Autor Thema: Berufshaftpflicht sinnvoll?  (Read 10339 times)

Laemat

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 156
  • Karma: +16/-15
Antw:Berufshaftpflicht sinnvoll?
« Antwort #60 am: 23.09.2019 14:47 »
Die Autocheckliste kennt doch jeder noch?!!

W
O
L
K
E

nicht viel aber schützt vor grober Fahrlässigkeit (ggf. bald WOL(K)E)

was_guckst_du

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,298
  • Karma: +255/-404
Antw:Berufshaftpflicht sinnvoll?
« Antwort #61 am: 23.09.2019 15:08 »
...klär uns Unwissende doch mal auf... ???
Gruß aus "Tief im Westen"

Meine Beiträge geben grundsätzlich meine persönliche Meinung zum Thema wieder und beinhalten keine Rechtsberatung. Meistens sind sie ernster Natur, manchmal aber auch nicht. Bei einer obskuren Einzelfallpersönlichkeit antworte ich auch aus therapeutischen Gründen

Mask

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 214
  • Karma: +13/-53
Antw:Berufshaftpflicht sinnvoll?
« Antwort #62 am: 23.09.2019 15:23 »
Wasser,Öl, Luft, Kraftstoff, Elektrik ist ne alte Fahrschuleselsbrücke

was_guckst_du

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,298
  • Karma: +255/-404
Antw:Berufshaftpflicht sinnvoll?
« Antwort #63 am: 23.09.2019 15:26 »
...ich kenne nur die alte "Polizistregeltdenverkehr-Regel"... "siehst du Brust oder Rücken, musst du auf die Bremse drücken".... 8)
Gruß aus "Tief im Westen"

Meine Beiträge geben grundsätzlich meine persönliche Meinung zum Thema wieder und beinhalten keine Rechtsberatung. Meistens sind sie ernster Natur, manchmal aber auch nicht. Bei einer obskuren Einzelfallpersönlichkeit antworte ich auch aus therapeutischen Gründen

Skedee Wedee

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 277
  • Karma: +17/-19
Antw:Berufshaftpflicht sinnvoll?
« Antwort #64 am: 23.09.2019 15:56 »
...ich kenne nur die alte Definition eines Verwaltungsaktes... "Wenn der Beamte die Beamtin packt, nennt man das Verwaltungsakt."  8)

Ob danach die Berufshaftpflicht greift?  ???

was_guckst_du

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,298
  • Karma: +255/-404
Antw:Berufshaftpflicht sinnvoll?
« Antwort #65 am: 23.09.2019 16:13 »
...das regelte man früher nach BGB...da gabs mal eine Regelung, die hieß: ...wer einer Frauensperson unter Vortäuschung falscher Tatsachen zum Beischlaf verleitet, ist zum Ersatz des sich daraus ergebenden Schadens verpflichtet.. :D  soll heißen"muss Unterhalt zahlen" 8)

Allein der Begriff "Frauensperson"...einfach herrlich ;D
Gruß aus "Tief im Westen"

Meine Beiträge geben grundsätzlich meine persönliche Meinung zum Thema wieder und beinhalten keine Rechtsberatung. Meistens sind sie ernster Natur, manchmal aber auch nicht. Bei einer obskuren Einzelfallpersönlichkeit antworte ich auch aus therapeutischen Gründen

Mask

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 214
  • Karma: +13/-53
Antw:Berufshaftpflicht sinnvoll?
« Antwort #66 am: 23.09.2019 19:22 »
...ich kenne nur die alte Definition eines Verwaltungsaktes... "Wenn der Beamte die Beamtin packt, nennt man das Verwaltungsakt."  8)

Ob danach die Berufshaftpflicht greift?  ???

Ich hau mich weg  :D :D

Laemat

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 156
  • Karma: +16/-15
Antw:Berufshaftpflicht sinnvoll?
« Antwort #67 am: 24.09.2019 10:05 »
Wir müssen mal am Karma von "was guckst du" arbeiten. Alte Fundstücke werden viel zu wenig gewürdigt.

P.S. ok das war zweideutig

was_guckst_du

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,298
  • Karma: +255/-404
Antw:Berufshaftpflicht sinnvoll?
« Antwort #68 am: 24.09.2019 10:35 »
...mein Karma habe ich mir hart erarbeitet... 8) ...aufs Verhältnis bezogen, fällt da sogar Spid gnadenlos ab... ;D
Gruß aus "Tief im Westen"

Meine Beiträge geben grundsätzlich meine persönliche Meinung zum Thema wieder und beinhalten keine Rechtsberatung. Meistens sind sie ernster Natur, manchmal aber auch nicht. Bei einer obskuren Einzelfallpersönlichkeit antworte ich auch aus therapeutischen Gründen