Autor Thema: Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion  (Read 285720 times)

daseinsvorsorge

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 202
  • Karma: +22/-108
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2565 am: 22.09.2020 06:35 »
Ist das tatsächlich so geäußert worden?
Entgeltumwandlung, die VKA schlug etwa ein elektrisches Dienstfahrrad statt Weihnachtsgeld vor.

Kann ich dann auch Entgelt für mein Auto umwandeln, oder dürfen Steuern nur bei genehmen Anschaffungen gespart werden.

So ein Schwachsinn. Jedes Jahr ein Fahrrad für 3k Euro? Und von was kaufe ich Weihnachtsgeschenke und zahle meine laufenden Ausgaben? Sollte sowas kommen, können die mich mal gern haben.

Versteh´ich nicht. Sie lehnen doch die Sozialismuspauschale ab.Aber zusätzlich erhalten Sie auch noch eine CD mit Balkonklatschen mit einem Vorwort von Ulrich Mägde. So ähnlich wird das "Angebot" der vka aussehen, das Seehofer bereits angekündigt hat.

Kat

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 408
  • Karma: +28/-135
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2566 am: 22.09.2020 07:12 »
Naja wenn man das Ziel verfolgt den Einwohnerschwund der östlichen Bundesländer zu verringern macht es durchaus Sinn das Lohngefälle abzubauen.

Denn bis auf die Wohnungskosten unterscheiden sich die Lebenshaltungskosten nicht wirklich.

Mal davon abgesehen dass in einigen Städten selbst der Unterschied bei den Wohnungskosten nicht mehr existiert.

Lohngefälle gibt es in den allermeisten Branchen auch zwischen Nord und Süd. Das ist kein ost-West-"Problem".

Kühlschrank

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 32
  • Karma: +3/-17
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2567 am: 22.09.2020 07:36 »
https://www.zdf.de/nachrichten/zdf-morgenmagazin/warnstreiks-oeffentlicher-dienst-macht-druck-100.html

Aussage Mädge ab 01:30 min

Lufthansa- und Karstadtmitarbeiter waren auch Helden von Corona? Interessant...
Und was haben die Mitarbeiter-Entlassungen in den v. g. Unternehmen mit den Tarifverhandlungen zu tun?

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12,233
  • Karma: +1801/-3454
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2568 am: 22.09.2020 07:43 »
Woher kommt die absurde Idee, jemand sei ein Held, bloß weil er seinen Job gemacht hat?

Otto1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 934
  • Karma: +54/-476
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2569 am: 22.09.2020 08:01 »
Woher kommt die absurde Idee, jemand sei ein Held, bloß weil er seinen Job gemacht hat?

Eben. Diese Vollhonks sollten mal Argumente bringen. Wir leben hier in einer Marktwirtschaft. Ich hoffe es gibt eine separate Tabelle für technische Angestellte. Aber ich seh schon schwarz. Der Laden wird auf Verschleiß gefahren.

Gestern saß Frau Merkel noch mit den Kultusministern zusammen und beschließen die schnelle Digitalisierung der Schulen und heute soll unser leeres Bauamt die notwendigen baulichen Maßnahmen für die Hygiene und Internetanschuss/Serverräume durchführen. Von den fehlenden Administratoren für den dauerhaften Betrieb mal ganz abgesehen.  >:(

MrRossi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 594
  • Karma: +19/-405
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2570 am: 22.09.2020 08:06 »
Jede Generation ihre Helden......er ist ja schon 70

Otto1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 934
  • Karma: +54/-476
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2571 am: 22.09.2020 08:07 »
Das ist SPD Logik.

Kaiser80

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 966
  • Karma: +94/-385
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2572 am: 22.09.2020 08:12 »
laut aktueller Forsa Umfrage:

Bei der Frage nach der Angemessenheit der geforderten Lohnerhöhung im öffentlichen Dienst, halten 49 Prozent der Befragten eine Erhöhung um 4,8 Prozent für gerade angemessen. Das in dieser Höhe von Verdi geforderte Lohnplus halten nur acht Prozent in der Umfrage für zu niedrig. Als zu hoch empfinden die Forderung vor allem die Selbständigen (57 Prozent) sowie die Anhänger von Union (50 Prozent) und FDP (49 Prozent).

