Autor Thema: Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung  (Read 561795 times)

Kaiser80

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 966
  • Karma: +94/-385
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5370 am: 22.07.2020 09:12 »
Vielleicht können wir von dem Teil des Geldes, dass DE erhält sowas abgefahrenes machen: https://www.dbb.de/teaserdetail/artikel/digitalisierung-des-oeffentlichen-dienstes-die-e-akte-ist-nur-der-anfang.html


2017 hat Deutschland fast 11 Mrd mehr gezahlt als empfangen. Insofern haätten wir von dem Geld,welches wir erhalten also -11.000.000.000€ ja schon lange sowas abgefahrenes machen können.

Sehr geil allerdngs: "Die betroffenen Staaten sollen selbst Pläne für die Verwendung vorlegen, die die EU-Kommission dann innerhalb von zwei Monaten prüft. "
Also gibt es zumindest auf der Ebene der Kommission keinen Fachkräftemangel! Das sind doch mal zügige Genehmigungsverfahren... Drüber hinaus sehr freundlich, dass man den Staaten ja tatsächlich noch die Souveränität zugesteht eigene Pläne vorzulegen...

Ich hoffe wirklich, dass Verwendungszweck konsequent geprüft wird.


Gemeindefuzzi

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 65
  • Karma: +2/-17
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5371 am: 22.07.2020 09:18 »
Zitat

2017 hat Deutschland fast 11 Mrd mehr gezahlt als empfangen. Insofern haätten wir von dem Geld,welches wir erhalten also -11.000.000.000€ ja schon lange sowas abgefahrenes machen können.

Sehr geil allerdngs: "Die betroffenen Staaten sollen selbst Pläne für die Verwendung vorlegen, die die EU-Kommission dann innerhalb von zwei Monaten prüft. "
Also gibt es zumindest auf der Ebene der Kommission keinen Fachkräftemangel! Das sind doch mal zügige Genehmigungsverfahren... Drüber hinaus sehr freundlich, dass man den Staaten ja tatsächlich noch die Souveränität zugesteht eigene Pläne vorzulegen...

Ich hoffe wirklich, dass Verwendungszweck konsequent geprüft wird.

Was gibt es bei "nicht Zweckgebunden" zu prüfen?

Organisator

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,163
  • Karma: +89/-268
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5372 am: 22.07.2020 09:52 »
2017 hat Deutschland fast 11 Mrd mehr gezahlt als empfangen. Insofern haätten wir von dem Geld,welches wir erhalten also -11.000.000.000€ ja schon lange sowas abgefahrenes machen können.

Genau. Solch ein eingeschränkter Blick auf die Dinge hat zum Beispiel Großbritannien auf tolle Ideen gebracht.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12,233
  • Karma: +1801/-3454
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5373 am: 22.07.2020 09:59 »
Ja, z.B. auf ein „I want my money back“, das jahrzehntelang zu einer finanziellen Sonderbehandlung führte.

Organisator

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,163
  • Karma: +89/-268
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5374 am: 22.07.2020 10:19 »
und so haben sie jetzt ihr ganzes Geld zurück und einen noch größeren Scherbenhaufen

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12,233
  • Karma: +1801/-3454
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5375 am: 22.07.2020 10:26 »
Welcher Scherbenhaufen?

Kaiser80

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 966
  • Karma: +94/-385
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5376 am: 22.07.2020 10:41 »
2017 hat Deutschland fast 11 Mrd mehr gezahlt als empfangen. Insofern haätten wir von dem Geld,welches wir erhalten also -11.000.000.000€ ja schon lange sowas abgefahrenes machen können.

Genau. Solch ein eingeschränkter Blick auf die Dinge hat zum Beispiel Großbritannien auf tolle Ideen gebracht.

Du musst das schon im Kontext lesen/zitieren. @Otto1s Kommentar, auf den sich meiner bezog, implizierte, dass wir nun mehr erhalten als vorher. Und dies ist schlicht nicht der Fall. Da sind Geld- und Wirtschaftskreisläufe doch wohl etwas komplexer...

Kaiser80

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 966
  • Karma: +94/-385
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5377 am: 22.07.2020 10:43 »
2017 hat Deutschland fast 11 Mrd mehr gezahlt als empfangen. Insofern haätten wir von dem Geld,welches wir erhalten also -11.000.000.000€ ja schon lange sowas abgefahrenes machen können.

Genau. Solch ein eingeschränkter Blick auf die Dinge hat zum Beispiel Großbritannien auf tolle Ideen gebracht.

Du musst das schon im Kontext lesen/zitieren. @Otto1s Kommentar, auf den sich meiner bezog, implizierte, dass wir nun mehr erhalten als vorher. Und dies ist schlicht nicht der Fall. Da sind Geld- und Wirtschaftskreisläufe doch wohl etwas komplexer...

