Autor Thema: Gehalt beim "EGr. 8 TV-L / BesGr. A8 HmbBesG"?  (Read 2745 times)

Yilly

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
  • Karma: +1/-0
Antw:Gehalt beim "EGr. 8 TV-L / BesGr. A8 HmbBesG"?
« Antwort #15 am: 10.11.2019 11:45 »
Ist doch klar, dass aus einer Diskussion heraus sich weitere Fragen ergeben, die vielleicht nicht direkt mit TVL zu tun haben.

Wieso lässt du es nicht zu hier entspannt und nett zu Diskutieren?

Versuchst immer wieder mit einigen Anmerkungen die Diskussion zu stoppen. Auch wenn du bereits über 4000 Beiträge erfasst hast und vielen mit deinen Beiträgen geholfen hast, solltest du mal etwas entspannter sein.
Sonst verjagst du die ganzen Leute hier. Der Spaß geht verloren.

Ich bin mir ziemlich sicher,  dass du jetzt ganz viele Gegenargumente hast, aber behalte es für dich, denn es hat nichts mit TVL zu tun :)

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4,222
  • Karma: +229/-936
Antw:Gehalt beim "EGr. 8 TV-L / BesGr. A8 HmbBesG"?
« Antwort #16 am: 10.11.2019 11:54 »
Bin zur Zeit bei einer grossen Privatbank und verdiene ca. 2950euro Netto.
Die Bankenwelt ist halt nicht mehr so rosig. Daher schauen sich viele Banker um und nehmen es in Kauf weitaus weniger zu verdienen.

Wenn ich mich verbeamten lassen könnte, wäre es Gehaltstechnisch denke ich vorteilhafter. Wie weiter oben erwähnt gibt es ja ordentliche Kinderzulagen/Familienzulagen.

Kann sich jeder im öffentlichen Dienst verbeamten lassen?  Wie ist es im groben?
Auch wenn es das "falsche" Unter-Forum ist.
Grundsätzlich kann sich jeder verbamten lassen, aber es wird nicht jeder der möchte auch verbeamtet.

Du würdest als Beamter, zunächst mit A6 anfangen und dann entsprechend deiner Beurteilungen und sofern du auf einen beförderungsfähigen Posten bist, dann irgendwann bis zu A9Z befördert werden (können).

Pseudonym

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 329
  • Karma: +25/-169
Antw:Gehalt beim "EGr. 8 TV-L / BesGr. A8 HmbBesG"?
« Antwort #17 am: 10.11.2019 11:55 »
Ist doch klar, dass aus einer Diskussion heraus sich weitere Fragen ergeben, die vielleicht nicht direkt mit TVL zu tun haben.

Wieso lässt du es nicht zu hier entspannt und nett zu Diskutieren?

Weil Deine Frage hinsichtlich der möglichen Verbeamtung zu weit geht und in das Unterforum mit den dort ansässigen Experten gehört. Da hat Spid recht. Beamtenrecht ist eine andere Hausnummer als das Tarifgefüge hier.

Das sind Fragen für das entsprechende Beamtenunterforum. Der TV-L trifft dazu naheliegenderweise keine Regelung.


Wir haben Dir Hinweise gegeben, was eine Verbeamtung betrifft. Die tiefen Details besprichst Du für Deine Stelle also besser im Unterforum.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15,260
  • Karma: +2371/-4655
Antw:Gehalt beim "EGr. 8 TV-L / BesGr. A8 HmbBesG"?
« Antwort #18 am: 10.11.2019 11:56 »
Es geht hier nicht um Spaß - und auch nicht um Entspannung. Es geht um tarifrechtliche Fragestellungen und deren Beantwortung. Zudem ist es kurzsichtig und dem vom Forenbetreiber erkorenen Zweck, auch als Wissensspeicher zu dienen, zuwiderlaufend, Fragen im falschen Unterforum zu stellen und zu beantworten, denn ein unordentlicher Wissensspeicher ist ein unbrauchbarer Wissensspeicher. Ein Mindestmaß an Respekt für den Forenbetreiber und dessen Willen halte ich nicht für zuviel verlangt.

Yilly

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
  • Karma: +1/-0
Antw:Gehalt beim "EGr. 8 TV-L / BesGr. A8 HmbBesG"?
« Antwort #19 am: 10.11.2019 12:08 »
Hast recht.
Bin weg.
Vielen Dank für eure Unterstützung.
Möchte euer Wissensspeicher nicht weiter zu spamen.