Knapp zwei Drittel der Bundesbürger (63 Prozent) haben Verständnis für die Warnstreiks im öffentlichen Dienst. Das geht aus einer aktuellen Blitzforsa-Umfrage hervor, die im Auftrag von RTL und ntv erhoben wurde. Das gilt auch für Befragte, die damit rechnen müssen, dass sie von den Streiks in Kitas, Kliniken, Ämtern und anderen Einrichtungen betroffen sein werden.

CmdrMichael

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 22
  • Karma: +9/-17
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2573 am: 22.09.2020 08:14 »
Woher kommt die absurde Idee, jemand sei ein Held, bloß weil er seinen Job gemacht hat?
"Sie gehören zu den Unverzichtbaren. Wir haben Helden des Alltags entdeckt und sie befragt, wie Sie es in die Liga der Unverzichtbaren geschafft haben."
https://www.die-unverzichtbaren.de/

Aber ja, ich gehe mit Otto1 mit. Wir brauchen endlich auch mal unterschiedliche Tabellen, meinetwegen auch vernünftige Zulagen, für technische Berufe. Da sieht es nämlich sehr mau aus mit Bewerbern.
« Last Edit: 22.09.2020 08:20 von CmdrMichael »

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12,233
  • Karma: +1801/-3454
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2574 am: 22.09.2020 08:24 »
Die Website behauptet, der öD sei „Deutschlands größter Arbeitgeber“...

Wdd3

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 199
  • Karma: +21/-47
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2575 am: 22.09.2020 08:34 »
Woher kommt die absurde Idee, jemand sei ein Held, bloß weil er seinen Job gemacht hat?
Viele die ihren Job hätten machen können haben panisch "Corona" geschrienen und haben sich in ihrem Garten oder auf ihrem Balkon verschanzt. Für die sind andere die einfach ihren Job gemacht haben trotz der offensichtliche tödlichen Gefahr der man sich auf dem Weg zur Arbeit oder im Büro/Arbeitsplatz ausgesetzt hat mindestens so heldenhaft wie der Feuerwehrmann der eine Katze aus dem Baum rettet. 8)

Keeper83

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 295
  • Karma: +29/-238
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2576 am: 22.09.2020 09:09 »
Woher kommt die absurde Idee, jemand sei ein Held, bloß weil er seinen Job gemacht hat?

Weil so etwas niemals jemand öffentlich hinterfragen oder kritisieren würde, der noch einen Hauch an politischen Ambitionen in diesem Land hat. 

anonymous123456

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
  • Karma: +0/-0
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2577 am: 22.09.2020 09:12 »
Hallo,
was ich sehr interessant finde ist der gesonderte Verhandlungstisch der Sparkassen weil zwar viel gemeckert wird aber im Endeffekt geht es den meisten Sparkassen doch recht gut. Gerade im Vergleich zu den Großbanken.

Ich arbeite selber bei einer Sparkasse und das große Problem ist doch, dass die meisten Azubis nach der Ausbildung gar kein Bock haben zu bleiben, gerade aufgrund der mauen Eingruppierung bei TVÖD 5 oder 6. Es soll sogar Sparkasse geben die noch geringer einstufen. Von extern jemanden einzustellen ist noch schwieriger. Auch für eine EG 8 oder 9 kann man da niemanden wirklich locken.  Von qualifizierten Personal muss man gar nicht sprechen. 

Zudem wird oft begründet, dass aufgrund der Sparkassensonderzahlung die Entgelteingruppierungen etwas geringer sind. Das wäre dann Makulatur. Sollte da an der SSZ etwas negativ gedreht werden, werden noch mehr gute (insbesondere jüngere) Mitarbeiter das Weite suchen. Ehrlich gesagt, wenn ich noch einmal 23 wäre würde ich nichts anderes machen.  Gibt es da schon Forderungen seitens der Arbeitgeber?

Wdd3

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 199
  • Karma: +21/-47
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2578 am: 22.09.2020 09:13 »
Die Website behauptet, der öD sei „Deutschlands größter Arbeitgeber“...

Wenn man den "öD" als einzelnen AG ansieht ist das doch auch so...
Ist halt eine Frage der Perspektive.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12,233
  • Karma: +1801/-3454
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2579 am: 22.09.2020 09:15 »
Der öD ist aber kein einzelner AG - genau das ist der Punkt. Das hat mit Perspektive nichts zu tun, es ist objektiv falsch.