Autor Thema: Job- oder Firmenticket  (Read 641 times)

m3mn0ch

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
  • Karma: +0/-0
Job- oder Firmenticket
« am: 15.01.2020 09:25 »
Hallo zusammen,

auf einer der letzten Personalversammlungen meiner Behörde berichtete der Vertreter von verdi, dass es von der BVG für Berlin ein neues Firmenticketangebot gebe. Bei einem Arbeitgeberzuschuss von mindestens 10 EUR/15 EUR monatlich pro Mitarbeiter kommt ein ÖPNV-Rabatt in Höhe von 4 EUR/8 EUR monatlich pro Mitarbeiter dazu.

Er berichtete weiter, dass wohl das BMI bereits positiv geprüft habe, das der Zuschuss seitens des Arbeitgebers gezahlt werden könne. Der Zuschuss muss "lediglich" im Haushalt der teilnehmenden Behörde eingestellt werden.

Nach seiner Kenntnis sei jetzt das BVA damit beauftragt worden, einen Rahmenvertrag mit den ÖPNV-Anbieter zu erarbeiten.

Hat jemand einen genaueren bzw. neueren Kenntnisstand dazu?

sr4711

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
  • Karma: +0/-0
Antw:Job- oder Firmenticket
« Antwort #1 am: 15.01.2020 15:12 »
Beschäftigte des BVA in Berlin können ein Firmenticket der S-Bahn Berlin (Tarifgebiet nach Wunsch) erhalten, das bislang aber nur im Centbereicht günstiger ist als die (übertragbare) Umweltkarte.

Verbesserungen sind m. W. wohl geplant, aber bislang noch nicht umgesetzt.

Ob dieser Rahmenvertrag auch für weitere Behörden genutzt wird, oder in Zukunft genutzt werden soll, weiß ich nicht.

Egon12

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
  • Karma: +0/-2
Antw:Job- oder Firmenticket
« Antwort #2 am: 16.01.2020 11:08 »
Darüber kann man vortrefflich diskutieren, was bekommen denn die Beamten, die in Richtung der Arbeit gezogen sind, dadurch mehr Miete bezahlen aber den ÖPNV nicht belasten?

Bastel

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 399
  • Karma: +28/-47
Antw:Job- oder Firmenticket
« Antwort #3 am: 16.01.2020 11:26 »
Darüber kann man vortrefflich diskutieren, was bekommen denn die Beamten, die in Richtung der Arbeit gezogen sind, dadurch mehr Miete bezahlen aber den ÖPNV nicht belasten?

Freie Lebenszeit.