Autor Thema: Wo und wer hat eigenes Büro bei Euch?  (Read 3756 times)

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 10,463
  • Karma: +1470/-2509
Antw:Wo und wer hat eigenes Büro bei Euch?
« Antwort #15 am: 03.07.2020 15:21 »
Dir ist schon klar, daß das hier nicht Dein Posteingang ist? Obwohl... Nein, wie so vieles wird auch das Dir nicht klar sein.

Kaiser80

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 692
  • Karma: +49/-174
Antw:Wo und wer hat eigenes Büro bei Euch?
« Antwort #16 am: 03.07.2020 15:48 »
Ich bin kein Psychotherapeut.
Na Gott sei Dank. Es war aber auch offensichtlich...

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,765
  • Karma: +105/-394
Antw:Wo und wer hat eigenes Büro bei Euch?
« Antwort #17 am: 03.07.2020 18:27 »
Es ist interessant, bei wem gibt's solche Möglichkeit.
Was ist denn deine konkrete Frage? Und um Himmels Willen WARUM?
Kannst du lesen?
Ja. Du aber nicht verständig schreiben.
Nichts klar? Dann geh an dem Thema vorbei...
Nö, nichts klar. Würde dir ja gerne "interessante" "Möglichkeiten" mitteilen. Deshalb fragte ich ja nach. Du bist nur nicht in der Lage dich vernünftig mitzuteilen.
Schreib mich nicht mehr an. Ich bin kein Psychotherapeut.
Das ist ja deiner Fußnote zu entnehmen.

ÖffentlicherBeamter87

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
  • Karma: +1/-16
Antw:Wo und wer hat eigenes Büro bei Euch?
« Antwort #18 am: 06.07.2020 17:51 »
ich leider nicht, habe ein 2er Büro im Finanzamt. Ein Zimmer für einen alleine würde vieles einfacher machen. Da fühlt man sich einfach ungestört, und ich für meinen Teil arbeite da auch viel produktiver ....

Warumdendas

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 119
  • Karma: +7/-43
Antw:Wo und wer hat eigenes Büro bei Euch?
« Antwort #19 am: 07.07.2020 09:00 »
Im Erdgeschoss.

Ich

Schokobon

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 223
  • Karma: +16/-145
Antw:Wo und wer hat eigenes Büro bei Euch?
« Antwort #20 am: 07.07.2020 09:24 »
Ich halte meine Mitarbeiter im fensterlosen Keller angekettet. Zuerst hielt ich sie jeweils in Einzelzellen; aber das war dem Auspeitscher zu anstrengend und so haben wir sie in eine Großraumzelle umgezogen.
Jetzt können alle auf einen Blick kontrolliert werden. Wenn Fragen zu Anträgen oder Listen sind können sich die Mitarbeiter auch besser absprechen.
Die Arbeitslieder singen sich jetzt auch angenehmer, wenn alle in einem Raum sind.

Ach so; ich sitze übrigens im Kristallturm ganz oben mit Blick auf die Stadt und die Seenlandschaft dahinter.
Im Einzelbüro.

Schmitti

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 175
  • Karma: +21/-62
Antw:Wo und wer hat eigenes Büro bei Euch?
« Antwort #21 am: 07.07.2020 09:30 »
Dein Turm steht näher an der Stadt als am See?
Schwach.

DiVO

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 164
  • Karma: +11/-42
Antw:Wo und wer hat eigenes Büro bei Euch?
« Antwort #22 am: 07.07.2020 09:37 »
ich leider nicht, habe ein 2er Büro im Finanzamt. Ein Zimmer für einen alleine würde vieles einfacher machen. Da fühlt man sich einfach ungestört, und ich für meinen Teil arbeite da auch viel produktiver ....

Die Frage und die bisherigen Antworten sind auch mal wieder typisch öffentlicher Dienst. Warum ist es denn wichtig ein Einzelbüro zu haben, welchen Vorteil bringt das? Was ist schlimm an einem Zweierbüro? Wofür braucht man überhaupt noch einen festen Büroplatz, der extra für einen frei gehalten wird, egal ob man da ist oder nicht? Durch jeden Arbeitsplatz, unabhängig davon ob er belegt ist oder nicht, entstehen Kosten.

Rein statistisch betrachtet hat jeder Arbeitnehmer im Jahr 30 Tage Urlaub und ist zehn Tage krank. Das bedeutet, dass dieser Arbeitsplatz schonmal acht Wochen pro Jahr leer vorgehalten wird. Hinzu kommen Abwesenheiten durch Fortbildung, Weiterbildung, Teilnahme an Besprechungen, Homeoffice, Zeitausgleich, usw.

Adidas hat das erkannt und hält daher in seinem Headquarter gar nicht mehr für jeden Mitarbeiter einen Platz vor. Im letzten Gebäude kommen hier auf 2500 Mitarbeiter 2000 Arbeitsplätze, die zur Verfügung stehen. Hierbei werden verschiedene Arten von Arbeitsplätzen angeboten und der Mitarbeiter kann je nachdem was er gerade zu erledigen hat einen dafür passenden Platz auswählen.

