Autor Thema: [Allg] Ernennung / Vorbereitung?  (Read 849 times)

SJ1992

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
  • Karma: +0/-0
[Allg] Ernennung / Vorbereitung?
« am: 20.06.2020 16:30 »
Hallo an Alle!

Nicht mehr lange und es geht los mit meinem dualen Studium 🤗 ich freue mich schon sehr auf den Beginn und meinen alten Beruf hinter mir zu lassen.

Ich habe noch ein paar Fragen vor dem Beginn:

- ist die Ernennung eine größere Feierlichkeit oder bekommt man lediglich die Urkunde und "das wars"? (sofern man das jetzt zu Zeiten von Corona überhaupt sagen kann...)

- was könnte ich als Vorbereitung auf das Studium noch erledigen? Bestimmte Wissensgrundlagen, die vorhanden sein müssen? Mein Abi ist inzwischen schon ein paar Jahre her...

Ich freue mich auf eure Antworten! :)
« Last Edit: 20.06.2020 21:11 von Admin2 »

Mask

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 200
  • Karma: +12/-30
Antw:Ernennung / Vorbereitung?
« Antwort #1 am: 20.06.2020 18:01 »
Wie die Ernennung gehandhabt wird, ist von Dienstherr zu Dübener sehr unterschiedlich, aktuell Dank Corona eher im kleineren Rahmen.

Vorbereiten musst du gar nichts, das Studium gD ist zumindest bei uns in Hessen (und ich wage zu behaupten auch in den anderen Ländern) so ausgelegt, das keinerlei Vorkenntnisse erforderlich sind. Genieß die letzten freien Tage und mach dir keinen Stress ;)

EiTee

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 17
  • Karma: +3/-8
Antw:Ernennung / Vorbereitung?
« Antwort #2 am: 20.06.2020 18:10 »
Ich kann dem Vorredner nur zustimmen, also ab in die Sonne.

FalconeNRW

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 11
  • Karma: +2/-1
Antw:[Allg] Ernennung / Vorbereitung?
« Antwort #3 am: 20.06.2020 23:53 »
Ich kenne das eigentlich nur so, dass die erste Ernennung zum Anwärter in einem kleinen Rahmen erfolgt... Anwärter plus maximal Behördenleitung (+ Personalstelle). Am Anfang werden noch viele Formalien geklärt... je nach Behörde werden aber noch Ausflüge zum Kennenlernen der Kollegen und des Standortes gemacht... dann geht aber auch der Schul- bzw. Studienbetrieb langsam los.

Im Verwaltungsbereich erfolgt dann m.W. auch sogleich mit Ernennung die Vereidigung, während diese z.B. im Polizeibereich (also bei den Vollzugsbeamten) auch mal richtig groß aufgezogen wird, allerdings nachdem man schon ein paar Monate in der Ausbildung ist. In beiden Bereichen gibt es dann die richtige Feierlichkeit erst nach überstandenem Studium... zu meinen antiken Zeiten mit Übergabe der Diplom-Urkunde (allerdings schon auf Papier gedruckt, Steintafeln waren da schon out) und Belobigung der Jahrgangsbesten... 

Die Feierlichkeit fand allerdings einige Wochen nach dem Dienstantritt im ersten Amt statt, die Ernennung zum Beamten auf Probe erfolgte bereits nach bestandener mündlicher Prüfung und Wirkungsurkunde (Prüfung im August... Ernennung zum 01.09.).

Ich schließe mich meinen Vorrednern an, was das vorherige Lernen angeht. Lieber nochmal ordentlich durchschnaufen und noch ein paar schöne entspannte Tage verbringen... die Druckbetankung geht schon früh genug los... ich wünsche auf jeden Fall viel Erfolg und viel Spaß! Und immer schön fleißig und nicht frech zu den Dozenten sein! ;)

clarion

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 390
  • Karma: +17/-47
Antw:[Allg] Ernennung / Vorbereitung?
« Antwort #4 am: 21.06.2020 07:25 »
Um Krankenkasse hast Du Dich schon gekümmert? Wenn ja würde ich auch das Chillen empfehlen.

SJ1992

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
  • Karma: +0/-0
Antw:[Allg] Ernennung / Vorbereitung?
« Antwort #5 am: 21.06.2020 16:52 »
Vielen Dank für eure Antworten! Na dann genieße ich wohl wirklich noch den Sonnenschein 🤗

Krankenkasse ist schon abgeschlossen 👍🏻