Autor Thema: Einschätzung Eingruppierung  (Read 5051 times)

RisikoNRW

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 28
  • Karma: +2/-12
Einschätzung Eingruppierung
« am: 09.01.2020 01:14 »

Liebe Forianer,

wie ich in der Vergangenheit immer mal wieder hier lesen durfte, gibt es hier einige Mitglieder, die sich mit der Eingruppierung von Tarifbeschäftigten recht gut auskennen. Ich selbst bin im öffentlichen Dienst tätig, bin allerdings recht weit weg von der Eingruppierungspraxis, besonders, weil diese bei uns im Betrieb eher nicht so gelebt wird, wie sie vorgesehen ist.

Da ich allerdings mit dem Gedanken spiele, mich örtlich ein wenig zu verändern, wüsste ich gerne, wie ihr die folgende Stelle bei einem nicht selbst rechtsfähigen Eigenbetrieb einer mittelgroßen Kreisstadt in der Metropolregion des Rhein-Ruhr in NRW sehen würdet und welche Eingruppierung Eurer Meinung nach realistisch erscheint.

Aufgaben:
- Operatives Finanzcontrolling inkl. Analyse
- Unterstützung und Beratung der Betriebsleitung in der Wahrnehmung der Betriebssteuerung inkl. der Kosten- und Budgetüberwachung
- Entwicklung und Pflege eines internen und externen Berichtswesens
- Unterstützung in der Weiterentwicklung des internen und externen Rechnungswesens
- Aufbau eines Steuerungssystems
- Betriebsstatistik
- Begleitung der Erstellung von haushalts- und finanzwirtschaftlichen Kalkulations- und Prognosemodellen
- Begleitung von Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen zur Unterstützung der Betriebsleitung
- Begleitung in der Bearbeitung von investiven Zuschussmaßnahmen des Betriebs

Anforderungen:
- Erfolgreich abgeschlossenes Studium (Bachelor/Diplom) mit dem Schwerpunkt Controlling, Finanz- und Rechnungswesen oder vergleichbar
- Eine selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise
- Abstraktionsvermögen und ein ausgeprägtes mathematisches Verständnis/ Affinität im Umgang mit Zahlen
- Hohes Maß an Serviceorientierung, Verantwortungsbewusstsein und Eigeninitiative
- Hohe Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und Flexibilität

Für Eure Mühen möchte ich mich schon im Voraus bedanken!

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9,652
  • Karma: +1378/-2178
Antw:Einschätzung Eingruppierung
« Antwort #1 am: 09.01.2020 07:34 »
Je nach Zeitanteilen E9b - E9c

Fragmon

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 141
  • Karma: +3/-9
Antw:Einschätzung Eingruppierung
« Antwort #2 am: 09.01.2020 08:42 »
Ich könnte mir je nach Ausgestaltung und Verantwortung auch eine E10 bei ausreichenden Zeitanteile auch eine E11 vorstellen. Aber das wäre dann sehr wohlwollend.

sola

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 14
  • Karma: +0/-0
Antw:Einschätzung Eingruppierung
« Antwort #3 am: 09.01.2020 09:42 »
ich hänge mich kurz dran: wie würde das Ergebnis aussehen, wenn derjenige die Kalkulationen nicht begleitet, sondern in der Hauptsache (>50%)  erstellt (Straßenreinigungsgebühren, Friedhof etc.)?

venue

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 51
  • Karma: +1/-5
Antw:Einschätzung Eingruppierung
« Antwort #4 am: 09.01.2020 11:41 »
Zunächst zur Frage:
Ich kann mir eine Eingruppierung in E9c vom Wortlaut der Stelle auch vorstellen. Fairer fände ich eine E10 - E11 aufgrund der Anforderung des Studiums (Diplom = Master = E13!)

Um kein weiteres ähnliches Thema aufzumachen, würde ich mich mit einer ähnlichen Eingruppierungsfrage anhängen. Ein Bekannter hatte bei seiner Jobsuche folgende Stelle gefunden, die zwar nicht mehr verfügbar ist, jedoch als Orientierung für die zukünftige Suche dienen soll:

Aufgaben:
- selbstständige Analyse & Bewertung bestehender Projekte sowie neuer Märkte und die Entwicklung daraus resultierender Strategien bzw. neuer Geschäftsideen
- selbstständige Entwicklung fundierter Konzeptionen für neue Veranstaltungen und Geschäftsfelder in Zusammenarbeit mit operativ Verantwortlichen
- operative Begleitung von neuen Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit den operativ Verantwortlichen
- selbstständige Analyse und Bewertung bestehender Geschäftsprozesse und Ableitung von Optimierungspotentialen in internen wie auch externen organisatorischen und prozessualen Abläufen
- fortwährende Beratung und Begleitung der einzelnen Profit Center bei der Erarbeitung und Umsetzung von Geschäftsfeldstrategien
- Durchführung von Ad-hoc- und Sonderanalysen

Die Anforderungen:
- Überdurchschnittlich abgeschlossenes Bachelorstudium. Bevorzugt Absolventen der wirtschaftswissenschaftlichen Fachrichtungen
- Hohe Zahlenaffinität und sehr gute analytische Fähigkeiten
- Hohes Maß an unternehmerischen Denken und Handeln
- Selbstständige und dienstleistungsorientierte Arbeitsweise sowie ausgeprägtes kaufmännisches Verständnis
- Verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift


Aufgrund der Tätigkeitsbeschreibung wäre ich hier bei einer E12-E13 gelandet (lediglich die Voraussetzung Bachelorstudium spricht nicht dafür). Als Master-Absolvent schaue ich auch nach Jobs mit einem Einstiegsgehalt von 45-48 k€.

