Autor Thema: Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion  (Read 184616 times)

MrRossi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 532
  • Karma: +15/-356
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #1920 am: 03.09.2020 13:37 »
Also wenn nachgewiesener Weise die Entgeltgruppen 1-8, im Vergleich zur FW, durchaus konkurenzfähig (und oftmals bessergestellt) sind und Verdi's Mitglieder überwiegend aus diesen EG kommen, kann man dann den Erfolg der Gewerkschaft wirklich verneinen?

Wen interessiert der Erfolg oder Mißerfolg von Verdi?
Bei Mißerfolg mehr, wie sie Mitglieder haben

daseinsvorsorge

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 200
  • Karma: +22/-98
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #1921 am: 03.09.2020 13:38 »

Es gab in allen Bereichen nur Verschlechterungen und dies weil das Jahrhundertwerk TVÖD auf Wunsch der Gewerkschaft eingeführt werden musste.

… welche Quellen gibt´s dazu ?

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 11,431
  • Karma: +1663/-3136
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #1922 am: 03.09.2020 13:42 »
Also wenn nachgewiesener Weise die Entgeltgruppen 1-8, im Vergleich zur FW, durchaus konkurenzfähig (und oftmals bessergestellt) sind und Verdi's Mitglieder überwiegend aus diesen EG kommen, kann man dann den Erfolg der Gewerkschaft wirklich verneinen?

Wen interessiert der Erfolg oder Mißerfolg von Verdi?
Bei Mißerfolg mehr, wie sie Mitglieder haben

Wer versagt, braucht für den Spott nicht zu sorgen.

MrRossi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 532
  • Karma: +15/-356
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #1923 am: 03.09.2020 14:04 »
Nunja, versagt ist hier wohl perspektivenabhängig.
Ist wie mit der Erziehung, die aus meiner Perspektive bei einigen
auch nicht funktioniert hat.

Otto1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 793
  • Karma: +41/-429
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #1924 am: 03.09.2020 14:07 »
Wurde eigentlich mal etwas zum Tarifvertrag Digitalisierung gesagt? Der wurde ja schließlich auch mit großem Tamtam angekündigt. 8)

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 11,431
  • Karma: +1663/-3136
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #1925 am: 03.09.2020 14:08 »
Wenn jemand selbstgesteckte Ziele nicht erreicht, hat er versagt - auch wenn er sich anschließend für das Nichterreichen feiert.

TMP

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
  • Karma: +1/-2
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #1926 am: 03.09.2020 14:14 »
Also wenn nachgewiesener Weise die Entgeltgruppen 1-8, im Vergleich zur FW, durchaus konkurenzfähig (und oftmals bessergestellt) sind und Verdi's Mitglieder überwiegend aus diesen EG kommen, kann man dann den Erfolg der Gewerkschaft wirklich verneinen?

Wen interessiert der Erfolg oder Mißerfolg von Verdi?

Ja sorry, dass ich zum Thema Einigungsvertrag nichts beitragen kann.

Wie kann man denn ein Versagen unterstellen, wenn Verdi für seine Mitglieder ganz offensichlich sehr gut verhandelt?

Darüber hinaus, fängt auch ein freier AN seine Gehaltverhandlung nicht beim Minimalziel an. 

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 11,431
  • Karma: +1663/-3136
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #1927 am: 03.09.2020 14:16 »
Ganz einfach:

Wenn jemand selbstgesteckte Ziele nicht erreicht, hat er versagt - auch wenn er sich anschließend für das Nichterreichen feiert.

MrRossi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 532
  • Karma: +15/-356
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #1928 am: 03.09.2020 14:28 »
Wer verhandelt ist zum Versagen verurteilt, wenn es um Tarifverhandlungen geht.
Die andere Seite versagt ja ebenso. Die AG-Seite möchte ja auch nichts hergeben, also versagen Sie regelmäßig.
Jedoch ist es nicht unüblich die Ziele höher zu stecken als erreichbar wäre.

TMP

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
  • Karma: +1/-2
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #1929 am: 03.09.2020 14:31 »
Das bedeutet also jeder Kompromiss ist ein Versagen?

Spid macht es sich ganz einfach, zu einfach.

MrRossi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 532
  • Karma: +15/-356
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #1930 am: 03.09.2020 14:36 »
Das bedeutet also jeder Kompromiss ist ein Versagen?

Spid macht es sich ganz einfach, zu einfach.
reccourcenschonend ;)

Dean

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 13
  • Karma: +16/-19
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #1931 am: 03.09.2020 14:38 »
Wer verhandelt ist zum Versagen verurteilt, wenn es um Tarifverhandlungen geht.
Die andere Seite versagt ja ebenso. Die AG-Seite möchte ja auch nichts hergeben, also versagen Sie regelmäßig.
Jedoch ist es nicht unüblich die Ziele höher zu stecken als erreichbar wäre.

Also zusammengefasst:
- wenn der AN bei Verhandlungen weniger erreicht, ist er ein Versager. Welcher AG will Versager einstellen?
- wenn der AG mehr zahlt wie er wollte, ist er ein Versager. Welcher AN will für einen Versager arbeiten?

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 11,431
  • Karma: +1663/-3136
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #1932 am: 03.09.2020 14:41 »
Wer mit einer Zielsetzung verhandelt und sie nicht durchsetzt, hat versagt. Ja, das ist so einfach. Kompromisse sind was für konsensbesoffene Versager.

MrRossi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 532
  • Karma: +15/-356
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #1933 am: 03.09.2020 14:51 »
Sehr naiv zu glauben dass die Zielsetzung ernstgemeint ist. Alles Fake! Das weis doch JEDER!

JahrhundertwerkTVÖD

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 173
  • Karma: +12/-316
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #1934 am: 03.09.2020 15:05 »

Es gab in allen Bereichen nur Verschlechterungen und dies weil das Jahrhundertwerk TVÖD auf Wunsch der Gewerkschaft eingeführt werden musste.

… welche Quellen gibt´s dazu ?

Etliche.
Jeder der seit Einführung des TVÖD dabei ist und die Inszenieruzng von Bsirske noch vor seinen Augen hat, weiß wovon ich spreche.
Es gibt etliche Vergleichsberechnungen im Netz.
Vor allem Familien und Mitarbeiter mit Kindern sind die Verlierer.