Autor Thema: Wo bleibt die Erhöhung des Entgeltes ?  (Read 48048 times)

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4,855
  • Karma: +723/-680
Antw:Wo bleibt die Erhöhung des Entgeltes ?
« Antwort #150 am: 04.07.2019 13:32 »
Wenn man sich darauf einigen kann - bislang ist das nur eine Gewerkschaftsforderung, über die sich die TdL ja erst einmal verständigen muß und die man auch ablehnen könnte oder an Zugeständnisse an anderer Stelle knüpfen könnte.

TV-Ler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 537
  • Karma: +68/-55
Antw:Wo bleibt die Erhöhung des Entgeltes ?
« Antwort #151 am: 04.07.2019 13:33 »
Sollten sie aber.
Und zur Wirksamkeit der Streikmaßnahmen auf die Entscheidungsfindung der TdL kann wohl jeder "seine Meinung" haben...
Werden sie aus Gründen nunmal nicht.
Auch wenn die Streikschwäche der öD-Gewerkschaften Legende ist, so geht es doch gerade im öD absolut nicht ohne Streik (zumindest aus Sicht der Funktionäre) - denn was wäre denn, wenn Tarifabschlüsse im bisherigen Rahmen auch ohne die übliche Streikfolklore noch während der Laufzeit des aktuellen Tarifvertrages erzielt werden können?
Richtig - auch noch das allerletzte Mitglied tritt aus ...

Peekaah

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 67
  • Karma: +26/-22
Antw:Wo bleibt die Erhöhung des Entgeltes ?
« Antwort #152 am: 04.07.2019 13:42 »
Naja - meine Erfahrungen sind, dass die Gewerkschaftsmitglieder nicht wegen der Streikfolklore in den Gewerkschaften sind. Wäre in meine Augen auch etwas dürftig... 8)

Und nochmal zum Gender-Thema. Eigentlich sollte das wenigstens im öffentlichen Bereich konsensfähig sein.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4,855
  • Karma: +723/-680
Antw:Wo bleibt die Erhöhung des Entgeltes ?
« Antwort #153 am: 04.07.2019 14:03 »
Nein.

Peekaah

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 67
  • Karma: +26/-22
Antw:Wo bleibt die Erhöhung des Entgeltes ?
« Antwort #154 am: 04.07.2019 14:08 »
Nein.

Das sind echt zu viele Argumente...  8) Die kann ich nun wirklich nicht alle beantworten.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4,855
  • Karma: +723/-680
Antw:Wo bleibt die Erhöhung des Entgeltes ?
« Antwort #155 am: 04.07.2019 14:10 »
Du hast ohne Nennung irgendeines Arguments behauptet, daß irgendwelcher Blödsinn konsensfähig sein sollte. Da braucht es nicht mehr als "Nein". Also: Nein.

Peekaah

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 67
  • Karma: +26/-22
Antw:Wo bleibt die Erhöhung des Entgeltes ?
« Antwort #156 am: 04.07.2019 14:22 »
Du hast ohne Nennung irgendeines Arguments behauptet, daß irgendwelcher Blödsinn konsensfähig sein sollte. Da braucht es nicht mehr als "Nein". Also: Nein.

Also, wenn sich dein "Nein" ALLEIN auf das Gender-Thema beziehen sollte, dann akzeptiere ich das hier insofern, als es mir persönlich (trotz Bestandteil der Redaktionsverhandlungen) zu sehr off-Topic wäre, dieses Thema ausführlich und für alle verständlich hier zu diskutieren. Ich empfehle dann das Thema der Strategie zur nachhaltigen Förderung der Chancengleichheit von Frauen UND Männern in diesem Thread nicht weiter zu problematisieren.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4,855
  • Karma: +723/-680
Antw:Wo bleibt die Erhöhung des Entgeltes ?
« Antwort #157 am: 04.07.2019 14:27 »
Mir ist egal, was Du empfiehlst. Gender-Gaga bleibt Gender-Gaga, Männer und Frauen haben bereits gleiche Chancen. Wenn Frauen sich ständig unter Wert verkaufen, sich nicht auf höherwertige Tätigkeiten bewerben, weil sie sich nicht qualifiziert genug fühlen, über das Gehalt selten verhandeln und wenn sie es tun, weniger verlangen, als Männer dies durchschnittlich tun, so ist das kein Chancenproblem. Es ist ein Frauenproblem - und dafür gibt es OBs.

was_guckst_du

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 729
  • Karma: +102/-216
Antw:Wo bleibt die Erhöhung des Entgeltes ?
« Antwort #158 am: 04.07.2019 14:29 »
- und dafür gibt es OBs.

...Frauenrechtlerinnen kämpften schon immer bis auf´s Blut 8) ;D
Gruß aus "Tief im Westen"

Meine Beiträge geben grundsätzlich meine persönliche Meinung zum Thema wieder und beinhalten keine Rechtsberatung. Meistens sind sie ernster Natur, manchmal aber auch nicht.

