Autor Thema: Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion  (Read 86206 times)

Stonie

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
  • Karma: +0/-17
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #885 am: 10.07.2020 10:32 »
Wir wollten uns ja zurückhalten und abwarten.
Das wollten die kommunalen Arbeitgeber nicht. Dann müssen sie halt mit den Folgen klar kommen....

Warumdendas

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 119
  • Karma: +7/-43
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #886 am: 10.07.2020 10:34 »


Selbstverständlich kann man mit mehr Ingenieuren mehr Projekte bearbeiten.

2 Architekten und 6 Bauingenieure sind schneller mit der Wand fertig als 1 Architekt und 1 Ingenieur mit  6 Maurern?

armerknecht

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 152
  • Karma: +40/-217
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #887 am: 10.07.2020 10:36 »

Zurück zum Thema. Gestern wieder überall zu lesen:  Arbeitnehmer sollen sich ab jetzt dringend mit Lohnforderungen zurück halten. Nicht nur wir. Aber wir müssen ja Vorbild sein. Na dann ...

Na klar sollen sie das, was auch sonst.
Balkonklatscher und Danksagungen langen vermutlich.
Mal den naechsten Einkauf mit einem klatschen bezahlen ob das klappt.

Kaiser80

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 664
  • Karma: +49/-173
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #888 am: 10.07.2020 10:52 »

Zurück zum Thema. Gestern wieder überall zu lesen:  Arbeitnehmer sollen sich ab jetzt dringend mit Lohnforderungen zurück halten. Nicht nur wir. Aber wir müssen ja Vorbild sein. Na dann ...

Herbst 2018:

"Die Unternehmen in Deutschland investieren seit der Finanzkrise viel weniger als vorher - trotz guter Auftragslage und extrem niedriger Zinsen. Stattdessen sammeln sie immer dickere Finanzpolster an, so haben es kürzlich die Wirtschaftsforschungsinstitute in ihrem Herbstgutachten dargelegt.
Hält dieser Trend an, wird die Produktivität weiter stagnieren. Entsprechend wenig gibt es auf Dauer zu verteilen.

Was genau die Unternehmen vom Investieren abhält, ist eine bislang unbeantwortete Frage. Dass sich dies ändert, daran haben nicht nur die Beschäftigten ein Interesse, sondern diese Gesellschaft insgesamt: Langfristig können Einkommen nicht schneller steigen als die Produktionsmöglichkeiten."

Corona 2020:

„Die Coronakrise wirkt wie ein harter Produktivitätsschock. In den vergangenen Jahren hatten sich die Löhne und Gehälter ohnehin schon von der Produktivität entkoppelt. Um diese Kluft wieder zu schließen, kann es kurz- und mittelfristig nicht so üppig weitergehen wie vor der Krise.“

Wie schnell es gehen kann mit dem kleinen bösen Virus...

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 692
  • Karma: +56/-327
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #889 am: 10.07.2020 11:25 »


Selbstverständlich kann man mit mehr Ingenieuren mehr Projekte bearbeiten.

2 Architekten und 6 Bauingenieure sind schneller mit der Wand fertig als 1 Architekt und 1 Ingenieur mit  6 Maurern?

Es geht im ÖD nicht um den Bau irgendwelcher Wände. Die werden vom ÖD höchstens geplant und oftmals nur genehmigt oder halt nicht. Die Ingenieure sind die techn. Sachbearbeiter analog zu den Maurern auf der Baustelle. Aber das ist vermutlich zu viel für deinen Intellekt.

Warumdendas

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 119
  • Karma: +7/-43
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #890 am: 10.07.2020 11:51 »
Intelligente Menschen schauen sich den Verlauf an um zu erkennen was die Fragestellung ist. Da hast du grundlegend versagt.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,686
  • Karma: +102/-386
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #891 am: 10.07.2020 13:11 »

Zurück zum Thema. Gestern wieder überall zu lesen:  Arbeitnehmer sollen sich ab jetzt dringend mit Lohnforderungen zurück halten. Nicht nur wir. Aber wir müssen ja Vorbild sein. Na dann ...

Herbst 2018:

"Die Unternehmen in Deutschland investieren seit der Finanzkrise viel weniger als vorher - trotz guter Auftragslage und extrem niedriger Zinsen. Stattdessen sammeln sie immer dickere Finanzpolster an, so haben es kürzlich die Wirtschaftsforschungsinstitute in ihrem Herbstgutachten dargelegt.
Hält dieser Trend an, wird die Produktivität weiter stagnieren. Entsprechend wenig gibt es auf Dauer zu verteilen.

