Autor Thema: [BY] Verbeamtung als Angestellte Bayern - Begründung  (Read 2853 times)

Pietclock

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 36
  • Karma: +1/-0
Antw:[BY] Verbeamtung als Angestellte Bayern - Begründung
« Antwort #15 am: 11.01.2020 19:00 »
Zitat
Was die Begründung für eine Verbeamtung betrifft kommt dienstherrenseitig (momentan zumindest) eigentlich nur der Personalerhaltungsgedanke in Frage

Was gibt es theoretisch noch für Begründungen, dass man Tarifbeschäftigte in ein Beamtenverhältnis übernimmt ? Es scheint ja so zu sein, dass dies bei Q4 Ebene eher gemacht wird als bei den anderen.

Audacia

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
  • Karma: +0/-0
Antw:[BY] Verbeamtung als Angestellte Bayern - Begründung
« Antwort #16 am: 12.01.2020 10:58 »
Naja im Hinblick auf den Personalerhaltungsgedanken wäre es vermutlich cleverer, wenn meine Stelle eine höheren wirtschaftswissenschaftlichen Anteil hat oder sehe ich das falsch? Mein Erststudium war dem Grunde nach auch rin BWL Studium mit Spezialisierung auf dir öffentliche Wirtschaft.