Autor Thema: Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k  (Read 234120 times)

carlos1977

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 66
  • Karma: +2/-0
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #1725 am: 02.12.2019 10:08 »
Wer hat den schon die Nachzahlung durch die Überleitung bekommen? Bei uns ist immer noch nichts passiert...
Jetzt gab es nur die Jahressonderzahlung, welche dann auch nochmal nachgezahlt werden muss, wenn endlich die Überleitung vollzogen ist...  :( :-\

Micha1974

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 47
  • Karma: +3/-1
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #1726 am: 02.12.2019 10:14 »
Moin,

in NRW steht beim LBV, dass es zum Jahresende kommt. Mal abwarten was dann wirklich
überkommt.

Wünsche euch allen einen entspannten Tag in die Woche.

Es grüßt der
Micha

Ossbert

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 14
  • Karma: +0/-1
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #1727 am: 02.12.2019 12:05 »
In ST ist auch noch keine 9a und 9b eingeführt. Wird also im Dezember kommen. Bezweifle allerdings, dass es eine riesen Nachzahlung wird da schon höheres Entgelt bezahlt wird.  :o

carlos1977

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 66
  • Karma: +2/-0
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #1728 am: 02.12.2019 12:20 »
In ST ist auch noch keine 9a und 9b eingeführt. Wird also im Dezember kommen. Bezweifle allerdings, dass es eine riesen Nachzahlung wird da schon höheres Entgelt bezahlt wird.  :o
Wenn das "höhere Entgelt" der richtigen Überleitungsstufe entspricht, dann ist es doch ok und warum sollte dann noch was nachgezahlt werden.
Die meisten bekommen aber weniger als denen nach dem Tarifabschluss zusteht.

BTSV1

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 71
  • Karma: +9/-3
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #1729 am: 02.12.2019 15:00 »
In ST ist auch noch keine 9a und 9b eingeführt. Wird also im Dezember kommen. Bezweifle allerdings, dass es eine riesen Nachzahlung wird da schon höheres Entgelt bezahlt wird.  :o

Also für diejenigen Angestellten, die von von der 9k in die 9a von Stufe 3 in Stufe 5 übergeleitet werden, ist die Nachzahlung ordentlich. Dürfte so bei 4600 Euro Brutto liegen.

Diese soll auch im Dezember erfolgen. Ich bin gespannt und hoffe das die in Niedersachsen nicht den gleichen Mist verzapfen wie in BW.

Novus

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 43
  • Karma: +1/-3
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #1730 am: 02.12.2019 15:22 »
Soweit mir bekannt sind alle Fälle bei uns in BW nun gütlich geregelt worden, das LBV hat Abschlagszahlungen von ca. 90% der Fehlbeträge genehmigt und der Rest wird mit Dezember verrechnet.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5,524
  • Karma: +775/-797
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #1731 am: 02.12.2019 15:25 »
Wenn man es mit sich machen läßt...

Mahlzeit

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 117
  • Karma: +12/-6
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #1732 am: 02.12.2019 15:53 »
In ST ist auch noch keine 9a und 9b eingeführt. Wird also im Dezember kommen. Bezweifle allerdings, dass es eine riesen Nachzahlung wird da schon höheres Entgelt bezahlt wird.  :o

Also für diejenigen Angestellten, die von von der 9k in die 9a von Stufe 3 in Stufe 5 übergeleitet werden, ist die Nachzahlung ordentlich. Dürfte so bei 4600 Euro Brutto liegen.

Diese soll auch im Dezember erfolgen. Ich bin gespannt und hoffe das die in Niedersachsen nicht den gleichen Mist verzapfen wie in BW.

Kommt alles in Niedersachsen :-) Hat mir meine SB 'in schon schriftlich bestätigt mit Summe :-) Allerdings musst Du dich noch 4 Wochen gedulden. Aber das Novembergehalt war ja außreichend ;-)

Novus

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 43
  • Karma: +1/-3
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #1733 am: 02.12.2019 20:16 »
Wenn man es mit sich machen läßt...

Was würdest du vorschlagen? Welche Vorgehensweise würde denn ein besseres Ergebnis bringen?

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5,524
  • Karma: +775/-797
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #1734 am: 02.12.2019 20:23 »
Der AG ist durch sein eigenes Versagen in Verzug und sollte von sich aus mindestens den Verzugszins zusätzlich zum vollständigen geschuldeten Entgelt zahlen, anstatt erstmal nur 90%. Das ist das Ergebnis, das sich bei einer Lohnklage eingestellt hätte, die gegenüber einem seine Hauptpflicht bereits geraume Zeit sträflich vernachlässigenden AG auch weiterhin möglich ist.

Hirsch2k

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
  • Karma: +1/-0
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #1735 am: 03.12.2019 13:42 »
Hallo allerseits,

ich sehe, dass hier einige Fachkenntnis vorhanden ist und hoffe, mir kann jemand weiter helfen. Mir qualmt inzwischen der Kopf. Bin in RLP im TV-L mit 75% und zum 1.6.19 hatte ich eine Höhergruppierung von der 8 Stufe 3 in die "9k".
Nun zeigen meine Gehaltsmitteilungen zwar eine Rückstufung von 3 auf 2, aber keinen Garantiebetrag. Auch die Novemberabrechnung zeigt beim Tabellenentgelt eine E9/2 auf. Ich habe hier auch schon beim Landesamt angerufen, werde dort aber nur vertröstet.

Wenn ich nach der "Höhergruppierungsmatrix TV-L" gehe, bei einer Rückstufung einer E8/3 auf eine E9/2 ein Garantiebetrag von 135€ (180€*75%) ausgezahlt werden, sehe ich das richtig? Wenn ja, gibt es Infos, wann sich denn das Land endlich dazu entschließt, das auch auszuzahlen?
Sollte es gar keinen Garantiebetrag geben wäre das für mich ein Griff ins Klo, da bleiben mir nämlich nur ca. 150€ netto mehr -  im Jahr...

Lars73

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 663
  • Karma: +39/-33
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #1736 am: 03.12.2019 13:56 »
Der Garaniebetrag wird auf E9a Stufe 3 gedeckelt. Damit bei 75% knapp 85 € brutto.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5,524
  • Karma: +775/-797
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #1737 am: 03.12.2019 14:13 »
Die Deckelung des Garantiebetrags hat @Lars73 zutreffend dargestellt. Aufgrund welcher tariflicher Regelung sollte es dem AG jedoch gestattet sein, den Garantiebetrag im Falle von TZ-Beschäftigung zu kürzen in Fällen, in denen keine tarifliche Deckelung vorliegt?

Wastelandwarrior

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 382
  • Karma: +31/-25
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #1738 am: 03.12.2019 15:02 »
§ 24 Abs. 2

"Tabellenentgelt und alle anderen Entgeltbestandteile"

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5,524
  • Karma: +775/-797
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #1739 am: 03.12.2019 15:05 »
Aah, da steht es. Ich hatte es tatsächlich bei den Regelungen zur Teilzeitbeschäftigung oder zum Entgeltanspruch gesucht und nicht bei den Berechnungs- und Auszahlungsvorschriften, wie konnte ich nur.