Autor Thema: Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion  (Read 370941 times)

Wdd3

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 312
  • Karma: +40/-58
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4515 am: 10.11.2020 11:38 »
Gott, ich habe über BAT und TVÖD 25 Jahre bis zur Endstufe gebraucht ;)

Wünsche wie in den letzten Jahren:

Abschaffung der Stufen 2,3,4 und 5 (rein protokollarisch, bringt mir nichts mehr, aber ich mag keine Unfug)
Abschaffung JSZ und Umlage auf die Monatsgehälter
Abschaffung VL oder ernsthafter Betrag
Abschaffung LOB
Öffnungsklausel für persönliche Urlaubstage ähnlich der Teilzeitregelung
Nullrunde und Absenkung Wochenarbeitszeit auf 38 oder 37 Stunden.

Amen

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,197
  • Karma: +62/-645
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4516 am: 10.11.2020 11:50 »
Wünsche und Umsetzung für 2020 sind durch, für 2023 alles viel zu früh. Copy und Paste meines Wunsches von vor einem Jahr gelten sicherlich weiter.

Wegen der Festlegung der 6,65 € VL als Mindestbetrag: hat schon jemand Angebote im Betrieb über 7, 8 oder gar 9 € bekommen? Da öffnen sich jetzt sicher die Schatzkisten!

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 995
  • Karma: +101/-621
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4517 am: 10.11.2020 12:53 »
Wünsche und Umsetzung für 2020 sind durch, für 2023 alles viel zu früh. Copy und Paste meines Wunsches von vor einem Jahr gelten sicherlich weiter.

Wegen der Festlegung der 6,65 € VL als Mindestbetrag: hat schon jemand Angebote im Betrieb über 7, 8 oder gar 9 € bekommen? Da öffnen sich jetzt sicher die Schatzkisten!

Mindestbetrag? Hat sich da was geändert?

Kryne

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 507
  • Karma: +48/-212
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4518 am: 10.11.2020 13:49 »

Es gibt halt auch Leute die sparen 10 Jahre für ein Auto, kaufen sich eins und fangen dann direkt wieder an 10 Jahre für das nächste zu sparen. Sowas ist halt auch sinnlos.

Wieviel kostet dich das Leasing in 10 Jahren z. B. für einen Mittelgroßen Passat? 36 - 40T €. Geh mal mit dem Geld zum Händler und frag was das Auto bei cash Zahlung kostet. 8 - 12% kannst du abziehen. Nach 10 Jahren hat das Auto einen Restwert und hat dich letztlich nur 25T gekostet. Für mich machen 10 - 15T € schon Sinn. Rechnerisch kann man damit 10 Jahre in Ferienwohnungen seinen Urlaub verbringen.

8-12% ? Ich lach mich tot.

Barzahlungsrabatte gibt's schon lange nicht mehr. Zumindest nicht bei Neu- oder Jahreswagen.

Wenn du Autos heute nicht über die jeweilige Hausbank finanzierst, dann bekommst du sogar einen schlechteren Preis beim handeln, weil der Händler sonst einen Teil der Provision an dich weitergibt :D

Ich spreche übrigens auch nicht vom Leasing, sondern von Finanzierungen mit Schlussrate und garantierter Rücknahme, damit fährt man rechnerisch noch besser als mit dem Leasing.

Aber hier werden sowieso unterschiedliche Welten verglichen.

Ich rede von maximal 1 Jahr alten Autos der Mittelklasse und andere reden von 20 Jahre alten gebrauchten Autos der Kompaktklasse. Da wird natürlich kein Schuh draus.

Würde ich mir nen 5000€ Auto kaufen wollen, dann würde ich das auch einfach kaufen und nicht finanzieren oder leasen. Wenn ich mir aber ein 50.000€ Auto kaufen will ist das etwas anderes.

Wenn ich mir ne aufm Flohmarkt ne gebrauchte Jogginghose von Kik kaufe, dann ist die auch günstiger als die Nike Jogginghose bei Intersport.

Was man dann vielleicht vergleichen könnte wäre die Nike Jogginghose von Intersport und die Nike Jogginghose aus einem Outlet oder so.
« Last Edit: 10.11.2020 13:59 von Kryne »

Kryne

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 507
  • Karma: +48/-212
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4519 am: 10.11.2020 14:00 »


Würde ich mein jetziges Familienauto Cash bezahlen wollen und dieses Geld mit der aktuellen Rate ansparen, könnte ich mir das Auto in genau 11,4 Jahren leisten. Warum sollte ich das tun, wenn ich es schon jetzt fahren kann?

Vermutlich würdest du in den 11,4 Jahren sparen sogar mehr Geld an die Inflation verlieren, als dich die Finanzierung an Zinsen kosten würde.

