Autor Thema: Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k  (Read 234097 times)

Novus

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 43
  • Karma: +1/-3
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #1665 am: 22.11.2019 09:36 »
Da die verantwortlichen in hohen Beamtenlaufbahnen sitzen wirds auch hier wieder keinerlei Konsequenzen geben!:Außer das die HPR´s, die Abteilungsleiter und selbstverständlich die Gerichte mehr zu tun bekommen.

shbaco

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 14
  • Karma: +0/-1
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #1666 am: 22.11.2019 09:39 »
Solange die Ministerien keine entsprechenden Haushaltsmittel, bzw. Stellen geschaffen haben, wird man versuchen die Umsetzung hinaus zu schieben. Das kann man auch machen , in dem man Umsetzungen vornimmt, die an den geschaffenen Tatsachen vorbeigehen, wir die ersten geposteten Fälle hier zeigen.
Der Erlass berührt nicht Höhergruppierungen die sich durch Änderungen von tariflichen Regelungen ergeben.
Diese sind umzusetzen. Dazu gibt es auch die nötigen haushaltsrechtlichen Regelungen.

Der Erlass beschreibt schlicht das Haushaltsrecht. Natürlich darf eine Behörde keine Ausgaben/Verpflichtungen eingehen ohne haushaltsrechtliche Grundlage.
Ok, ich etwas weit ausgeholt aber für mich ist klar, ich werde weitere Schritte nach TVÜ-L $29 d (2) erst einleiten, wenn die nötigen haushaltsrechtlichen Regelungen in unserem Ministerium im Haushaltrecht dementsprechend angekommen und umgesetzt sind.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 916
  • Karma: +36/-42
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #1667 am: 22.11.2019 09:55 »
Die Tabellen sind doch das Problem - hätte man das durch eine eindeutige textliche Regelung, wie bei beiden Varianten des TVÖD - gelöst anstatt durch Tabellen, hätte man jetzt nicht die Probleme bei der Umsetzung.
Ich finde nicht das die Tabellen das Problem sind, eher hätten sie ein Vorteil sein können, weil lesbarer. Aber es scheint so, dass das lesen dieser Tabellen auch für E9er eine Herausforderung ist. Insbesondere weil viele überhaupt nicht wissen, wie sie eingruppiert sind, gepaart mit e9k und Stufen die keine EG,Stufen sind und nur zur Vereinfachung auf dieser Plattform eingeführt wurden, dieses aber von den Betroffenen nicht verstanden wurde/wird.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5,522
  • Karma: +775/-797
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #1668 am: 22.11.2019 09:56 »
Da die verantwortlichen in hohen Beamtenlaufbahnen sitzen wirds auch hier wieder keinerlei Konsequenzen geben!:Außer das die HPR´s, die Abteilungsleiter und selbstverständlich die Gerichte mehr zu tun bekommen.

Nun, erstens hätte man bei zeitgerechter Klage jetzt bereits sein Geld und zweitens ordnet das ArbG regelmäßig das persönliche Erscheinen des rechtliche Vertreters des AG zum Gütetermin an.

Geist

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 37
  • Karma: +2/-1
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #1669 am: 22.11.2019 10:44 »
Ich finde nicht das die Tabellen das Problem sind, eher hätten sie ein Vorteil sein können, weil lesbarer. Aber es scheint so, dass das lesen dieser Tabellen auch für E9er eine Herausforderung ist. Insbesondere weil viele überhaupt nicht wissen, wie sie eingruppiert sind, gepaart mit e9k und Stufen die keine EG,Stufen sind und nur zur Vereinfachung auf dieser Plattform eingeführt wurden, dieses aber von den Betroffenen nicht verstanden wurde/wird.

Nun wenn die Profis (Personaler) aus verschiedenen Bundesländern verschieden Interpretationen offenbaren, ist die Tabelle nur unzureichend erklärend.
Hätte man die Tabelle ausführlich (Stufe X /Restzeit X vom 31.12.2018 wird am 1.1.2019 zu Stufe Y /Restzeit Y, bedeutet HEUTE Stufe Z Restzeit Z) herausgebracht,
gäbe es keinen Interpretationsspielraum, kein Missverständnis, kein Zerwürfnis, Streit, Klagen usw. usf.
JEDER könnte GENAU ablesen, was sein soll.
Weicht das Berechnete vom Tabellenwert ab, denkt man dann noch einmal darüber nach.

