Autor Thema: Eingruppierung Ingenieure  (Read 1675 times)

Texter

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 194
  • Karma: +9/-5
Eingruppierung Ingenieure
« am: 21.01.2020 15:05 »
Hallo zusammen,

sind Beschäftigte, die die Voraussetzungen nach Vorbemerkung Nr. 1 (allgemeiner Teil Ingenieure) erfüllen, immer entsprechend Ihrer auszuübenden Tätigkeit eingruppiert oder können sie nach Vorbemerkung Nr. 2 auch eine Entgeltgruppe niedriger eingruppiert sein?

Beispiel:

Maschinenbauingenieur hat die Tätigkeiten eines Tiefbauingenieurs (EG 10) auszuüben. Ist er in EG 10 eingruppiert oder in EG 9c?

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7,897
  • Karma: +1175/-1526
Antw:Eingruppierung Ingenieure
« Antwort #1 am: 21.01.2020 15:12 »
Die BAG-Rechtsprechung geht bei der Voraussetzung in der Person von einem einschlägigen Studium aus. Sie stammt zwar noch aus einer Zeit, bevor in einigen Tätigkeitsmerkmalen explizit eine einschlägige Hochschulbildung verlangt wurde und bedürfte meiner Meinung nach einer Änderung, solange aber niemand mit entsprechender Begründung den Rechtsweg bis zum BAG geht, wird das nicht passieren.

Keeper83

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 227
  • Karma: +16/-101
Antw:Eingruppierung Ingenieure
« Antwort #2 am: 21.01.2020 15:36 »
Das war ein fiktives Beispiel oder?
Ich stelle mir gerade vor wie ein Maschinenbauingenieur reagiert, wenn er sich das entsprechende Tabellenentgelt anschaut.   ???
Der kommt aus dem Staunen nicht mehr raus.
Oder gibt es so etwas bei euch wirklich?

Kryne

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 338
  • Karma: +17/-51
Antw:Eingruppierung Ingenieure
« Antwort #3 am: 22.01.2020 06:59 »
Das war ein fiktives Beispiel oder?
Ich stelle mir gerade vor wie ein Maschinenbauingenieur reagiert, wenn er sich das entsprechende Tabellenentgelt anschaut.   ???
Der kommt aus dem Staunen nicht mehr raus.
Oder gibt es so etwas bei euch wirklich?

Vielleicht ein rüstiger Senior, der nach einem schönen Leben im IGM Tarifbereich jetzt vor der Rente noch mal ein bisschen ausklingen lassen möchte und zufällig direkt neben dem Rathaus wohnt.

Bastel

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 494
  • Karma: +36/-77
Antw:Eingruppierung Ingenieure
« Antwort #4 am: 07.04.2020 12:03 »
Seht ihr bei der folgenden Stellenausschreibung überwiegend E10 oder mehr E11 Tätigkeiten?
Ich weis das bei einer Eingruppierung die Zeitanteile wichtig sind, allerdings wäre eine grobe Richtung hilfreich.


•Fachliche Evaluierung, Fortschreibung und Neuausrichtung der Klimaschutzstrategien und Klimaschutzkonzepte
•Koordinierung und Steuerung der jeweiligen, in den Klimaschutzzielen und
-konzepten vorgegebenen Projekte und Maßnahmen in Handlungsfeldern wie Mobilität, klimaschonende Stadtentwicklung, erneuerbare Energien und klimaschutzgerechte Beschaffung
•Systematische Erfassung und Auswertung von klimaschutzrelevanten Daten und Erstellung von Energie- und CO2-Bilanzen, Erstellung regelmäßiger Klimaschutzberichte
•Beratung von Bürgern, Kommunen, Unternehmen und politischen Entscheidungsträgern
•Akquise und Mitwirkung bei der Antragstellung von Förderprogrammen
•Vernetzung, Einbindung und Kontaktpflege mit klimaschutzrelevanten Akteuren in Bürgerschaft, Wirtschaft und Verwaltung, enge Zusammenarbeit mit anderen Fachbereichen des Wetteraukreises
•Wahrnehmung von Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit, Organisation von Klimaschutz-Kampagnen und themenbezogenen Veranstaltungen und Workshops
•Enge Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Bildung und Gebäudemanagement
•Einbindung des Klimaschutzmanagements in die Verwaltungsstrukturen

Kryne

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 338
  • Karma: +17/-51
Antw:Eingruppierung Ingenieure
« Antwort #5 am: 07.04.2020 12:15 »
Eine Stelle in der Art, zu 95% passend würde ich sagen, haben wir in einem Ballungsgebiet seit ca. einem Jahr mit E10 ausgeschrieben, bis dato nicht eine einzige Bewerbung erhalten.

Ist eine geförderte Stelle übrigens und der Fördergeber hat die Stelle mit E11 bewertet, unsere Politik möchte aber nur E10 bezahlen.

Bastel

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 494
  • Karma: +36/-77
Antw:Eingruppierung Ingenieure
« Antwort #6 am: 07.04.2020 12:52 »
Eine Stelle in der Art, zu 95% passend würde ich sagen, haben wir in einem Ballungsgebiet seit ca. einem Jahr mit E10 ausgeschrieben, bis dato nicht eine einzige Bewerbung erhalten.

Ist eine geförderte Stelle übrigens und der Fördergeber hat die Stelle mit E11 bewertet, unsere Politik möchte aber nur E10 bezahlen.

Die Stelle ist unbefristet und wird mit E10 bis E11 je nach Qualifikation ausgeschrieben.