Autor Thema: Pamphlet: Danke an die Helden in der 2. Reihe!  (Read 2584 times)

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3,249
  • Karma: +137/-650
Antw:Pamphlet: Danke an die Helden in der 2. Reihe!
« Antwort #15 am: 07.04.2020 12:55 »
zu den Fluchtursachen : ... eine Weltreligion abschaffen ?? Uhi!
Eine reicht nicht.

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,124
  • Karma: +52/-594
Antw:Pamphlet: Danke an die Helden in der 2. Reihe!
« Antwort #16 am: 07.04.2020 14:08 »
Immerhin hat der Steuerzahlerbund soeben darauf verwiesen, wer die wahren Retter in Krisenzeiten sind: und zwar jene, die seit viele Jahren (über Gebühr) Zahlungen aus ihrem Erwerbseinkommen in das Steuer- und Sozialversicherungssystem einzahlen. Diese haben eigentlich die Krisenbewältigung ermöglicht, da beide o. g. Systems finanziell bestens ausgestattet sind, im Grunde zum Überbersten gefüllt.

Immerhin, erwähnt es mal eine Institution.


was_guckst_du

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,354
  • Karma: +284/-462
Antw:Pamphlet: Danke an die Helden in der 2. Reihe!
« Antwort #17 am: 07.04.2020 15:04 »
Immerhin, erwähnt es mal eine Institution.

..eher ein "Meckerverein"... 8)
Gruß aus "Tief im Westen"

Meine Beiträge geben grundsätzlich meine persönliche Meinung zum Thema wieder und beinhalten keine Rechtsberatung. Meistens sind sie ernster Natur, manchmal aber auch nicht. Bei einer obskuren Einzelfallpersönlichkeit antworte ich auch aus therapeutischen Gründen

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,124
  • Karma: +52/-594
Antw:Pamphlet: Danke an die Helden in der 2. Reihe!
« Antwort #18 am: 07.04.2020 17:42 »
Ach, sind doch liebe Leute da. Sie bekommen halt zu oft einen Anlass, um zu meckern.

Das Schwarzbuch und so einige Berichten in den Medien zeugen von diversen Verfehlungen. Zudem dürfte die Belastung bestimmten Einkommensgruppen Legion sein.

Leider habe ich sehr lange nichts mehr zur Sektsteuer gehört. Die Bierbrauer haben ab inzwischen Stundungsmöglichkeiten!

Garfield73

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 31
  • Karma: +3/-22
Antw:Pamphlet: Danke an die Helden in der 2. Reihe!
« Antwort #19 am: 08.04.2020 08:19 »

Sofortige Hilfeleistungen sind nun kein Problem, aber nicht wenige Kollegen warten hier seit 10 Wochen auf deren Steuererstattung.


Schon in normalen Zeiten sind 10 Wochen Bearbeitungszeit aufgrund der Personalsituation in den meisten Finanzämtern eher ein guter Wert!

Und derzeit haben die Finanzämter (zumindest in Bayern) die Anweisung vordringlich Stundungs- und Herabsetzungsanträge sowie Vollstreckungsaufschübe zu bearbeiten.

Und nur zur Info: Die Programme zur Berechnung der Einkommensteuer 2019 wurden bundeseinheitlich erst am 15.03.2020 frei gegeben. Die bis dahin aufgelaufenen Erklärungen werden jetzt nach und nach abgearbeitet.

Schmitti

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 175
  • Karma: +21/-74
Antw:Pamphlet: Danke an die Helden in der 2. Reihe!
« Antwort #20 am: 08.04.2020 08:28 »
Politikermodus an: Ein Zusammenhang zwischen der Corona-Krise und der kaiserlichen Kriegsflotte kann nicht hergeleitet werden, daher scheidet eine Stundung oder Aufhebung der Sektsteuer aus. Prost!


Steuerzahlermodus an: Ich sehe im Moment nicht nur die üblicherweise schon vom Sozialstaat besonders profitierenden Gestalten mit Corona-Fähnchen winken, sondern frage mich auch bei so manchem anderen Hilferuf, ob es uns als Staat nicht eigentlich noch viel, viel zu gut geht. Die Karnevalsvereine fordern staatliche Finanzhilfen, weil ihnen die Veranstaltungen im Sommer wegfallen. Freie Musiker, auf deren Kopf lange Friseurschließungen nicht wahrgenommen werden können, regen sich auf, weil sie nur Grundsicherungsleistungen erhalten und keine hohen Sonderfinanzhilfen in Anspruch nehmen können, und dabei das Gehalt der gut verdienenden Ehefrau dummerweise auch ne Rolle spielt.

Man muss vielen Helden in der zweiten Reihe dankbar sein, aber manche aus dieser Reihe, und sehr viele aus der dritten, versuchen Corona in perverser Weise für sich und ihre Geldbeutel zu nutzen. Und die Politik fängt langsam stellenweise auch wieder an, an die nächsten Wahlen zu denken.  ::)

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,124
  • Karma: +52/-594
Antw:Pamphlet: Danke an die Helden in der 2. Reihe!
« Antwort #21 am: 08.04.2020 12:25 »
Es sind ja nicht nur die Karnevalsvereine und andere Nutznießer.

So werden mir z. B. auch die Tafeln zu unkritisch gesehen. Ich gönne denen ihr ehrenamtliches Engagement und auch den Besuchern ihre Einsparungen. Aber jetzt so frecht zu werden, wie einige Tafeln, die bei Ihrem Hilferuf darauf verwiesen, daß dies ja eigentlich eine Aufgabe des Staates wäre, geht mir entschieden zu weit.

Wir überschlagen uns im Sozialmitleid, ohne uns ständig zu vergewissern, wer den diese Lasten trägt. Es darf nicht sein, daß man sich als Zahler schon rechtfertigen muss, überhaupt gewisse Umverteilungskapitäne zu kritisieren.