Autor Thema: Berufliche Weiterbildung  (Read 900 times)

ChristianKV

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
  • Karma: +0/-0
Berufliche Weiterbildung
« am: 05.06.2019 18:50 »
Guten Abend,

ich habe eine Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten absolviert und bin derzeit im Bereich der gesetzlichen Rentenversicherung tätig. Derzeit mache ich mir viele Gedanken wie ich beruflich weitermachen könnte.
Die Optionen sehen wie folgt aus:

1. In unserer Bundesbehörde bleiben und hoffen irgendwann mit guter Leistung einen Sachbearbeiter zu bekommen.

2. In unserer Behörde wird für Angestellte des mittleren Dienstes alle paar Jahre die Fortbildung zum Sozialversicherungsfachwirt angeboten. Das Problem ist, dass es sehr wenige Plätze gibt und viele Bewerber.

4. Den Job kündigen und eine Beamten Laufbahn einschlagen. (Bachelor of Laws z.B.)

5. Zu einer Krankenkasse wechseln um dort zu versuchen einen Krankenkassenfachwirt machen zu können.

Über Tipps und Anregungen eurerseits würde ich mich freuen  ;)

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6,783
  • Karma: +1018/-1100
Antw:Berufliche Weiterbildung
« Antwort #1 am: 05.06.2019 18:53 »
Was ist mit 3.?

c4r0

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 21
  • Karma: +1/-1
Antw:Berufliche Weiterbildung
« Antwort #2 am: 06.06.2019 09:54 »
Wie wäre es denn mit einem berufsbegleitenden (Abend-)Studium?

Mask

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 178
  • Karma: +11/-29
Antw:Berufliche Weiterbildung
« Antwort #3 am: 06.06.2019 10:28 »
Das ist pauschal schwierig zu beantworten, welchen Schulabschluss hast du, wie sieht der Arbeitsmarkt bei dir in der Region aus, bist du örtlich flexibel, was macht dir Spaß usw. usw.  ??