Gibt man den Menschen unnötig viel Raum für Fehler, nutzen sie ihn voll aus.
Und wenn man das weiß und nicht erst seit gestern auf der Welt ist, macht man sowas nicht.
Es sei denn man wollte es so.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 916
  • Karma: +36/-42
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #1670 am: 22.11.2019 11:26 »
Nun wenn die Profis (Personaler) aus verschiedenen Bundesländern verschieden Interpretationen offenbaren, ist die Tabelle nur unzureichend erklärend.
Möglich, aber es ist auch was anderes denkbar.
Zitat
Hätte man die Tabelle ausführlich (Stufe X /Restzeit X vom 31.12.2018 wird am 1.1.2019 zu Stufe Y /Restzeit Y, bedeutet HEUTE Stufe Z Restzeit Z) herausgebracht,
Nach meinem empfindet steht doch das unterstrichene in den Tabellen.
Guckst Du Überschriften der Tabellen:
bisherige Stufe / Jahr innerhalb der Stufe / Restzeit (R) -> neue Stufe / Jahr innerhalb der Stufe / Restzeit (R)

was du mit "bedeutet HEUTE"... meinst, verstehe ich nicht, meinst heute oder gestern  oder am 1.4.2019?

Geist

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 37
  • Karma: +2/-1
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #1671 am: 22.11.2019 11:42 »
Nach meinem empfindet steht doch das unterstrichene in den Tabellen.
Guckst Du Überschriften der Tabellen:
bisherige Stufe / Jahr innerhalb der Stufe / Restzeit (R) -> neue Stufe / Jahr innerhalb der Stufe / Restzeit (R)

was du mit "bedeutet HEUTE"... meinst, verstehe ich nicht, meinst heute oder gestern  oder am 1.4.2019?

Die Probleme, wenn es überhaupt welche gibt und das alles nicht nur Einzelfälle waren, könnten eben dadurch entstehen, dass die Restzeit z.B. eben nur als Platzhalter darsteht.
Wären ALLE Fälle mit Stufe und der Benennung der jeweiligen Restzeit aufgeführt worden, gäbe es überhaupt keine Möglichkeit etwas Dummes anzunehmen oder zu veranlassen, wie es scheinbar passiert ist.

"Heute" bedeutet:
Es gab eine Stufe und Restzeit zum 31.12.2018
Es gab eine neue Stufe und Restzeit zum 01.01.2019
Und währenddessen, bis "heute", gab es mitunter durch die Restzeit eine weitere Stufenerhöhung.
Ist man zu faul die Tabelle zu erweitern, kann man auch MEHR Beispiele in die Durchführungshinweise beigeben.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5,522
  • Karma: +775/-797
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #1672 am: 22.11.2019 11:46 »
Das wären aber jeweils weit mehr als 7000 Fälle für Abs. 2 bzw. 3. Das wäre eine ziemlich lange Tabelle.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 916
  • Karma: +36/-42
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #1673 am: 22.11.2019 12:06 »
Nach meinem empfindet steht doch das unterstrichene in den Tabellen.
Guckst Du Überschriften der Tabellen:
bisherige Stufe / Jahr innerhalb der Stufe / Restzeit (R) -> neue Stufe / Jahr innerhalb der Stufe / Restzeit (R)

was du mit "bedeutet HEUTE"... meinst, verstehe ich nicht, meinst heute oder gestern  oder am 1.4.2019?

Die Probleme, wenn es überhaupt welche gibt und das alles nicht nur Einzelfälle waren, könnten eben dadurch entstehen, dass die Restzeit z.B. eben nur als Platzhalter darsteht.
Wären ALLE Fälle mit Stufe und der Benennung der jeweiligen Restzeit aufgeführt worden, gäbe es überhaupt keine Möglichkeit etwas Dummes anzunehmen oder zu veranlassen, wie es scheinbar passiert ist.

