Autor Thema: Besoldungsstrukturenmodernisierungsgesetz – BesStMG  (Read 64417 times)

Pauli

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
  • Karma: +0/-0
Antw:Besoldungsstrukturenmodernisierungsgesetz – BesStMG
« Antwort #180 am: 02.03.2020 09:04 »

In dem Zusammenhang wäre interessant zu wissen, für welche Anwärter oberste Dienstbehörden bislang Anwärtersonderzuschläge nach § 63 BBesG in welcher Höhe gewähren? Hat dazu jemand Informationen/Erfahrungswerte?

Bisher wurden für Anwärter des höheren Dienstes BMVg 100% Anwärtersonderzuschläge gewährt. Das ist zumindest mein letzter Stand. Mit dem neuen Anwärtergrundbetrag ist das aber nicht möglich, da dieser mit den 100% das Grundgehalt im Einstiegsamt deutlich übersteigt.

Pauli

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
  • Karma: +0/-0
Antw:Besoldungsstrukturenmodernisierungsgesetz – BesStMG
« Antwort #181 am: 05.03.2020 12:00 »
Hallo werte Mitinsassen,

ich hätte da eine Frage bezüglich der Anwärtersonderzuschläge. Ist die tatsächliche Festsetzung der Höhe dazu bekannt?

Konnte mir meine Frage zum Teil selbst beantworten. Die Bereichsvorschrift BMVg C-1456/1 Gewährung von Anwärtersonderzuschlägen wurde aktualisiert und dort steht wer welchen Prozentsatz bekommt.

Nichts desto trotz würde mich weiterhin interessieren wann die neuen Bezüge tatsächlich ausbezahlt werden?
Hat da jemand neue Infos oder Connections?

Pauli

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
  • Karma: +0/-0
Antw:Besoldungsstrukturenmodernisierungsgesetz – BesStMG
« Antwort #182 am: 05.03.2020 13:51 »
Nichts desto trotz würde mich weiterhin interessieren wann die neuen Bezüge tatsächlich ausbezahlt werden?
Hat da jemand neue Infos oder Connections?

Tolle Neuigkeit. Auch diese Antwort konnte ich herausfinden. Läuft bei mir  8).
Die Auszahlungen sollen zum April stattfinden.

Slider26

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 18
  • Karma: +0/-0
Antw:Besoldungsstrukturenmodernisierungsgesetz – BesStMG
« Antwort #183 am: 11.03.2020 09:48 »
Aus Erfahrung und Beobachtung der Kaffeepausen nicht nur in den Finanzämtern sondern auch in Bundesministerien ist eine Wochenarbeitszeit von 42 Stunden wohl akzeptabel



Servus,
ich bin Beamter in einem Bundesministerium und hatte heute meine Bezügemitteilung für den März in der Hauspost.  Die angekündigte Erhöhung der Min-Zulage ist diesen Monat noch nicht drauf. Weiß jemand wann und ab wann es die Erhöhung geben wird?


Wenn ihre Dienststelle auch an das K-PVS angeschlossen ist, ist die Umstellung (Beginn Zahlung) für den 01.05.20 vorgesehen.