Autor Thema: Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung  (Read 524267 times)

alfaromeofahrer

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
  • Karma: +1/-26
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5010 am: 17.06.2020 13:23 »
Gibt es schon erste Aussagen des Bundesministeriums des Innern als Arbeitgebervertretung?   

Unwissender20

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 15
  • Karma: +4/-5
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5011 am: 18.06.2020 10:47 »
Mal schauen was heute bei rauskommt. Es ist davon auszugehen, dass der laufende Tarifvertrag fristgerecht gekündigt wird und es in der Folge zu einer harten Auseinandersetzung kommen wird.

Nebenei angemerkt: Im Gebäudereinigerhandwerk / Baugewerbe laufen die Tarifverhandlungen doch unbeeindruckt von der Corona Pandemie auch. Wieso wird im ÖD seitens der VAK immer dasselbe Argument genommen, es sei kein Geld da. Nie ist Geld da egal, ob vor oder jetzt während bzw. nach der Pandemie. Die Argumentation ändert sich nicht auch wenn es in der jetzigen Zeit zutreffender ist als je zuvor.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 11,420
  • Karma: +1659/-3134
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5012 am: 18.06.2020 10:48 »
Warum sollte der Tarifvertrag gekündigt werden?

HerrKaeseberg

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 17
  • Karma: +0/-9
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5013 am: 18.06.2020 11:05 »
Gibt es schon erste Aussagen des Bundesministeriums des Innern als Arbeitgebervertretung?

Nicht, dass ich wüsste. Ich glaube aber, dass man in die Richtung "wir lassen uns nicht auseinanderbringen blabla" gehen wird und die Verhandlungen nicht voneinander getrennt werden o.ä.. Leider.

JahrhundertwerkTVÖD

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 173
  • Karma: +12/-316
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5014 am: 18.06.2020 11:57 »
Wenn es nach den AG geht, ist nie Geld da. Weder in guten Zeiten, noch jetzt.
Diese Parolen wurden bei jeder Tarifverhandlung gebetsmühlenartig vorgetragen und von Verdi kommentarlos akzeptiert.
Den Mist haben wir alle auszubaden.
Völlig unattraktive Gehälter ab E9, unbesetzte Stellen, schlechtes Image da nur noch Leute in den öffentlichen Dienst gehen, welche in der freien Wirtschaft nichts finden etc.

Ich kann mich noch genau an solche paradoxe Situationen erinnern wie:
Der Bundesminister erklärt die Gewerkschaftsforderungen für völlig inakzeptabel. Ein paar Stunden später erklärt der gleiche Minister eine deutliche Erhöhung der Abgeordneten Bezüge und eine jährliche, automatische Erhöhung.

Reaktion der Gewerkschaft.....NULL.

Bsirske hätte sofort eine Konferenz einberufen müssen und die eigenen (minimalen) Forderungen ändern und an die selbst gegönnten Erhöhungen unserer Politiker anpassen müssen.
Was sich unsere Politiker selbst gönnen, werden sie uns doch auch zugestehen, oder?

Absolut kommentarlos hingenommen und nach den obligatorischen 2 Verhandlungsrunen wieder einen miserablen Abschluss "verhandelt"

Mittlerweile sind die Gehälter ab E9 deutlich 20% unterhalb marktüblicher Gehälter. Stellen bleiben umbesetzt, da völlig unattraktiv.

Auch in den jetzigen Zeiten kann dies so nicht akzeptiert werden.

Die Minimalforderung muss sein:
 - Deutliche Erhöhung ab E9 (mindestens 10%)
 - JSZ 100%
 - Flexibilität
 - Öffnung für sonstige Vergünstigungen wie: Jobrad, Firmenfahrzeuge (1% Regelung), ÖPNV Tickets usw.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 11,420
  • Karma: +1659/-3134
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5015 am: 18.06.2020 11:58 »
Was ist „E9“?

Kat

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 378
  • Karma: +21/-109
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5016 am: 18.06.2020 12:00 »
alles zwischen E8 und E10.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 11,420
  • Karma: +1659/-3134
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5017 am: 18.06.2020 12:01 »
Nein. Dort gibt es lediglich 3 anders bezeichnete Entgeltgruppen.

Schokobon

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 271
  • Karma: +29/-212
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5018 am: 18.06.2020 12:15 »
Das muss dringend spezifiziert werden sonst weiß ja niemand was JahrhundertwerkTVÖD überhaupt meint.

Egon12

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 97
  • Karma: +14/-101
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5019 am: 18.06.2020 12:21 »
die 1% Regelung für Firmenfahrzeuge, bzw. 0,5 % für E-Autos würde ich auch nehmen.

Kaiser80

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 856
  • Karma: +85/-314
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5020 am: 18.06.2020 13:05 »
Was ist „E9“?
Ich hatte verstanden was er meint. Ich fragte mich nur welcher böse Schamane 2 Verhandlungsrunen zeichnet?

Brownyy

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 108
  • Karma: +9/-491
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5021 am: 18.06.2020 13:18 »
Und was ist diese merkwürdige "Flexibilität"?

Schmitti

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 175
  • Karma: +21/-74
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5022 am: 18.06.2020 14:26 »
Der Gleitzeitrahmen wird nach vorne und hinten ne Viertelstunde ausgedehnt, und dann rennen die IT-Fachleute den Verwaltungen die Türen ein.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3,018
  • Karma: +121/-546
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5023 am: 18.06.2020 14:39 »
die 1% Regelung für Firmenfahrzeuge, bzw. 0,5 % für E-Autos würde ich auch nehmen.
Schon mal durchgerechnet, was dich das Kostet?
Lohnt oft nur, wenn man mit dem Fahrzeug auch Auslandsurlaub und andrere intensive private Nutzung machen darf, inkl. natürlich Benzin vom AG..
Sonst ist es halt nur dicke Hose, sprich man fährt nen dickes Auto, was man privat nicht bräuchte und sich nicht leisten würde.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 11,420
  • Karma: +1659/-3134
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5024 am: 18.06.2020 14:53 »
Eben, das ist zumeist eher ein Dolofit. Wo immer mir das angeboten, habe ich das streichen lassen.