Autor Thema: Höhergruppierung E9(Klein) -> E9(bald b) - Anrechnung der Stufenlaufzeit ?  (Read 1646 times)

nforcer

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 15
  • Karma: +1/-0
nur reg dich besser nicht mehr über Spid auf, am besten einfach ignorieren und nicht auf seine Kommentare antworten

Recht hast du, ich konnte nur leider nicht widerstehen  ;D

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,099
  • Karma: +322/-393
@nforcer

gerne :)

nur reg dich besser nicht mehr über Spid auf, am besten einfach ignorieren und nicht auf seine Kommentare antworten - anders geht es nicht. Glücklicher Weise gibt es hier ja noch den einen oder die andere, die trotzdem gern hilfsbereit antworten.
Schade eigentlich, da so ein Forum von so viel Fachwissen eigentlich profitieren könnte.

Oh, das Forum profitiert enorm von meinem Fachwissen - wovon es nicht profitiert, sind kleine, quengelige Nutzer ohne jedwede Kompetenz (soziale „Kompetenz“ ist halt keine), die ihr fachfremdes Mimimi ablassen und im Prinzip nur zu Blubb fähig sind.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,099
  • Karma: +322/-393
Du hast offensichtlich immer noch nicht verstanden. Aktuell istes -wie auch Spid- geschrieben hat. Mit der Rückwirkenden Umsetzung der Tarifeinigung sieht es anders aus. Dann geht vermutlich Stufenlaufzeit verloren. Da hat dir deine Personalstelle ein noch richtige aber zukünftig falsche Anrwort gegeben.

Doch das habe ich verstanden.

Nur verstehst du scheinbar nicht, dass ich eher der Information des Sachverständigen, sowie meines Abteilungsleiters in meiner Organisationsstruktur glauben schenke, als irgendwelchen Egomanen in Foren.

Mit einem Mindestmaß an Intellekt würdest Du verstehen, was @Lars73 und ich Dir erklären - denn trotz anderslautendem Bekunden Deinerseits tust Du das offenkundig nicht.

nforcer

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 15
  • Karma: +1/-0
Versteh ich nicht Spid, kannst du mir das bitte nochmal erläutern ? Und was ist eigentlich dieses "Intellekt" ? Danke oh Spid für deine umsonsten Weisheiten von denen ich profitieren darf

PhoenixDea

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 41
  • Karma: +8/-1
@nforcer

lass es wirklich sein... es bringt doch nichts.
Jemand der nur belehrend und beleidigend ist,
und auch noch unterstellt, dass man gar nichts kann, der nicht im Stande ist in Erwägung zu ziehen,
dass man in einem Thema vielleicht nicht so der Geek ist und dennoch seine Stärken hat, der wird auch
nicht verstehen, wovon wir hier reden.

Du hast ganz Recht, halte dich erst einmal an die Antwort deines Personalers. Denn selbst andersherum würdest du vermutlich mit "der Ober-Schlaubi" aus 'nem Forum hat aber gesagt, dass du doof bist und nichts weißt" nicht weit kommen.


Wie sieht es denn mit der Aufrechnung von MoinMoin (war es glaube ich) aus - wenn du dir das mal komplett durchrechnest, kommst du dann nicht mit dem Angebot besser weg, als ohne?

nforcer

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 15
  • Karma: +1/-0
Na dann hab ich meine Dankesrede grade mal verworfen.

Ich habe eine Regelung mit meinen Vorgesetzten vereinbart. Diese wird mit der  Personalabteilung
abgesprochen und dann hoffentlich vertraglich ratifiziert.

Tarif ist ein vereinbartes Minimum - Bessere Konditionen sind immer möglich. Scheinbar auch für Leute ohne Intellekt


PhoenixDea

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 41
  • Karma: +8/-1
na das freut mich für dich  ;)
schön, wenn auch mal was gut läuft.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,099
  • Karma: +322/-393
Versteh ich nicht Spid, kannst du mir das bitte nochmal erläutern ? Und was ist eigentlich dieses "Intellekt" ? Danke oh Spid für deine umsonsten Weisheiten von denen ich profitieren darf

Aber natürlich, gern: Intellekt bezeichnet die Fähigkeit, Dinge, Sachverhalte und Umstände zu begreifen und geistig zu erfassen. Nun geht Dir diese Fähigkeit ab, weshalb Du nicht durchdringst, daß Du von Deinem AG und mir im Hinblick auf den status quo die gleichlautende, zutreffende Antwort erhieltest. Während der AG - völlig zutreffend - auf diesen status quo abstellt und die Tarifverhandlungen, die bislang noch kein rechtlich verwertbares Ergebnis erbracht haben, aus seiner Betrachtung ausblendet, habe ich Dir diesen status quae fiet in posterum bereits erläutert, damit Du nicht von falschen Annahmen ausgehst. Ich habe Dich also vom Nektar meiner Weisheit schlürfen und Dich in meinem Glanze sonnen lassen. Gern geschehen!

nforcer

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 15
  • Karma: +1/-0
Geil - Danke. Kannst du mir noch ein Wörterbuch dazugeben ?

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,099
  • Karma: +322/-393

nforcer

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 15
  • Karma: +1/-0

MoinMoin

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,355
  • Karma: +87/-74
@MoinMoin.
Ich sehe das anders.
Nicht jeder durchleuchtet seinen Vertrag und den dazugehörigen TV L und filtert alle möglichen Dinge heraus, die irgendwann mal zutreffen können. 
Auch ich lese nicht alle AGBs wenn ich einkaufen gehe.
Auch muss man es nicht durchleuchten können.
Aber wenn man nicht fragt, dann darf man sich auch nicht wundern. Und erst Recht nicht mosern.
Was hindert einen daran die Personalstelle zu Fragen: wann komme ich in welche Stufe, wenn man erfährt, dass es Stufen gibt? Etc.
 
