Autor Thema: Fraunhofer EG10 --> EG12/13 trotz Bachelor  (Read 3548 times)

WasDennNun

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 280
  • Karma: +13/-14
Antw:Fraunhofer EG10 --> EG12/13 trotz Bachelor
« Antwort #60 am: 15.07.2019 16:33 »
Generell ist bei FhG einiges Auslegungssache :) Man verwehrt auch gerne mal eine Höhergruppierung mit fadenscheinigen Argumenten.
Ne nicht Auslegung, es werden halt nur entsprechende Tätigkeiten übertragen. Und dann entsprechend mehr gefordert, ohne es zu übertragen.
Naja, aber am Ende ist es halt ein Arbeitsmarkt.
Muss man halt selber abwägen....

ThRi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
  • Karma: +0/-0
Antw:Fraunhofer EG10 --> EG12/13 trotz Bachelor
« Antwort #61 am: 15.07.2019 16:59 »
Bei Eingruppierung und Höhergruppierung kann es keine von den tariflichen Regelungen abweichende Praxis geben.
Die formaljuristische Argumentation ändert halt auch nichts daran, dass

1. jede Menge Beschäftigte im ÖD höherwertige Tätigkeiten ausführen als sie übertragen bekommen haben.
2. nie (so gut wie?) jemand jemals dafür abgemahnt wurde.
3. kaum mal jemand die entsprechende Bezahlung einklagt (und zwar aus gut nachvollziehbaren Gründen).

So weicht in Sachen TVöD die "Verfassungswirklichkeit" halt doch deutlich vom "Verfassungstext" ab. (Ob es in diesem Fall einen "Geist der Verfassung" gibt, grübel ich noch.)

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3,405
  • Karma: +514/-545
Antw:Fraunhofer EG10 --> EG12/13 trotz Bachelor
« Antwort #62 am: 15.07.2019 17:13 »
Wann immer jemandem eine rechtliche Feststellung nicht paßt, blubbert er etwas von formaljuristisch...
1. Selbst schuld. Hat keinen Einfluß auf die Eingruppierung.
2. Selbstverständlich ist das vorgekommen - und zwar zumeist gleich gegen 2 AN.
3. Es gibt nicht umsonst eine spezielle Klageart dafür: die Eingruppierungsfeststellungsklage. Du kannst ja in den einschlägigen Rechtsprechungsportalen mal danach suchen und Deine Meinung angesichts der schieren Zahl alleine an darin erfasster Rechtsprechung korrigieren.

WasDennNun

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 280
  • Karma: +13/-14
Antw:Fraunhofer EG10 --> EG12/13 trotz Bachelor
« Antwort #63 am: 15.07.2019 18:57 »
zu 1.) das gilt übrigens auch umgekehrt. auch im Frauenhofer.
zu 2)/3.) in der Forschung und bei Zeitvertragslemminge ist sowas denkbar. Das die Leute für Ihre "Karriere" Opfer bringen und sich untertariflich abzocken lassen.

Wenn ich an die Zeiten denke wo die Ärzte im Praktikum bluten mussten und dann als Oberarzt genau selber solche Arschlöcher wurden......