"Heute" bedeutet:
Es gab eine Stufe und Restzeit zum 31.12.2018
Es gab eine neue Stufe und Restzeit zum 01.01.2019
Und währenddessen, bis "heute", gab es mitunter durch die Restzeit eine weitere Stufenerhöhung.
Ist man zu faul die Tabelle zu erweitern, kann man auch MEHR Beispiele in die Durchführungshinweise beigeben.
Ok, hab es verstanden, also fehlendes Abstraktionsvermögen was R ist.
Und fehlendes Wollen, dann mit R vom Zeitpunkt 1.1.19 weiterzurechnen.

Klar ein paar dutzende Beispiele hätten da vielleicht den E9er geholfen zu verstehen, was sie machen müssen um zu einem Ergebnis zu kommen. (Ich dachte so etwas wäre überflüssig, wenn man die Befähigung der selbständige Leistungen bei seinen Tätigkeiten benötigt.)

bimbam

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
  • Karma: +0/-0
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #1674 am: 22.11.2019 12:09 »
Ich benötige mal Hilfe - ich raff das hier alles nicht mehr.

Ich bin als Techniker eingestellt und bereits seit November 2008 (!) in Stufe 4.
Meine Abrechnung gibt E9s Fg1 Stufe 4 preis, auch die von heute.

Wir haben am 1.11. einen neuen Kollegen bekommen, der seine Abrechung heute öffnete und eine E9b mit Wegfall der Zulage hat. Warum bekommt er E9b?

TV-Ler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 586
  • Karma: +74/-57
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #1675 am: 22.11.2019 12:21 »
Ich bin als Techniker eingestellt und bereits seit November 2008 (!) in Stufe 4.
Meine Abrechnung gibt E9s Fg1 Stufe 4 preis, auch die von heute.

Wir haben am 1.11. einen neuen Kollegen bekommen, der seine Abrechung heute öffnete und eine E9b mit Wegfall der Zulage hat. Warum bekommt er E9b?
Ich fahre blaue Autos, schon seit 2008 nur blaue Autos.
Neulich hat mein Nachbar ein neues Auto bekommen.
Es ist grün.
Warum?

Ossbert

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 14
  • Karma: +0/-1
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #1676 am: 22.11.2019 12:49 »
Und wahrscheinlich hat dein Chef sogar eine E9..... nur warum ???

werop

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 53
  • Karma: +3/-6
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #1677 am: 22.11.2019 13:01 »
Ich fahre blaue Autos, schon seit 2008 nur blaue Autos.
Neulich hat mein Nachbar ein neues Auto bekommen.
Es ist grün.
Warum?
...weil er es vor Gericht eingeklagt hat!  8)
Aber eigentlich muss man noch wissen: Diesel oder Benziner?  ;D

Schönes Wochenende!

shbaco

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 14
  • Karma: +0/-1
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #1678 am: 22.11.2019 13:16 »
Ich fahre blaue Autos, schon seit 2008 nur blaue Autos.
Neulich hat mein Nachbar ein neues Auto bekommen.
Es ist grün.
Warum?
...weil er es vor Gericht eingeklagt hat!  8)
Aber eigentlich muss man noch wissen: Diesel oder Benziner?  ;D

Schönes Wochenende!
Nein, so schnell reagieren Neue nicht...
Wohl er, weil er oder sie oder ..., ganz frisch und ohne Berufserfahrungen, aber dafür mit Qualifikation von der FH oder UNI gekommen sind. *FG*

Schönes WE. 

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 916
  • Karma: +36/-42
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #1679 am: 22.11.2019 13:25 »
Ich benötige mal Hilfe - ich raff das hier alles nicht mehr.

Ich bin als Techniker eingestellt und bereits seit November 2008 (!) in Stufe 4.
Meine Abrechnung gibt E9s Fg1 Stufe 4 preis, auch die von heute.

Wir haben am 1.11. einen neuen Kollegen bekommen, der seine Abrechung heute öffnete und eine E9b mit Wegfall der Zulage hat. Warum bekommt er E9b?
Weil er nach der neuen EGO bezahlt wird und du noch nicht übergeleitet bist.