Zum Thema Brexit: Wer da am Ende was für einen Scherbenhaufen hat kann ich nicht überblicken, dafür feht mir ne Menge Wissen. Geht aber laube ich vielen so... Hinten sind die Gänse fett

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,124
  • Karma: +52/-594
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5378 am: 22.07.2020 11:03 »
Für den Brexit braucht man kein großes Wissen. Es ist schlicht ein großer Gewinn für die Demokratie, auch wenn ich in Bezug auf das Quorum, etc. strengere Leitplanken gerne gesehen hätte.

Alles Weitere ist dann in der Bewertung sekundär.

Welche Mitbestimmungsrecht hat "das Volk" (TM) eigentlich in Bezug auf EU und Rettungsschirme? Ist die demokratische Beteilung hier ausreichend gesichert? Hat Deutschland es mal schnell hinbekommen seinen Bundestag zu verkleinern? Wir sollten nicht mit Steinen werfen...

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 913
  • Karma: +87/-545
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5379 am: 22.07.2020 11:12 »
und so haben sie jetzt ihr ganzes Geld zurück und einen noch größeren Scherbenhaufen

Der Scherbenhaufen kann uns auch noch der EU bevorstehen. Irgendwann ist auch Deutschland ausgeme(rkelt)lkt.

Gemeindefuzzi

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 65
  • Karma: +2/-17
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5380 am: 22.07.2020 11:23 »
und so haben sie jetzt ihr ganzes Geld zurück und einen noch größeren Scherbenhaufen

Der Scherbenhaufen kann uns auch noch der EU bevorstehen. Irgendwann ist auch Deutschland ausgeme(rkelt)lkt.

So langsam hoffe ich echt auf eine linke Regierung, die dann Reichtum für alle macht!

Jetzt wurde jahrelang an der "schwarzen Null" herumgemäkelt und nun gibt die "doofe Tussi" zu viel Geld aus...
Man sollte nicht meinen, dass das hier ein Öffi-Forum ist, in dem bekannt ist, wie Gesetze entstehen......

ERGO: rot-ultrarot-grüne Regierung, die dann vier bis acht Jahre "alles richtig" macht und dann wieder 15-20 Jahre konservativ um den ganzen Dreck wieder aufzufegen.....


Organisator

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,163
  • Karma: +89/-268
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5381 am: 22.07.2020 11:42 »
Man sollte nicht meinen, dass das hier ein Öffi-Forum ist, in dem bekannt ist, wie Gesetze entstehen......

Der Eindruck erhärtet sich. Fehlt wohl ein Grundlehrgang in demokratischer Legitimation ;)

Kaiser80

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 966
  • Karma: +94/-385
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5382 am: 22.07.2020 11:50 »
Für den Brexit braucht man kein großes Wissen. Es ist schlicht ein großer Gewinn für die Demokratie, auch wenn ich in Bezug auf das Quorum, etc. strengere Leitplanken gerne gesehen hätte.

Alles Weitere ist dann in der Bewertung sekundär.

Habe ich auch nicht behauptet. Ich bezog mich schon auf die von dir genannte Bewertng "Wer da am Ende was für einen Scherbenhaufen hat kann ich nicht überblicken, dafür feht mir ne Menge Wissen."


BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,124
  • Karma: +52/-594
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5383 am: 22.07.2020 12:21 »
Sollte auch kein Angriff insofern sein.

Aber auch der Brexit passt halt in das ausufernde Schielen auf reine Zahlen. Auf Wirtschaft, auf Geld, etc.

Wichtiger halte ich den Blick auf demokratische Entscheidungswege (sie schwer sie im Ergebnis auch wiegen mögen), auch auf das Atompotential sowie das Vetorecht bei der UN, etc. - das könnte dauerhaft schwerer Wiegen als der Export von Firma Schwäbeli nach Exeter.

Dies korreliert auch mit den Tarifvertragen. Auch hier halte ich andere Faktoren als die reine Bezahlung für wichtiger. Anerkenne aber auch andere Meinungen.



Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 913
  • Karma: +87/-545
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #5384 am: 22.07.2020 14:20 »
Man sollte nicht meinen, dass das hier ein Öffi-Forum ist, in dem bekannt ist, wie Gesetze entstehen......

Fehlt wohl ein Grundlehrgang in demokratischer Legitimation ;)

Da können wir auch gleich noch ein paar Leute aus Thüringen und die Kanzlerin einladen

„auch das Ergebnis wieder rückgängig gemacht werden“

Man stelle sich mal vor das würde der Donald sagen...