Autor Thema: Wechsel Bund zu Land  (Read 1889 times)

Balthazar

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
  • Karma: +0/-0
Wechsel Bund zu Land
« am: 19.02.2019 16:31 »
Hallo liebe Foristen,

Schön, dass das Forum wieder läuft. Eine Frage zum o.g. Thema: Bin Beamter im Bund auf Lebenszeit, A12 und überlege in ein Bundesland zu wechseln. Kann hier jemand etwas zu den allgemeinen Bedingungen schreiben? Gelangt man problemlos von einem Beamtenstatus in den anderen? Was muss man beachten?

Edit um das Thema etwas zugänglicher zu machen.
« Last Edit: 19.02.2019 17:26 von Balthazar »

Matze

  • Gast
Antw:Wechsel Bund zu Land
« Antwort #1 am: 12.03.2019 09:37 »
Wenn die aufnehmende Behörde Sie will ist das kein Problem.
Entweder Versetzungsantrag stellen, oder die "Feindliche Übernahme" nutzen.

Feidl

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 105
  • Karma: +3/-2
Antw:Wechsel Bund zu Land
« Antwort #2 am: 04.04.2019 08:29 »
Entsprechende Planstelle muss bei der Landesbehörde frei sein und man möchte dich dort haben (erfolgreich beworben).
Dann wird erstmal Akteneinsicht gefordert. (wo du Zustimmung geben musst)
Eventuell Anerkennung und Feststellung der Befähigung für die Laufbahn.

Mask

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 136
  • Karma: +8/-28
Antw:Wechsel Bund zu Land
« Antwort #3 am: 04.04.2019 20:00 »
Hallo liebe Foristen,

Schön, dass das Forum wieder läuft. Eine Frage zum o.g. Thema: Bin Beamter im Bund auf Lebenszeit, A12 und überlege in ein Bundesland zu wechseln. Kann hier jemand etwas zu den allgemeinen Bedingungen schreiben? Gelangt man problemlos von einem Beamtenstatus in den anderen? Was muss man beachten?

Edit um das Thema etwas zugänglicher zu machen.

Kommt immer etwas darauf an, allgemeiner Verwaltungsdienst Bund zu allg. Verwaltungsdienst Land unspektakulär, Bundespolizei zu Landespolizei nur mit Tauschpartner usw. daher wären ein zwei Infos über alte und neue Stelle / Behörde  / Laufbahn hilfreich.