Autor Thema: Stellenbewertung - Prognose  (Read 2130 times)

Lou

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 15
  • Karma: +0/-2
Stellenbewertung - Prognose
« am: 17.05.2019 21:25 »
Guten Abend,

bei meinem Arbeitgeber wurde intern eine "neue" Stelle geschaffen, die sich aus den bisherigen Aufgaben verschiedener Sachbearbeiter zusammen setzt.

Die Stellenausschreibung lautet wie folgt:
Zu den wesentlichen Aufgaben gehören:

Jagdangelegenheiten (u.a. Betreuung von Jagdgenossenschaften, Sitzungsdienst, Erstellung von Einladungen und Niederschriften, Erstellung von Jagdpachtverträgen, Erstellung der Haushaltspläne und Jahresabschlüsse)
Fischereiangelegenheiten (u.a. Betreuung von Fischereigenossenschaften, Sitzungsdienst, Erstellung von Einladungen und Niederschriften, Erstellung von Fischereipachtverträgen)
Bearbeitung von Wildschadensangelegenheiten
Beratung, Vorbereitung und Betreuung der Ortsgemeinden in haushalts- und jagdrechtlichen Fragen und Entscheidungen
Haushaltsplanung und -ausführung der Ortsgemeinden mit Überwachung der Haushalts- und Finanzlage
Erstellung der Jahresabschlüsse der Ortsgemeinden
Wir erwarten:

Beamten- und laufbahnrechtliche Befähigung mindestens für das zweite Einstiegsamt der Laufbahngruppe der allgemeinen inneren Verwaltung (früher mittlerer Dienst) oder mindestens einen Abschluss als Verwaltungsfachangestellte/r mit der Angestelltenprüfung I.
Kenntnisse in der Kommunalverwaltung, wünschenswert auf dem Gebiet kommunale Finanzen (Doppik).
Bereitschaft sich in alle Aufgabengebiete kurzfristig einzuarbeiten.
Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten und zur Wahrnehmung von Sitzungsdienst, insbesondere in den Ortsgemeinden und den Jagdgenossenschaften
Hohes persönliches Engagement sowie die Fähigkeit, auch bei größerem Arbeitsanfall die vielfältigen Aufgaben rasch und sorgfältig zu erledigen.
Lernbereitschaft, Teamfähigkeit, Flexibilität, Kreativität sowie ein hohes Maß an Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit.


Die abschließende Stellenbewertung steht noch aus. Da ich einige Aufgaben der beschriebenen Stelle bereits jetzt ausführe und durchaus Interesse an dieser Stelle habe, interessiert mich natürlich die voraussichtliche Bewertung.

Besitzt jemand Erfahrungswerte, wie ähnliche Stellen bei anderen Arbeitgebern bewertet sind oder kann eine grobe Einschätzung bezüglich der Stellenbewertung geben?

Vielen Dank für eure Antworten und Erfahrungen!

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6,976
  • Karma: +1048/-1196
Antw:Stellenbewertung - Prognose
« Antwort #1 am: 17.05.2019 21:29 »
E6-E9a

Lou

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 15
  • Karma: +0/-2
Antw:Stellenbewertung - Prognose
« Antwort #2 am: 17.05.2019 22:09 »
E6-E9a
Und was es letztendlich wird, ist wahrscheinlich abhängig davon, welchen prozentualen Anteil von der Gesamtarbeitszeit die einzelnen Aufgaben einnehmen?

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6,976
  • Karma: +1048/-1196
Antw:Stellenbewertung - Prognose
« Antwort #3 am: 17.05.2019 22:13 »
Ja.

Lou

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 15
  • Karma: +0/-2
Antw:Stellenbewertung - Prognose
« Antwort #4 am: 17.05.2019 22:16 »
Danke.
Welche externe Stelle oder welcher externe Dienstleister führt denn solche Stellenbewerbungen durch? Du scheinst dich ja gut auszukennen; vielleicht kannst du mir auch hierauf eine Antwort geben.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6,976
  • Karma: +1048/-1196
Antw:Stellenbewertung - Prognose
« Antwort #5 am: 17.05.2019 22:20 »
Es gibt dafür unzählige Dienstleister. Nicht selten bewerten AG auch selbst. Manchmal beschränkt sich letzteres aufs Würfeln.

Lou

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 15
  • Karma: +0/-2
Antw:Stellenbewertung - Prognose
« Antwort #6 am: 17.05.2019 22:35 »
In diesem Fall erfolgt die Bewertung durch einen externen Dienstleister.
Bist du der Meinung, dass dadurch die Bewertung weniger aus Würfeln besteht?

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6,976
  • Karma: +1048/-1196
Antw:Stellenbewertung - Prognose
« Antwort #7 am: 17.05.2019 22:43 »
Ja.

nichts_tun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 702
  • Karma: +31/-68
Antw:Stellenbewertung - Prognose
« Antwort #8 am: 19.05.2019 15:11 »
In diesem Fall erfolgt die Bewertung durch einen externen Dienstleister.
Bist du der Meinung, dass dadurch die Bewertung weniger aus Würfeln besteht?

Ja.

Habe ich auch schon anders erlebt. Ob der AG mehr "würfelt" als ein externer Dienstleister, hängt m. E. maßgeblich von der Größe der Verwaltung ab - d. h., umso größer die Verwaltung, desto mehr Sachverstand kann im Regelfall den mit Eingruppierungsrecht betrauten Stellen zugemutet werden.