Autor Thema: Corona - Homeoffice  (Read 23033 times)

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,341
  • Karma: +70/-713
Antw:Corona - Homeoffice
« Antwort #375 am: 11.01.2021 13:27 »
Wenn Verbote eingeführt werden, Restriktionen und neue Regeln steht es demjenigen, der diese einführt oder auch demjenigen, der diese für richtig hält, an, valide Nachweise über die Wirkung von pauschalen Reisebeschränkungen zu erbringen.

Das ist weder dir bisher gelungen, noch wurde es von Gerichten bisher akzeptiert.

Welch totes Pferd reitest du?

Also: bringe bitte valide Nachweise über ein tatsächliche Risikoerhöhung. Bedenke hierbei, daß alle Reiseländer Abstands- und Verhaltensgebote haben, die selbstredend einzuhalten sind. Bedenken hierbei insbesondere, daß von den Aktivitäten im Urlaub jene die anstatt dessen in der Heimat stattfinden in Abzug gebracht werden.


WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3,804
  • Karma: +193/-871
Antw:Corona - Homeoffice
« Antwort #376 am: 11.01.2021 16:40 »
Wenn Verbote eingeführt werden, Restriktionen und neue Regeln steht es demjenigen, der diese einführt oder auch demjenigen, der diese für richtig hält, an, valide Nachweise über die Wirkung von pauschalen Reisebeschränkungen zu erbringen.
Neuseeland, Australien

Davon ab, habe ich nie behauptet, dass ich die bei uns getroffenen richtig oder angemessen halte.

Ich behaupte nur, dass wenn man aus einem niedrig (oder Corona freiem) Infektgebiet in ein Suchengebiet fährt, dass Risiko pauschal höher ist sich zu infizieren, als wenn man es sein lässt.

Und das ist einfach ein Fakt.

Was man dann individuell durch Verhalten daran dreht, ist eine ganz andere Geschichte und stand für mich nicht zur Debatte.
Und wenn man sich an irgendwelchen Regel hält, bedeutet es noch lange nicht das man ein 0 Risiko hat.
Aber das ist ja deiner Meinung nicht so.

Ich persönlich werden mich auch weiterhin nicht von durchgeknallten Verordnungen gängeln lassen.

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,341
  • Karma: +70/-713
Antw:Corona - Homeoffice
« Antwort #377 am: 11.01.2021 18:47 »
Dann sind wir ja doch wohl ziemlich einer Meinung.

Aber was bringt das für die Praxis, wenn das im eigenen Land noch nicht mal praktiziert wird. Wo ist die Verhältnismßigkeit zu sagen. Aus Fallingbostel mit I-Wert 150 darfst du noch Tuttlingen mit 400, aber nicht nach Ribe mit 120?

Woher kommt auf einmal dieser Nationalismus?

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3,804
  • Karma: +193/-871
Antw:Corona - Homeoffice
« Antwort #378 am: 11.01.2021 23:35 »
Hilflosigkeit, weil man nicht radikal eindämmen (egal ob sinnvoll oder verhältnismäßig) will, kann?
Wobei die Spanier, Franzosen ja Ausgangssperren verhängten und hat auch nix gebracht.

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,341
  • Karma: +70/-713
Antw:Corona - Homeoffice
« Antwort #379 am: 12.01.2021 09:05 »
Hilflosigkeit, weil man nicht radikal eindämmen (egal ob sinnvoll oder verhältnismäßig) will, kann?
Wobei die Spanier, Franzosen ja Ausgangssperren verhängten und hat auch nix gebracht.

Hilfe gab es von der Naturwissenschaft, die hat wie bereits oben öfters gesagt, die Haltung, das Reisen nicht das Problem sind. Hilfe war also da. Bleibt demnach nur noch Dummheit. Die ist aber auszuschließen, weil den anderen Empfehlungen der Wissenschaft gefolgt wurde. Ich verstehe diese Inkonsistenz bis heute nicht.

Zumal man jetzt teils wieder Lockerungen da einführt, wo es wohl besonders brennt.

Na ja, lassen wir das. ;)

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3,804
  • Karma: +193/-871
Antw:Corona - Homeoffice
« Antwort #380 am: 12.01.2021 09:55 »
naja, Fakt ist, dass eine Reiseeinschränkung evtl. unverhältnismäßig ist, aber mit Sicherheit keinen negativen Effekt auf die Virenausbreitung hat.