Wie würdet ihr die o.g. Stelle bewerten? Und bietet eine solche Stelle genug Potential für einen Master-Absolventen, sofern Sie nicht direkt mit E13 eingruppiert wird?

Danke und Gruß

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 627
  • Karma: +53/-283
Antw:Einschätzung Eingruppierung
« Antwort #5 am: 09.01.2020 11:45 »
Die Stellenbeschreibung aus dem ersten Post verlangt einen Bachelor oder Diplom (sehr wahrscheinlich "nur" FH).

Und diese Stellen gehen meiste bei 9b/9c los...

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9,652
  • Karma: +1378/-2178
Antw:Einschätzung Eingruppierung
« Antwort #6 am: 09.01.2020 12:21 »
Auch das ist eher E9b/E9c. Es besteht nicht einmal die Vermutung, daß hier irgendwie das Merkmal der besonderen Schwierigkeit erfüllt würde.

venue

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 51
  • Karma: +1/-5
Antw:Einschätzung Eingruppierung
« Antwort #7 am: 09.01.2020 12:46 »
"Tätigkeiten, die sich dadurch aus der Entgeltgruppe 9b herausheben, dass sie besonders verantwortungsvoll sind" und "Tätigkeiten, die sich durch besondere Schwierigkeit und Bedeutung aus der Entgeltgruppe 9c herausheben" sind meiner Meinung nach

für Stelle 1:
- Operatives Finanzcontrolling inkl. Analyse
- Entwicklung und Pflege eines internen und externen Berichtswesens
- Aufbau eines Steuerungssystems


für Stelle 2:
- selbstständige Analyse & Bewertung bestehender Projekte sowie neuer Märkte und die Entwicklung daraus resultierender Strategien bzw. neuer Geschäftsideen
- selbstständige Entwicklung fundierter Konzeptionen für neue Veranstaltungen und Geschäftsfelder in Zusammenarbeit mit operativ Verantwortlichen
- operative Begleitung von neuen Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit den operativ Verantwortlichen
- Durchführung von Ad-hoc- und Sonderanalysen


Diese Aufgaben bestehen zum Teil aus vollständigen Prozessen von der Recherche über die Entwicklung bis hin zur Umsetzung. Dies zeugt von einem hohen Schwierigkeitsgrad. Neben der Eigenverantwortung für die Prozesse werden zudem Budgetverantwortungen inbegriffen sein, was den besonders verantwortungsvollen Charakter der Tätigkeiten unterstreicht.

Es kann zudem von weitreichenden finanziellen Folgen (falsche Finanzplanung in Fall 1, falsche Bewertung potentieller Projekte in Fall2) bei schlechter Ausführung ausgegangen werden, was m.M.n. die besondere Verantwortung hervorhebt.

Kaiser80

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 581
  • Karma: +44/-120
Antw:Einschätzung Eingruppierung
« Antwort #8 am: 09.01.2020 12:47 »
Für mich ne klare EG 9c.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9,652
  • Karma: +1378/-2178
Antw:Einschätzung Eingruppierung
« Antwort #9 am: 09.01.2020 12:54 »
"Tätigkeiten, die sich dadurch aus der Entgeltgruppe 9b herausheben, dass sie besonders verantwortungsvoll sind" und "Tätigkeiten, die sich durch besondere Schwierigkeit und Bedeutung aus der Entgeltgruppe 9c herausheben" sind meiner Meinung nach

für Stelle 1:
- Operatives Finanzcontrolling inkl. Analyse
- Entwicklung und Pflege eines internen und externen Berichtswesens
- Aufbau eines Steuerungssystems


für Stelle 2:
- selbstständige Analyse & Bewertung bestehender Projekte sowie neuer Märkte und die Entwicklung daraus resultierender Strategien bzw. neuer Geschäftsideen
- selbstständige Entwicklung fundierter Konzeptionen für neue Veranstaltungen und Geschäftsfelder in Zusammenarbeit mit operativ Verantwortlichen
- operative Begleitung von neuen Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit den operativ Verantwortlichen
- Durchführung von Ad-hoc- und Sonderanalysen


Diese Aufgaben bestehen zum Teil aus vollständigen Prozessen von der Recherche über die Entwicklung bis hin zur Umsetzung. Dies zeugt von einem hohen Schwierigkeitsgrad. Neben der Eigenverantwortung für die Prozesse werden zudem Budgetverantwortungen inbegriffen sein, was den besonders verantwortungsvollen Charakter der Tätigkeiten unterstreicht.