Was genau die Unternehmen vom Investieren abhält, ist eine bislang unbeantwortete Frage. Dass sich dies ändert, daran haben nicht nur die Beschäftigten ein Interesse, sondern diese Gesellschaft insgesamt: Langfristig können Einkommen nicht schneller steigen als die Produktionsmöglichkeiten."

Corona 2020:

„Die Coronakrise wirkt wie ein harter Produktivitätsschock. In den vergangenen Jahren hatten sich die Löhne und Gehälter ohnehin schon von der Produktivität entkoppelt. Um diese Kluft wieder zu schließen, kann es kurz- und mittelfristig nicht so üppig weitergehen wie vor der Krise.“

Wie schnell es gehen kann mit dem kleinen bösen Virus...
Hat einer sich mal angeschaut wie die Lohnsteigerungen der Führungsebene sich von der Produktivität abgekoppelt haben  :o

Britta2

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 25
  • Karma: +1/-30
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #892 am: 11.07.2020 15:54 »
Hat einer sich mal angeschaut wie die Lohnsteigerungen der Führungsebene sich von der Produktivität abgekoppelt haben (Zitat Ende)

Was in unserem Hause (übersetzt) heißt:
Während ganz wenige Leute (Führungsebene) immer effektiver und erfolgreicher arbeiten (dh täglich 25 Stunden plus Verzicht auf Urlaub und Feiertage), ist die Masse der Belgschaft faul und überbezahlt.
Hab vor paar Jahren spontan die oberste Chefin mit meinem Auto zum Flughafen gefahren, weil sie über das zu spät kommende Taxi tobte. Beim Aussteigen kam kein Dank sondern "schickes Auto, so gut bezahle ich meine Angestellten".

Otto1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 668
  • Karma: +24/-299
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #893 am: 12.07.2020 21:20 »
Der Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat im ZDF-Sommerinterview gefordert, dass es für die „Corona-den-Laden-am-laufen-Halter“ nicht nur Beifall sondern auch finanzielle Wertschätzung geben sollte. Ist zwar total egal was der Kerl sagt, aber wenn das der oberste Bürger im Staat so sieht, so ist die Forderung von Verdi und der dbb wohl zumindest salonfähig. Vielleicht kommt man ja doch mal aus dem Knick...  ;)

Brownyy

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 99
  • Karma: +8/-396
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #894 am: 12.07.2020 23:14 »
Es wird nichts geben. Nicht ein mal Inflationsausgleich.

Romsen

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 21
  • Karma: +2/-10
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #895 am: 13.07.2020 10:48 »
Es wird nichts geben. Nicht ein mal Inflationsausgleich.

Warum?

Alien1973

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 59
  • Karma: +1/-5
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #896 am: 13.07.2020 12:53 »
Sagt sein Bauchgefühl. Alternativ hat er in die Glaskugel geschaut oder Blei gegossen.... ;)

Denke jedoch auch, dass mehr wie der Inflationsausgleich nicht rum kommen wird. Sprich irgend was von unter 2% wird's geben. Juli 19 waren es 1,7 %, Juli 20 sind es 0,9 %, dazwischen ging es rauf und runter, tiefster Wert war Mai 20 mit 0,6 % (Quelle: Statista.de). Dann sollte es allerdings lediglich 12 Monate Laufzeit geben und dann neue Verhandlungen. So ein niedriger Abschluss und dann gleich wieder mal für 30 Monate ist für die AN echt beschämend...


RisikoNRW

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 40
  • Karma: +2/-29
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #897 am: 13.07.2020 13:37 »

Der DAX steht 1.000 Punkte unterm Allzeithoch, ich verstehe daher das Problem nicht. Der Laden brummt doch weiter. Warum sollen mit Mitarbeiter im öD die Dummen sein?

Gewinne privatisieren, Verluste sozialisieren hat schon immer gut funktioniert.

Romsen

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 21
  • Karma: +2/-10
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #898 am: 13.07.2020 16:08 »
Also die Wirtschafts Woche stimmt  seit einer Woche das Lied der "Nullrunden", für Deutschland, an

Beispiel https://www.wiwo.de/politik/deutschland/rezession-kommt-die-nullrunde-fuer-deutschland/25994874.html

Max

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 176
  • Karma: +11/-22
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #899 am: 13.07.2020 18:12 »

Der DAX steht 1.000 Punkte unterm Allzeithoch, ich verstehe daher das Problem nicht. Der Laden brummt doch weiter. Warum sollen mit Mitarbeiter im öD die Dummen sein?

Gewinne privatisieren, Verluste sozialisieren hat schon immer gut funktioniert.
gestern Nacht die "Junge Welt" unterm Kopfkissen gehabt?