Autor Thema: Tarifrunde TV-H (Hessen) 2019  (Read 30329 times)

Admin

  • Administrator
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 214
  • Karma: +68/-6
Tarifrunde TV-H (Hessen) 2019
« am: 26.03.2019 23:41 »
bitte hierher alles zur Tarifrunde TV-H 2019.

Wichtig: TV-H bedeutet Hessen. Das ist *nicht* TV-L!

Mask

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 168
  • Karma: +10/-29
Antw:Tarifrunde TV-H (Hessen) 2019
« Antwort #1 am: 27.03.2019 08:33 »
Morgen und übermorgen steigen die Verhandlungen in Dietzenbach, mal gespannt, ob sich Hessen weiter positiv vom TV-L abheben kann ....

wap

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 66
  • Karma: +0/-3
Antw:Tarifrunde TV-H (Hessen) 2019
« Antwort #2 am: 28.03.2019 07:43 »
Morgen und übermorgen steigen die Verhandlungen in Dietzenbach, mal gespannt, ob sich Hessen weiter positiv vom TV-L abheben kann ....

Das trifft aber nicht immer zu. Teilweise steht der TV-H sogar schlechter da.

Mask

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 168
  • Karma: +10/-29
Antw:Tarifrunde TV-H (Hessen) 2019
« Antwort #3 am: 28.03.2019 08:14 »
Bei was etwa ? Stufengleiche Höhergruppierung, Familienzuschlag, kostenloses Hessenticket für alle, dass sind doch schon ein paar echte Pfünde...

wap

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 66
  • Karma: +0/-3
Antw:Tarifrunde TV-H (Hessen) 2019
« Antwort #4 am: 28.03.2019 09:57 »
Bei was etwa ? Stufengleiche Höhergruppierung, Familienzuschlag, kostenloses Hessenticket für alle, dass sind doch schon ein paar echte Pfünde...

Ich sagte ja teilweise. Z.B. Die Jahressonderzahlung liegt in einigen Entgeltgruppen im TV-L höher als im TV-H. 

Mask

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 168
  • Karma: +10/-29
Antw:Tarifrunde TV-H (Hessen) 2019
« Antwort #5 am: 28.03.2019 11:21 »
Stimmt, da ist der TV-L differenzierter , aber im Großen und Ganuen dürften für die meisten AN die Hessenvorteile überwiegen

pvenj

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 75
  • Karma: +5/-25
Antw:Tarifrunde TV-H (Hessen) 2019
« Antwort #6 am: 28.03.2019 13:56 »
Ich bin sehr gespannt, wie die Verhandlungen ausgehen. Es gibt einige Punkte, die unter den Gewerkschaftsmitgliedern für sehr viel Diskussion gesorgt haben, u.a. ob das Landesticket im TV verhandelt wird und dann natürlich ggf. mit Lohnprozenten bezahlt wird, oder ob es einen Tag Urlaub extra für Gewerkschaftsmitglieder gibt (aus meiner Sicht die dümmste Forderung ever…)…

Da treffen heute sehr verhärtete Fronten aufeinander, nicht zuletzt auch durch das Ergebnis des TV-L.

Hanson112

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
  • Karma: +0/-0
Antw:Tarifrunde TV-H (Hessen) 2019
« Antwort #7 am: 29.03.2019 13:25 »
Einigung bei Tarifverhandlungen für Landesbeschäftigte

https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/einigung-bei-verhandlungen-fuer-landesbeschaeftigte-in-hessen-16114396.html

Konferenz läuft. Weiß nur nicht ob man die irgendwo verfolgen kann.

Hanson112

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
  • Karma: +0/-0
Antw:Tarifrunde TV-H (Hessen) 2019
« Antwort #8 am: 29.03.2019 14:06 »
 Das Volumen der Tabellenentgelte wird rückwirkend zum 1. März 2019 um 3,2 Prozent, jedoch mindestens 100 Euro angehoben. Zum 1. Februar 2020 (3,2 Prozent, mindestens 100 Euro) und 1. Januar 2021 (1,4 Prozent, mindestens 40 Euro) folgen weitere Erhöhungs-schritte. Auszubildende erhalten zum 1. Januar 2019 und zum 1. Januar 2020 jeweils 60 Euro monatlich mehr und einen zusätzlichen Urlaubstag (dann 30 Tage).

