zur Frau bei der Kälte.
Kollatz deutete an, dass Landesbeschäftigte nach wie vor weniger Geld erhalten sollen als Arbeitskräfte beim Bund und den Kommunen:

"Für eine unterschiedliche Bezahlung gibt es gute Gründe. Die Länder haben mehr als doppelt so viele Beschäftigte wie Bund und Kommunen zusammen." Guter Mann. SPD!

Pseudonym

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 71
  • Karma: +3/-4
Antw:Tarifrunde 2019 - Diskussion (#3) - Tarifergebnis
« Antwort #206 am: 03.03.2019 20:26 »
Wirst du von ver.di gesponsort? Ich schlage vor, du stellst dich nackt auf den Balkon und freust dich zur Frau bei der Kälte.

Der Spruch hat mal ein "applaud" verdient  ;D

Suntzu

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 53
  • Karma: +8/-6
Antw:Tarifrunde 2019 - Diskussion (#3) - Tarifergebnis
« Antwort #207 am: 03.03.2019 20:34 »

TV-L Entgelttabelle 2019 öffentlicher Dienst
TV-L Tarifverträge für den öffentlichen Dienst der Länder 2019



-Allgemeine Eingruppierung öffentlicher Dienst TV-L
In den Tarifvertrag für die Länder im öffentlichen Dienst - kurz TV-L - werden alle Beschäftigte in 15 Entgeltgruppen und 6 Stufen eingruppiert. Dabei findet eine Einstufung nach Dienstaltersstufen nicht mehr statt. Stattdessen werden allen Beschäftigten Grund - und Erfahrungsstufen zugeordnet. Die Zuordnung erfolgt anhand der Qualifikation und der Erfahrungszeit.

Kannst du die exakte Quelle benennen zum nachlesen?

Edit. Gefunden Paragraph 16
« Last Edit: 03.03.2019 20:52 von Suntzu »

carlos1977

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 34
  • Karma: +2/-0
Antw:Tarifrunde 2019 - Diskussion (#3) - Tarifergebnis
« Antwort #208 am: 03.03.2019 20:46 »
Ich war bis jetzt in der EG9klein Stufe 3. In dieser Stufe war ich im fünften Jahr und hatte eine Entgeltgruppenzulage.
Wo werde ich demnächst landen? Werden die Jahre angerechnet? Wird noch verhandelt?🤔
Und was passiert mit der Zulage, bleibt diese noch?

Bitte, wenn möglich in die richtige Diskussionsrunde verschieben. Danke
« Last Edit: 03.03.2019 20:56 von carlos1977 »

stephi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 33
  • Karma: +4/-6
Antw:Tarifrunde 2019 - Diskussion (#3) - Tarifergebnis
« Antwort #209 am: 03.03.2019 20:57 »
So langsam hat auch bei der Presse mal jemand kritisch auf die genauen Zahlen geschaut:

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/tarifeinigung-oeffentlicher-dienst-109.html

Leider etwas zu spät. Hängenbleiben wird bei allen die 8%.