Autor Thema: Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion  (Read 509779 times)

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4,809
  • Karma: +281/-1178
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4830 am: 28.05.2021 11:54 »
Was kostet eigentlich der nicht Hartzler dem Staat?
Kosten möglicherweise der ALG 2 Empfänger dem Staat weniger, als der ehrliche Arbeitnehmer und der weniger als der "ehrliche" Unternehmer?

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,414
  • Karma: +169/-982
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4831 am: 28.05.2021 12:16 »
Kosten möglicherweise der ALG 2 Empfänger dem Staat weniger, als der ehrliche Arbeitnehmer und der weniger als der "ehrliche" Unternehmer?

Wer bezahlt dann die ganze Sause, wenn alle nur Geld kosten?

Angela? Uschi? Baerböckchen? Oder doch die geschenkten Menschen?

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4,809
  • Karma: +281/-1178
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4832 am: 28.05.2021 12:42 »
Kosten möglicherweise der ALG 2 Empfänger dem Staat weniger, als der ehrliche Arbeitnehmer und der weniger als der "ehrliche" Unternehmer?

Wer bezahlt dann die ganze Sause, wenn alle nur Geld kosten?

Angela? Uschi? Baerböckchen? Oder doch die geschenkten Menschen?
Alle, auch der ALG2 Empfänger, zahlt ja einen Anteil seines ihm zur Verfügung gestelltem Geldes an den Staat.

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,414
  • Karma: +169/-982
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4833 am: 28.05.2021 15:06 »
Kosten möglicherweise der ALG 2 Empfänger dem Staat weniger, als der ehrliche Arbeitnehmer und der weniger als der "ehrliche" Unternehmer?

Wer bezahlt dann die ganze Sause, wenn alle nur Geld kosten?

Angela? Uschi? Baerböckchen? Oder doch die geschenkten Menschen?
Alle, auch der ALG2 Empfänger, zahlt ja einen Anteil seines ihm zur Verfügung gestelltem Geldes an den Staat.

Der ALG2 Empfänger bekommt unterm Strich also nur etwas weniger Geld vom Staat. Die Bilanz wird trotzdem nie positiv.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4,809
  • Karma: +281/-1178
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4834 am: 28.05.2021 15:46 »
Der ALG2 Empfänger bekommt unterm Strich also nur etwas weniger Geld vom Staat. Die Bilanz wird trotzdem nie positiv.
Richtig.
Kommt jedoch drauf an, was man da so alles einrechnet.
Geht ja das Gerücht, dass es dadurch weniger Kriminalität gibt.
Und weniger Hungertote.
Und weniger Obdachlose.
Dadurch wird sicherlich das Stadtbild verschönert.

Und die negativ Bilanz für den Staat ist bei denen noch recht klein, da gibt es teurere Menschen.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 16,670
  • Karma: +2671/-5417
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4835 am: 28.05.2021 16:00 »
Führen mehr Hungertote nicht zu weniger Obdachlosen und weniger Leistungsempfängern?

Wdd3

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 713
  • Karma: +93/-157
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4836 am: 31.05.2021 12:30 »
Frage an Radio Eriwan:
Führen mehr Hungertote nicht zu weniger Obdachlosen und weniger Leistungsempfängern?

Antwort:
Im Prinzip ja, nur stammen die Hungertoten aus der Gruppe der Arbeitnehmer welche sich nach ihrer Mietrate kein Essen leisen konnten.

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,414
  • Karma: +169/-982
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4837 am: 31.05.2021 15:46 »
Frage an Radio Eriwan:
Führen mehr Hungertote nicht zu weniger Obdachlosen und weniger Leistungsempfängern?

Antwort:
Im Prinzip ja, nur stammen die Hungertoten aus der Gruppe der Arbeitnehmer welche sich nach ihrer Mietrate kein Essen leisen konnten.

Sollte es nicht normal zuerst die Leistungslosen treffen?

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,734
  • Karma: +100/-898
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4838 am: 31.05.2021 16:00 »
Weder Arbeitnehmer noch Arbeitslose. Die Beamtenbesoldung ist in Teilen nicht amtsangemessen.

Alles Andere wird ausreichend alimentiert - insbesondere durch die Tafeln, wo jetzt gerade die örtliche Vorsitzende das Bundesverdienstkreuz bekommen hat. Irgendwie krank, der Staat verleiht einen Orden an jemanden, der er sich zum Geschäft gemacht hat, jene zu versorgen, für die der Staat nicht genug zahlt.
 ??? :D

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4,809
  • Karma: +281/-1178
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4839 am: 31.05.2021 18:00 »
Ja, irgendwie krank, aber bist du der Auffassung, dass der Staat nicht genug für Nahrungsmittel zahlt?

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,734
  • Karma: +100/-898
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4840 am: 31.05.2021 18:39 »
Ja, irgendwie krank, aber bist du der Auffassung, dass der Staat nicht genug für Nahrungsmittel zahlt?

Er zahlt nicht das, was er in einem aufwendigen Verfahren als Lebenshaltungskosten einer typisierten Klientel ermittelt hat.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4,809
  • Karma: +281/-1178
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4841 am: 31.05.2021 19:33 »
Ja, irgendwie krank, aber bist du der Auffassung, dass der Staat nicht genug für Nahrungsmittel zahlt?

Er zahlt nicht das, was er in einem aufwendigen Verfahren als Lebenshaltungskosten einer typisierten Klientel ermittelt hat.
Erinnert mich an die BILD Schlagzeile vor einigen Jahre:
Hartz4er haben kein Anrecht auf einen Weihnachtsbaum!!

Die Logik dahinter:
In den Lebenshaltungskosten der typisierten Klientel sind Schnittblumen nicht vorgesehen.
Weihnachtsbaum ist eine Schnittblume  ;D

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,734
  • Karma: +100/-898
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4842 am: 31.05.2021 19:36 »
Man kann auch einfach das nehmen, was man ermittelt hat und nicht wieder Sachen rausrechnen. So macht man sich nicht unbedingt in der Sache, aber argumentativ unglaubwürdig.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 16,670
  • Karma: +2671/-5417
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4843 am: 31.05.2021 19:48 »
Vielmehr müßte man das Vorhandensein von Brotkörben und Tafeln berücksichtigen und pauschal kürzen, weil es dem Transferleistungsempfänger zuzumuten ist, sich entsprechend zu bemühen.

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,734
  • Karma: +100/-898
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4844 am: 31.05.2021 19:57 »
Vielmehr müßte man das Vorhandensein von Brotkörben und Tafeln berücksichtigen und pauschal kürzen, weil es dem Transferleistungsempfänger zuzumuten ist, sich entsprechend zu bemühen.

Das ist seit Jahren mein Gedanke. Das System ist nicht konsistent. In viele Richtungen. Der Witz wird sein, daß wohl bei Berücksichtigung von Alkohol und Zigaretten einerseits, der Tafeln andererseits genau der gleiche Regelsatz heraus kommt. Aber man macht sich mal ehrlich. Und die Tafeln finanzieren real Alkohol und Zigaretten in einem großen Umfang. Aber dafür gibts ja heute das Bundesverdienstkreuz*in.  ;)