Hanson112

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
  • Karma: +0/-0

pvenj

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 75
  • Karma: +5/-25
Antw:Tarifrunde TV-H (Hessen) 2019
« Antwort #10 am: 29.03.2019 14:15 »
https://www.presseportal.de/pm/7034/4231755

Danke!

Gibt es mehr Informationen zu folgender Aussage:
Zitat
"Darüber hinaus wurden einige Besonderheiten vereinbart: Die Beschäftigten können auf Wunsch während der Laufzeit der Tarifeinigung von 33 Monaten weiter vom 'LandesTicket' für den Öffentlichen Personennahverkehr in Hessen profitieren. Auch in den Mangelbereichen IT und Ingenieurswesen hat die Landesregierung eine Schippe draufgelegt."

Wurde das Landesticket nun doch im TV festgeschrieben? Edit: Und was heißt hier "auf Wunsch" genau? Ich lese da raus, dass es eine Option ist. Was ist mit denen, die es nicht nutzen?

Was bedeutet "eine Schippe" für IT und IngenieurInnen?
« Last Edit: 29.03.2019 14:23 von pvenj »

Admin

  • Administrator
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 214
  • Karma: +68/-6
Antw:Tarifrunde TV-H (Hessen) 2019
« Antwort #11 am: 29.03.2019 14:16 »
Ich würde gerne die Hochrechnung zu den neuen Tabellen erstellen, bin aber noch etwas skeptisch ob der Formulierung in der Pressemitteilung des dbb:

"Das Volumen der Tabellenentgelte wird rückwirkend zum 1. März 2019 um 3,2 Prozent, jedoch mindestens 100 Euro angehoben."

Warum "das Volumen der Tabellenentgelte" und nicht "die Tabellenentgelte"? - ist das womöglich wieder eine etwas niedrigere Entgeltsteigerung (z.b. +3,01%) bei einem Mindesterhöhungsbetrag von 100 EUR, die nach irgendwelchen geheimen Berechnungen der Arbeitgeber und Gewerkschaften ein Gesamtvolumen von +3,2% bedeuten?

"Damit bleibt Hessen dicht an der Tarifeinigung [TV-L]" - o.g. wäre für die Mitarbeiter nicht "dicht dran" sondern es wäre besser!


AlphaOmega

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 63
  • Karma: +1/-1
Antw:Tarifrunde TV-H (Hessen) 2019
« Antwort #12 am: 29.03.2019 14:22 »
"Nach Angaben der Gewerkschaften werden die Gehälter zum 1. März 2019 um 3,2 Prozent, mindestens aber 100 Euro erhöht. In der jeweiligen Eingangsstufe steigen sie um 4,5 Prozent. Zum 1. Februar 2020 bekommen die Beschäftigten dann erneut 3,2 Prozent mehr Geld, wieder mindestens 100 Euro und Berufsanfänger 4,3 Prozent. Die dritte Erhöhung folgt dann am 1. Januar 2021 mit 1,4 Prozent und mindestens 40 Euro mehr. Beschäftigte der Eingangsstufe erhalten 1,8 Prozent mehr Gehalt. Die Ausbildungsvergütungen steigen nach Angaben von Verdi um 120 Euro in zwei Stufen." Link von Hanson112

Hatten die Gewerkschaften überhaupt was mit der Einführung des Landestickets zu tun?

pvenj

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 75
  • Karma: +5/-25
Antw:Tarifrunde TV-H (Hessen) 2019
« Antwort #13 am: 29.03.2019 14:51 »
Hatten die Gewerkschaften überhaupt was mit der Einführung des Landestickets zu tun?

Ja! siehe hier: https://service.hessen.de/html/files/TV_LandesTicket_Hessen_vom_3._Maerz_2017.pdf

Admin

  • Administrator
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 214
  • Karma: +68/-6
Antw:Tarifrunde TV-H (Hessen) 2019
« Antwort #14 am: 29.03.2019 14:57 »
In der Pressemitteilung des Innenministeriums kein Wort von Mindesterhöhungsbeträgen:
https://www.hessen.de/presse/pressemitteilung/kraeftiges-lohnplus-fuer-unsere-45000-landesbeschaeftigten-0