Autor Thema: Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion  (Read 377787 times)

chester00

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
  • Karma: +0/-0
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3795 am: 25.10.2020 11:49 »
Was für ein Schlag in die Fresse so vieler Angestellter des ÖD... und der Horst labert etwas von Honorierung und einem historischen Abschluss.  >:(
Mal sehen, was wir Beamten dann abbekommen... meine Kündigung für die GEW ist zumindest schon mal verfasst.

schnitzelesser

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 56
  • Karma: +6/-109
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3796 am: 25.10.2020 11:50 »
Einmalzahlung:

600 bis 3470 Euro
400 3470-5800
300 Euro ab 5801 Euro

Die Grenzen sind offensichtlich E8 und E12.


Micha E

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 21
  • Karma: +0/-1
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3798 am: 25.10.2020 11:51 »
JSZ soll erhöht werden

Avatvila

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 11
  • Karma: +4/-8
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3799 am: 25.10.2020 11:52 »
Tja wärt ihr oberen EG mal in Verdi Mitglied ... :D

Tja, hättest du mal eine weiterführende Schule besucht. Dreier Golf und Deutschlandfahne überm Bett?
3mal falsch :D

daSilva

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 11
  • Karma: +2/-2
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3800 am: 25.10.2020 11:52 »
Zitat
Tja wärt ihr oberen EG mal in Verdi Mitglied ...

Das hieße, die unteren EGs bzw. die Verdi-Mitglieder im unteren EG- Bereich sind mit dem Ergebnis zufrieden...?

Otto1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 990
  • Karma: +65/-512
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3801 am: 25.10.2020 11:52 »
28 Monate bis 31.12.2022

Insgesamt 3,2 %

01.04.2021 1,4 %, min. 50 Euro
01.04.2022 1,8 %

Einmalzahlung 200-600 Euro. Höhere EG weniger, niedrige mehr. Steuerfreie Coronaprämie.

Quelle?

Ist das ein Witz? Warum sollen die höheren EGs weniger erhalten? Was passiert bzgl. des Fachkräftemangels?

Der löst sich doch ganz bestimmt von allein. Die werden jetzt zu tausenden von der freien Wirtschaft auf die Straße gesetz, sodass der öffentliche Dienst sich damit ausreichend bedienen kann und sogar noch überlegen kann, alle in Stufe 1 einzustellen und bei Beschwerden sagen kann, dass der Stuhl bereits nachbesetzt sei, bevor dieser kalt ist....

Genau... Bauingenieure, Informatiker, Krankenpfleger und Erzieher werden gerade vor die Türe gesetzt... nur weil die Gastronomie und die Autoindustrie umstrukturiert werden keine Facharbeiter freigesetzt. Die werden gehalten bis es wieder weitergeht bzw. Es hat nie aufgehört mit dem weitergehen...

Otto1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 990
  • Karma: +65/-512
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3802 am: 25.10.2020 11:54 »
Einmalzahlung:

600 bis 3470 Euro
400 3470-5800
300 Euro ab 5801 Euro

Die Grenzen sind offensichtlich E8 und E12.

Nach Steuern kann ich von den 300 Euro einmal mit der Familie ins Kino gehen. Klasse. :-) - Ach nein, wir haben ja Corona, dann kauf ich mal eben bei Amazon Unterhaltungselektronik...

daSilva

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 11
  • Karma: +2/-2
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3803 am: 25.10.2020 11:55 »
Soll steuerfrei sein analog Corona-Prämie

signs4

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 38
  • Karma: +7/-28
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3804 am: 25.10.2020 11:57 »
Wenn ich nun auch noch bei den Festen Zahlungen bei denen ich durch die Steuern eh schon benachteiligt bin, weil ich in den höheren Gruppen bin auch noch zusätzlich benachteiligt werde schon bei den Verhandlungen der Gewerkschaft, geh ich wirklich raus.

Erst undemokratisch und nun werd ich auch noch doppelt bestraft.

Avatvila

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 11
  • Karma: +4/-8
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3805 am: 25.10.2020 11:59 »
Zitat
Tja wärt ihr oberen EG mal in Verdi Mitglied ...

Das hieße, die unteren EGs bzw. die Verdi-Mitglieder im unteren EG- Bereich sind mit dem Ergebnis zufrieden...?
keine Ahnung, bin weder Verdi-Mitglied, noch untere EG. Habe mich nur auf das gejaule über die mindestens 50 € bezogen und das dadurch die oberen EG im Nachteil sind

hoboboy

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 91
  • Karma: +0/-88
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3806 am: 25.10.2020 12:04 »
Einmalzahlung:

600 bis 3470 Euro
400 3470-5800
300 Euro ab 5801 Euro

Die Grenzen sind offensichtlich E8 und E12.

Nach Steuern kann ich von den 300 Euro einmal mit der Familie ins Kino gehen. Klasse. :-) - Ach nein, wir haben ja Corona, dann kauf ich mal eben bei Amazon Unterhaltungselektronik...

wer bekommt diese Einmalzahlung? Wann wird die ausgezahlt? Wie lange muss ich dafür beschäftigt sein?

Insider2

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 109
  • Karma: +12/-79

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13,266
  • Karma: +1975/-3812
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3808 am: 25.10.2020 12:06 »

Und das wäre jetzt inwiefern als Erwiderung geeignet? Haben die Verdi-Mitglieder nicht über Jahre hinweg eingezahlt? Meiner Erinnerung nach erhebt Verdi doch Mitgliedsbeiträge. Da nur Mitglieder Streikgeld (und auch nur bei richtigen Streiks, weshalb man sich an den Fingern abzählen kann, warum es bei Warnstreiks bleibt) erhalten, sollte Verdi doch in der Lage sein, Streiks zu stemmen - oder etwa nicht?

Wenn Sie nicht mehr wissen, worauf Sie geantwortet haben - hier zur Erinnerung:

ACH SO !!!! Die potentiellen IT-Gewerkschaftsmitglieder wußten gar nicht, dass sie auch unabhängig von einer Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft hätten streiken dürfen. Na - das erklärt einiges. Aber da können Sie ja in bewährter Manier Aufklärungsarbeit leisten.

Dazu müßte aber eine Gewerkschaft zum Streik aufrufen - hat aber keine. Ich rede nicht von wirkungsloser Warnstreikfolklore, sondern von Streiks mit Urabstimmung und wochenlangen, umfassenden Arbeitsniederlegungen.


Von daher bezog sich meine Aussage nach Streikkassen selbstverständlich auf eine noch zu gründene IT-Gewerkschaft.

Ich weiß, worauf ich geantwortet habe. Die Fachgewerkschaft, die pro Jahr für 3 Streiktage Rücklagen bilden kann, wäre ja nicht Dein Problem. Warum also ruft Verdi nicht zum Streik auf? Alles für Steineschmeißerfahrten und Gerndersternchen verbraten?

DSGVO

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 24
  • Karma: +8/-18
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3809 am: 25.10.2020 12:08 »
"Erhöhung der Jahressonderzahlung um 5% (für E1-8)"

Muss man wohl nicht weiter kommentieren.