Wdd3

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 312
  • Karma: +40/-58
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4520 am: 10.11.2020 14:11 »
4 Seiten zuvor ist diese Diskussion, die aus der Sichtweise des jeweiligen Kunden in jedem Fall richtig ist, aus einem Vergleich mit dem Fahrradleasing entstanden. Im Gegensatz zur KFZ Finanzierung wird diese anscheinend tariflich in Betracht gezogen. Gibt es dazu etwa neues?

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,197
  • Karma: +62/-645
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4521 am: 10.11.2020 16:00 »

Mindestbetrag? Hat sich da was geändert?

Ich dachte, das hätte ich irgendwo aufgeschnappt.  ;)

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,197
  • Karma: +62/-645
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4522 am: 13.11.2020 17:26 »
Es ist ein SKANDAL!

Die Renten werden - so wie es aussieht - 2022 nur um 4,8 bzw. 5,6 Prozent erhöht! Wohl weit unter der Regelsatzerhöhung von SGB II und XII im zweistelligen Bereich!

Wenigsten sind wir abgesichert im öD! ??? :o

systerz

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
  • Karma: +1/-17
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4523 am: 13.11.2020 17:42 »
Mal ne ganz andere Frage: Kennt jemand den Streikgeldrechner von Verdi ? Ich habe Mitte Oktober 20 an einem Warnstreik mitgemacht und bislang noch kein Streikgeld erhalten. Die wollen mir das aber demnächst überweisen.
Lange Rede, kurzer Sinn: Weiss jemand wie sich das Streikgeld berechnet oder hat einen Link ?
Bei Verdi habe ich nichts gefunden....
Danke !!!

Sozialarbeiter

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 128
  • Karma: +18/-112
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4524 am: 14.11.2020 00:43 »

https://www.verdi.de/service/fragen-antworten/++co++5500ced6-a947-11e0-43aa-00093d114afd
Zitat
Wie hoch ist die ver.di-Streikunterstützung und wie berechnet sich diese?

Die Höhe der Streikunterstützung errechnet sich wie folgt: Durchschnittsbeitrag des Mitgliedes x Stundenfaktor x 40 / arbeitsvertragliche Wochenarbeitszeit. Für jedes kindergeldberechtigte Kind wird ein Zuschlag von 2,50 Euro gezahlt.



systerz

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
  • Karma: +1/-17
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4525 am: 14.11.2020 10:35 »

https://www.verdi.de/service/fragen-antworten/++co++5500ced6-a947-11e0-43aa-00093d114afd
Zitat
Wie hoch ist die ver.di-Streikunterstützung und wie berechnet sich diese?

Die Höhe der Streikunterstützung errechnet sich wie folgt: Durchschnittsbeitrag des Mitgliedes x Stundenfaktor x 40 / arbeitsvertragliche Wochenarbeitszeit. Für jedes kindergeldberechtigte Kind wird ein Zuschlag von 2,50 Euro gezahlt.

Entweder ich blicks nicht, oder komme einfach nicht drauf. Ich habe drei kindergeldberechtigte Kinder und zahle 47€ Monatsbeitrag.... die haben mir jetzt 125 € für einen Streiktag überwiesen.....stimmt das so ?

systerz

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
  • Karma: +1/-17
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4526 am: 14.11.2020 10:36 »
Entweder ich blicks nicht, oder komme einfach nicht drauf. Ich habe drei kindergeldberechtigte Kinder und zahle 47€ Monatsbeitrag.... die haben mir jetzt 125 € für einen Streiktag überwiesen.....stimmt das so ?

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13,151
  • Karma: +1951/-3776
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4527 am: 14.11.2020 10:55 »
Gibt es für Gewerkschaftsgedöns keine Selbsthilfegruppe?

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,197
  • Karma: +62/-645
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4528 am: 14.11.2020 15:34 »
Entweder ich blicks nicht, oder komme einfach nicht drauf. Ich habe drei kindergeldberechtigte Kinder und zahle 47€ Monatsbeitrag.... die haben mir jetzt 125 € für einen Streiktag überwiesen.....stimmt das so ?

Trete aus, erziele bessere Ergebnisse und hast jedes Jahr noch etwa 500 € mehr auf dem Konto. ;)

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 995
  • Karma: +101/-621
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4529 am: 14.11.2020 18:58 »
Entweder ich blicks nicht, oder komme einfach nicht drauf. Ich habe drei kindergeldberechtigte Kinder und zahle 47€ Monatsbeitrag.... die haben mir jetzt 125 € für einen Streiktag überwiesen.....stimmt das so ?

D.h. Du hast 4700 und gehörst somit zu den oberen EGs. Und warum bist du bei den linksversifften Gesocks?