Zitat
Wenn jemand jahrelang in der E6 eingruppiert wurde und nie Probleme mit den Stufenlaufzeiten hatte, denkt derjenige möglicherweise nicht daran, dass es auch anders geht.
Darf er, aber dann soll er sich auch nicht beklagen, dass es bei einer Veränderung nicht mehr so ist wie vorher (siehe auch JSZ und die sich ja prozentual ändert)

Zitat
Aber offensichtlich ist jeder TB, der nicht den TV L auswendig kennt, mit all seinen Tücken, der nicht sofort weiß, wie sich unterschiedliche Fallgruppen auf einen auswirken, ein inkompetenter Idiot, der hier in diesem Forum nichts zu suchen und schon gar nicht auf Hilfe und freundliche Antworten hoffen darf.
Seit dem es so etwas wie das Internet und solch ein Forum gibt, ist er mit Sicherheit wesentlich leichter sich Informationen zu holen. Und darum geht es doch, dass man sich hätte vorher oder zeitnah informieren können.
Und wenn jemand behauptet und darauf beharrt es gäbe eine e9k, dann sollte man aus von Spid besagten Gründen doch intervenieren.
Die Art und Weise, darüber kann man streiten.

PhoenixDea

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 41
  • Karma: +8/-1
@MoinMoin

danke, für die gemäßigte Weise.
Ich denke, wir drehen uns hier so oder so im Kreis.

Meiner Meinung nach, kann man jemandem eine Frage beantworten, ohne denjenigen bis zum Abwinken zu kritisieren und teilweise sogar zu beleidigen.
Auch wenn das Internet durch seine Anonymität dazu beiträgt, dass Hemmungen geringer sind als sonst, sollte man ein wenig Anstand und Respekt im Umgang mit anderen und mit nach Antworten bittenden Menschen haben.

Wenn wir in euren Augen dumm sind, weil wir zur Vereinfachung E9k schreiben, dann bitte.
Der Admin dieses Forums hat ebenfalls in einem Beitrag (E9/E9a/E9k) zur Vereinfachung diese Form gewählt.  Und jeder weiß, wie es gemeint ist. Und jemand, der es hier am Anfang nicht wusste, weiß es spätestens, nachdem Spid ihn gefühlte 30 mal beleidigt hat.

Ich kann ja sogar verstehen, wenn es euch aus Prinzip ein Anliegen ist, das mit der E9k immer wieder klarzustellen, aber die Leute hier derartig zu beleidigen, für dumm zu erklären und ihnen jegliche! Kompetenz abzusprechen.... ist einfach nicht in Ordnung.

MoinMoin

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,355
  • Karma: +87/-74
Meiner Meinung nach, kann man jemandem eine Frage beantworten, ohne denjenigen bis zum Abwinken zu kritisieren und teilweise sogar zu beleidigen.
Bin ich voll bei dir, manchmal kommen Dinge leider falsch rüber und ...
Zitat
Wenn wir in euren Augen dumm sind, weil wir zur Vereinfachung E9k schreiben, dann bitte.
Ich habe damit keine Probleme, aber wenn man behauptet, es gäbe es tarifliche, dann ist es halt falsch und man soll dem nicht widersprechen?
Manchmal habe ich den Eindruck man "will" nicht verstehen.

Hier ist die E9k sehr wohl aufgelistet:
https://oeffentlicher-dienst.info/c/t/rechner/tv-h?id=tv-h-2018&matrix=1

Dadurch gibt es aber in dem Vertragswerk trotzdem keine e9k !!!!

alles weiter in meinem parallel post oben.
Und wenn diese Mitteilung von mir zu barsch oder beleidigend oder Intelligen-absprechend war, dann tut es mir leid um diesen Kommunikationsmissverständnis, ich habe darüber ja nochmalig versucht zu verstehen, wo das Problem von nforcer liegt.
Zitat
Ich kann ja sogar verstehen, wenn es euch aus Prinzip ein Anliegen ist, das mit der E9k immer wieder klarzustellen, aber die Leute hier derartig zu beleidigen, für dumm zu erklären und ihnen jegliche! Kompetenz abzusprechen.... ist einfach nicht in Ordnung.
Es ist halt ein meilenweiter Unterschied E9k als synonym für e9 fallgruppe x y mit verlängerte stufenalufzeit zu sagen
und zu behaupten es gibt eine Tarifgruppe e9k
und das ganz mit einen x-beliebigen Internet Link, der bzgl. einer solchen Behauptung nicht relevant ist.

Ich könnte kotzen wenn ich selbst von studierten höre: Das und das ist so, steht so in Wikipedia, es tut mir leid, aber da bekomme ich Pickel! Und Angst vor der gesellschaftlichen Entwicklung.

PhoenixDea

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 41
  • Karma: +8/-1
@MoinMoin

das kann ich verstehen.
vor allem, wenn man es 1 x, 2 x, 3 x erklärt, und die Leute immer noch meinen, es gäbe diese Entgeltgruppe.

Aber selbst wenn jemand länger braucht um es zu verstehen, sollte man nicht so beleidigend werden, wie es einige hier werden.

damit wünsche ich jetzt allen ein schönes WE!