Peekaah

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 67
  • Karma: +26/-22
Antw:Wo bleibt die Erhöhung des Entgeltes ?
« Antwort #159 am: 04.07.2019 14:44 »
Mir ist egal, was Du empfiehlst. Gender-Gaga bleibt Gender-Gaga, Männer und Frauen haben bereits gleiche Chancen. Wenn Frauen sich ständig unter Wert verkaufen, sich nicht auf höherwertige Tätigkeiten bewerben, weil sie sich nicht qualifiziert genug fühlen, über das Gehalt selten verhandeln und wenn sie es tun, weniger verlangen, als Männer dies durchschnittlich tun, so ist das kein Chancenproblem. Es ist ein Frauenproblem - und dafür gibt es OBs.

Deine Antwort spricht für sich...

Peekaah

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 67
  • Karma: +26/-22
Antw:Wo bleibt die Erhöhung des Entgeltes ?
« Antwort #160 am: 04.07.2019 14:45 »
- und dafür gibt es OBs.

...Frauenrechtlerinnen kämpften schon immer bis auf´s Blut 8) ;D

 ::)

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4,855
  • Karma: +723/-680
Antw:Wo bleibt die Erhöhung des Entgeltes ?
« Antwort #161 am: 04.07.2019 14:47 »
Mir ist egal, was Du empfiehlst. Gender-Gaga bleibt Gender-Gaga, Männer und Frauen haben bereits gleiche Chancen. Wenn Frauen sich ständig unter Wert verkaufen, sich nicht auf höherwertige Tätigkeiten bewerben, weil sie sich nicht qualifiziert genug fühlen, über das Gehalt selten verhandeln und wenn sie es tun, weniger verlangen, als Männer dies durchschnittlich tun, so ist das kein Chancenproblem. Es ist ein Frauenproblem - und dafür gibt es OBs.

Deine Antwort spricht für sich...

Ja, das haben meine Antworten so an sich.

Peekaah

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 67
  • Karma: +26/-22
Antw:Wo bleibt die Erhöhung des Entgeltes ?
« Antwort #162 am: 04.07.2019 14:52 »
Mir ist egal, was Du empfiehlst. Gender-Gaga bleibt Gender-Gaga, Männer und Frauen haben bereits gleiche Chancen. Wenn Frauen sich ständig unter Wert verkaufen, sich nicht auf höherwertige Tätigkeiten bewerben, weil sie sich nicht qualifiziert genug fühlen, über das Gehalt selten verhandeln und wenn sie es tun, weniger verlangen, als Männer dies durchschnittlich tun, so ist das kein Chancenproblem. Es ist ein Frauenproblem - und dafür gibt es OBs.

Deine Antwort spricht für sich...

Ja, das haben meine Antworten so an sich.

In jeglicher Hinsicht...

ltwinters

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 26
  • Karma: +5/-1
Antw:Wo bleibt die Erhöhung des Entgeltes ?
« Antwort #163 am: 04.07.2019 15:04 »
Mir ist egal, was Du empfiehlst. Gender-Gaga bleibt Gender-Gaga, Männer und Frauen haben bereits gleiche Chancen. Wenn Frauen sich ständig unter Wert verkaufen, sich nicht auf höherwertige Tätigkeiten bewerben, weil sie sich nicht qualifiziert genug fühlen, über das Gehalt selten verhandeln und wenn sie es tun, weniger verlangen, als Männer dies durchschnittlich tun, so ist das kein Chancenproblem. Es ist ein Frauenproblem - und dafür gibt es OBs.
Auch wenn es OT ist, so kann ich mich dem nur anschließen. Natürlich sollen Frauen die gleichen Chancen haben und das gleiche verdienen usw. Aber dieser Gender-Wahn bringt uns auch keinen mm weiter. Was nützt es einer Frau, dass man Texte verkompliziert und unlesbar macht, indem man überall ein /in oder /innen usw einfügt?! Davon hat am Ende auch keine Frau etwas.  ::)

Peekaah

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 67
  • Karma: +26/-22
Antw:Wo bleibt die Erhöhung des Entgeltes ?
« Antwort #164 am: 04.07.2019 15:14 »
Mir ist egal, was Du empfiehlst. Gender-Gaga bleibt Gender-Gaga, Männer und Frauen haben bereits gleiche Chancen. Wenn Frauen sich ständig unter Wert verkaufen, sich nicht auf höherwertige Tätigkeiten bewerben, weil sie sich nicht qualifiziert genug fühlen, über das Gehalt selten verhandeln und wenn sie es tun, weniger verlangen, als Männer dies durchschnittlich tun, so ist das kein Chancenproblem. Es ist ein Frauenproblem - und dafür gibt es OBs.
Auch wenn es OT ist, so kann ich mich dem nur anschließen. Natürlich sollen Frauen die gleichen Chancen haben und das gleiche verdienen usw. Aber dieser Gender-Wahn bringt uns auch keinen mm weiter. Was nützt es einer Frau, dass man Texte verkompliziert und unlesbar macht, indem man überall ein /in oder /innen usw einfügt?! Davon hat am Ende auch keine Frau etwas.  ::)

Das würden wohl so die meisten Männer und auch ein paar Frauen auch „unterschreiben“.