Bsp.: Mitarbeiter muss Fachliteratur lesen = sucht sich einen Platz mit Loungemöbeln. Mitarbeiter muss Vorgänge bearbeiten = sucht sich einen Platz mit Schreibtisch. Mitarbeiter bereitet eine Präsentation vor = sucht sich einen Platz mit Präsentationsmedien.

Ich erinnere mich daran, dass die Stadt München ähnliche Gedanken hat, um mittelfristig Mietkosten zu sparen.

Egon12

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 73
  • Karma: +7/-56
Antw:Wo und wer hat eigenes Büro bei Euch?
« Antwort #23 am: 07.07.2020 09:44 »
Einzelbüro - ich telefoniere viel, habe VS Sachen auf dem Tisch und bin Berufsgeheimnisträger, ich würde immer auf mein Einzelbüro bestehen.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,765
  • Karma: +105/-394
Antw:Wo und wer hat eigenes Büro bei Euch?
« Antwort #24 am: 07.07.2020 09:56 »
Die Frage und die bisherigen Antworten sind auch mal wieder typisch öffentlicher Dienst.
Zunächst müsste man halt die Umlaufmappen und das andere Papier gedöns weitestgehend abschaffen, damit man addidas nacheifern kann.

Organisator

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 915
  • Karma: +63/-140
Antw:Wo und wer hat eigenes Büro bei Euch?
« Antwort #25 am: 07.07.2020 10:16 »
Die Frage und die bisherigen Antworten sind auch mal wieder typisch öffentlicher Dienst.
Zunächst müsste man halt die Umlaufmappen und das andere Papier gedöns weitestgehend abschaffen, damit man addidas nacheifern kann.

Dafür gibts glücklicherweise schon eine gesetzliche Grundlage - § 6 EGovG :)

DiVO

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 164
  • Karma: +11/-42
Antw:Wo und wer hat eigenes Büro bei Euch?
« Antwort #26 am: 07.07.2020 10:28 »
Die Frage und die bisherigen Antworten sind auch mal wieder typisch öffentlicher Dienst.
Zunächst müsste man halt die Umlaufmappen und das andere Papier gedöns weitestgehend abschaffen, damit man addidas nacheifern kann.

Dafür gibts glücklicherweise schon eine gesetzliche Grundlage - § 6 EGovG :)
Damit ist der erste Schritt ja schon gemacht =)

Spaß beiseite: Die letzten Monate haben doch in vielen Bereichen gezeigt wie unwichtig ein Büro im Amt und wie viel Arbeit z.B. im HomeOffice erledigt werden kann. Letztlich werden diese hier ach so geliebten Einzelbüros, die rein rechnerisch mindestens 1/5 der Arbeitstage leer stehen, mit Steuergeldern finanziert. Diese Liegenschaften kosten jedes Jahr Unsummen von Geld, die an anderer Stelle sinnvoller investiert wären.

Aber solange es Mitarbeiter, die sogar "für immer" auf ein Einzelbüro bestehen, weil sie viel telefonieren und VS Sachen auf dem Tisch haben wundert mich nichts mehr:

Einzelbüro - ich telefoniere viel, habe VS Sachen auf dem Tisch und bin Berufsgeheimnisträger, ich würde immer auf mein Einzelbüro bestehen.

Vielleicht ist der öffentliche Dienst ja doch das Auffangbecken für Lowperformer und Jammerlappen, die man in der Privatwirtschaft nicht gebrauchen kann...

Warumdendas

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 119
  • Karma: +7/-43
Antw:Wo und wer hat eigenes Büro bei Euch?
« Antwort #27 am: 07.07.2020 10:52 »
Einzelbüro - ich telefoniere viel, habe VS Sachen auf dem Tisch und bin Berufsgeheimnisträger, ich würde immer auf mein Einzelbüro bestehen.

Berufsgeheimnis=Forenarbeit?

Warumdendas

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 119
  • Karma: +7/-43
Antw:Wo und wer hat eigenes Büro bei Euch?
« Antwort #28 am: 07.07.2020 10:56 »


Vielleicht ist der öffentliche Dienst ja doch das Auffangbecken für Lowperformer und Jammerlappen, die man in der Privatwirtschaft nicht gebrauchen kann...

Die Aussage ist etwas pauschal aber bestimmt nicht unangemessen. ;D

RsQ

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 536
  • Karma: +30/-44
Antw:Wo und wer hat eigenes Büro bei Euch?
« Antwort #29 am: 07.07.2020 11:57 »
Um die letzten Beiträge mal auf einen Nenner zu bringen: Ich bin absolut auch Verfechter von Einzelbüros (v. a. aus Gründen von Konzentration usw.) - mir würde aber ein Einzelbüro während der Arbeitszeit sein, es muss nicht zwingend mein Einzelbüro sein. Mit etwas Flexibilisierung/Shared-Workspace wäre da sicher viel machbar.