Es kann zudem von weitreichenden finanziellen Folgen (falsche Finanzplanung in Fall 1, falsche Bewertung potentieller Projekte in Fall2) bei schlechter Ausführung ausgegangen werden, was m.M.n. die besondere Verantwortung hervorhebt.

Das wird der Auslegung des BAG des unbestimmten Rechtsbegriffs der besonderen Schwierigkeit nicht gerecht. Ausgangslage ist die Schwierigkeit, die einer Tätigkeit entsprechend eines Hochschulstudiums ohnehin innewohnt. Bereits diese ist dadurch gekennzeichnet, daß ganzheitliche Prozesse insgesamt zu bearbeiten sind. Aus diesen müßte sich zur Erfüllung des tariflichen Merkmals die Tätigkeit beträchtlich herausheben - und das tut sie nicht. Die Ausführungen zum Maß der Verantwortung sind zwar zutreffend, werden aber bereits zur Begründung des Heraushebungsmerkmals der E9c verbraucht.

Fragmon

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 141
  • Karma: +3/-9
Antw:Einschätzung Eingruppierung
« Antwort #10 am: 09.01.2020 13:07 »
Je nachdem wie der Aufbau erfolgt gehe ich davon aus das sowohl ein bwl Studium bzw. ein Verwaltungsstudium für die Tätigkeiten zu wenig Kenntnisse vermitteln. Die Verwaltungsleute brauchen zusätzliche Kenntnisse in Betriebswirtschaft und die bwler Kenntnisse im Bereich Kommunaler Doppik bzw. Kommunaler Wirtschaftsführung. Je nach Ausgestaltung gibt es erhebliche Unterschiede.

Mit fällt kein Studium ein was die Anforderungen direkt erfüllt.

Aber dafür ist die Tätigkeitsbeschreibungen zu grob gefasst und die Rahmenbedingungen nicht bekannt.

Lars73

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,002
  • Karma: +57/-62
Antw:Einschätzung Eingruppierung
« Antwort #11 am: 09.01.2020 13:24 »
@Fragman
Für die zweite Ausschreibung sehe ich keine Notwendigkeit von Kenntnissen die nur im Verwaltungsstudium vermittelt werden. Der Arbeitgeber ist eine GmbH.

Bei der ersten Ausschreibung teilt der potentiellen Arbeitgeber deine Einschätzung zur Eingruppierung und bietet E11 an. Ob zurecht sei mal dahin gestellt.

venue

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 51
  • Karma: +1/-5
Antw:Einschätzung Eingruppierung
« Antwort #12 am: 09.01.2020 13:26 »
Das wird der Auslegung des BAG des unbestimmten Rechtsbegriffs der besonderen Schwierigkeit nicht gerecht. Ausgangslage ist die Schwierigkeit, die einer Tätigkeit entsprechend eines Hochschulstudiums ohnehin innewohnt. Bereits diese ist dadurch gekennzeichnet, daß ganzheitliche Prozesse insgesamt zu bearbeiten sind. Aus diesen müßte sich zur Erfüllung des tariflichen Merkmals die Tätigkeit beträchtlich herausheben - und das tut sie nicht. Die Ausführungen zum Maß der Verantwortung sind zwar zutreffend, werden aber bereits zur Begründung des Heraushebungsmerkmals der E9c verbraucht.

Vielen Dank für die Ausführung. Ab wann (welchem Wortlaut) kann man denn dann von einer besonderen Schwierigkeit sprechen?

Mein Ansatz wäre:

a) Markt analysieren & bewerten, daraus Strategien und Geschäftsideen ableiten (besondere Schwierigkeit aufgrund von Wechselwirkungen und Komplexität)

b) Teil des Marktes (z.B. nur Wettbewerber) analysieren und bewerten und daraus Strategien ableiten (hoher / angemessener Schwierigkeitsgrad)

Kryne

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 408
  • Karma: +25/-89
Antw:Einschätzung Eingruppierung
« Antwort #13 am: 09.01.2020 14:04 »
Ich weiß nicht wie es im "nicht technischen" Bereich aussieht, aber im technischen Bereich findet man eigentlich keine Hochschulabsolventen die für irgendwas niedriger als E10 anfangen würden.

Finde die Stellenbeschreibungen passen daher nicht ganz zu den Anforderungen.

venue

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 51
  • Karma: +1/-5
Antw:Einschätzung Eingruppierung
« Antwort #14 am: 09.01.2020 14:23 »
Ein Bekannter von mir berichtet auch aus seinem Arbeitsumfeld (Stadtwerke und Stadtwerkstochter), dass grundsätzliche Bachelor-Absolventen mit E12 und Master-Absolventen mit E13 eingestellt werden. Habe schon nach der Nummer des Vorgesetzten gefragt.  :D