Autor Thema: Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion  (Read 591795 times)

superbraz

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 160
  • Karma: +13/-193
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4845 am: 01.06.2021 06:57 »
viele gute Meinungen dabei hier

aber wohl ein Thema, wo es nie einen gemeinsamen Nenner geben wird

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,808
  • Karma: +107/-996
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4846 am: 01.06.2021 09:10 »
viele gute Meinungen dabei hier

aber wohl ein Thema, wo es nie einen gemeinsamen Nenner geben wird

Ich sehe die finanzielle Ausgestaltung bei H4 im Alltag als das bei Weitem geringsten Problem an. Die Zugänglichkeit zum System ist eher das Problem.

Wir pfänden inzwischen massenweise auf Konten von Hartzern bzw. beantragen Haftbefehle, weil die Anforderung im System SGB II und jenen Pflichten aus dem BGB z. B. zu weit auseinander fallen.  ;)

Aber es geht ja um den TVÖD. Zumindest sind unsere Renten seit gestern wieder sicher!  ::)

Schokobon

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 454
  • Karma: +55/-446
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4847 am: 11.06.2021 09:40 »
Kollegin 62% E8/3 beschäftigt liebäugelt sich auf 9a Stelle zu 62% zu bewerben und fragt in die Runde wie da der Mehrverdienst ausfällt.
Laut der Rechner ab 01.04.2022 beträgt das Jahresbrutto
E8/3 25799.33
E9a/3 25803.48

Also sage und schreibe 4 Euro mehr im Jahr
Wenn man die Stufenlaufzeitverluste bei Höhergruppierung einrechnet siehts noch übler aus.

Bravo Verdi!

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 18,587
  • Karma: +2974/-6456
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4848 am: 11.06.2021 09:46 »
62% E8/3 führen zu einem Jahresbrutto von 25244,51€, 62% E9a/3 zu 26831,76€. Das sind 1.587,25€ Unterschied - für lediglich bis zu knapp 17% mehr sL.

Schokobon

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 454
  • Karma: +55/-446
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4849 am: 11.06.2021 10:38 »
Das hat Verdi wohl als inakzeptablen Zustand erkannt und ab 2022 für Abhilfe gesorgt.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 18,587
  • Karma: +2974/-6456
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4850 am: 11.06.2021 10:50 »
In 2022 ergibt sich mit 25799,33€ vs. 27314,70€ eine ähnlich hohe Differenz. Bei E9a/3 die JSZ vergessen?

Schokobon

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 454
  • Karma: +55/-446
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4851 am: 11.06.2021 11:01 »
Ja.  ;D

Danke Spid

MrRossi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 655
  • Karma: +23/-465
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4852 am: 11.06.2021 11:14 »


Bravo Verdi!

Für eigene falsche Recherchen erstmal andere Verurteilen, TOP!

Schokobon

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 454
  • Karma: +55/-446
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4853 am: 11.06.2021 14:34 »
Stimmt, das war blöd von mir.
Zum Glück konnten wir das aufklären.
Die Kollegin war hocherfreut, als sie erfahren hat, dass sich die neue Stelle mit Berücksichtigung der
Stufenlaufzeitverlusten schon nach wenigen Jahrzehnten bezahlt macht.
Ist doch top, Verdi!
Ich weiß dass mir jetzt einer vorrechnet, dass es sich doch schon nach 5 Jahren lohnt und nicht erst nach Jahrzehnten :D

Wdd3

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 899
  • Karma: +114/-260
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4854 am: 11.06.2021 14:42 »
Wenn das angebotene Einkommen nicht zufriedenstellend ist muss man entweder nachverhandeln oder nach "neuen Herausforderungen" suchen.

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,808
  • Karma: +107/-996
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4855 am: 11.06.2021 16:28 »
Mein Gott, ist das hier ein AG- oder Verdiforum? Natürlich ist der TV Mist in seiner Matrix, auch und gerade im genannten Beispiel.

Wdd3

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 899
  • Karma: +114/-260
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4856 am: 14.06.2021 08:11 »
Vielen Dank BAT, aber Wdd3 genügt mir als Anrede. 8)

In einem Forum welches sich "öffentlicher Dienst" nennt dürfen sich sicherlich beide Seiten tummeln.
Wenn man in den letzten Jahren die Verhandlungs-Argumentation verfolgt hat, stellt sich die Frage ob die AG-Vertreter nicht auch bei Verdi sitzen.


Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 18,587
  • Karma: +2974/-6456
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4857 am: 14.06.2021 08:14 »
Sind nicht zahlreiche SPD-HVB Verdi-Mitglied? Und ist Verdi dadurch tatsächlich noch gegnerfrei?

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,808
  • Karma: +107/-996
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4858 am: 14.06.2021 09:15 »

In einem Forum welches sich "öffentlicher Dienst" nennt dürfen sich sicherlich beide Seiten tummeln.
Wenn man in den letzten Jahren die Verhandlungs-Argumentation verfolgt hat, stellt sich die Frage ob die AG-Vertreter nicht auch bei Verdi sitzen.

Nicht der letzten Jahre. Die vorliegende Problematik ist mit Einführung des TVÖD entstanden. Im BAT gab es solch Verlust an Stufenlaufzeit nicht.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 18,587
  • Karma: +2974/-6456
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4859 am: 14.06.2021 09:17 »
Genau, im BAT führte nämlich fortschreitender geistiger und körperlicher Verfall zu besserer Vergütung.