Und Australien etc. haben ja dadurch den Virus aus Ihrem Land mehr oder weniger verbannt.
Geht in der EU nur nicht.

und jammenr nicht die Bayern und Sachsen jetzt rum, dass sie den Virus an ihrem Zonenrandgebiet eingeschleppt bekommt haben?

Kaiser80

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,094
  • Karma: +127/-502
Antw:Corona - Homeoffice
« Antwort #381 am: 12.01.2021 10:01 »

und jammenr nicht die Bayern und Sachsen jetzt rum, dass sie den Virus an ihrem Zonenrandgebiet eingeschleppt bekommt haben?

Und, um zum Thema zurückzukommen, nun hat der Söder Markus die Vertreter von Unternehmensverbänden und Gewerkschaften am Mittwoch zu einem Treffen über einen Ausbau des Arbeiten im Homeoffice in der Corona-Krise eingeladen... lt Reuters gehe es dabei auch um staatliche Anreize.


BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,341
  • Karma: +70/-713
Antw:Corona - Homeoffice
« Antwort #382 am: 12.01.2021 10:06 »
naja, Fakt ist, dass eine Reiseeinschränkung evtl. unverhältnismäßig ist, aber mit Sicherheit keinen negativen Effekt auf die Virenausbreitung hat.


Wie förderlich es für die Eindämmung der Pandemie war habe ich im Sommer erlebt, als ich wegen der Reisebeschränkungen auf den vollgestopften ÖPNV in D angewiesen war statt in meinem Sechszylinder Richtung Süden zum freistehenden Ferienhaus zu fahren ;)

IMMER lateral denken!

Aber darum geht es mir doch gar nicht. Es geht um kluge politische Maßnahmen, sei es in der Pandemie, beim Straßenverkehr Wohngeld oder Beziehungen zu Formosa. Ich habe schlicht den Eindruck, daß wir richtig schlecht in den letzten Jahren.


BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,341
  • Karma: +70/-713
Antw:Corona - Homeoffice
« Antwort #383 am: 12.01.2021 10:08 »

Und, um zum Thema zurückzukommen, nun hat der Söder Markus die Vertreter von Unternehmensverbänden und Gewerkschaften am Mittwoch zu einem Treffen über einen Ausbau des Arbeiten im Homeoffice in der Corona-Krise eingeladen... lt Reuters gehe es dabei auch um staatliche Anreize.

Hammer, wie schnell kann man sein? c! doppel c! ;)

Kaiser80

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,094
  • Karma: +127/-502
Antw:Corona - Homeoffice
« Antwort #384 am: 12.01.2021 10:39 »
Bavaria One startet durch...

dregonfleischer

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 29
  • Karma: +0/-59
Antw:Corona - Homeoffice
« Antwort #385 am: 12.01.2021 14:31 »

Und, um zum Thema zurückzukommen, nun hat der Söder Markus die Vertreter von Unternehmensverbänden und Gewerkschaften am Mittwoch zu einem Treffen über einen Ausbau des Arbeiten im Homeoffice in der Corona-Krise eingeladen... lt Reuters gehe es dabei auch um staatliche Anreize.

Hammer, wie schnell kann man sein? c! doppel c! ;)


wer ist formosa ???

FGL

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 170
  • Karma: +21/-128
Antw:Corona - Homeoffice
« Antwort #386 am: 12.01.2021 17:23 »
wer ist formosa ???
Eine Wespenart, deren Stich in der Champions-League des Schmerzes ganz oben mitspielt.

was_guckst_du

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,529
  • Karma: +431/-742
Antw:Corona - Homeoffice
« Antwort #387 am: 13.01.2021 09:32 »
Dann sind wir ja doch wohl ziemlich einer Meinung.

Aber was bringt das für die Praxis, wenn das im eigenen Land noch nicht mal praktiziert wird. Wo ist die Verhältnismßigkeit zu sagen. Aus Fallingbostel mit I-Wert 150 darfst du noch Tuttlingen mit 400, aber nicht nach Ribe mit 120?

Woher kommt auf einmal dieser Nationalismus?

...du darfst nicht nach Ribe, weil Dänemark dich nicht reinlässt...so einfach ist das!

...obwohl der Zaun nur für deutsche Wildschweine gezogen wurde... 8)
« Last Edit: 13.01.2021 09:43 von was_guckst_du »
Gruß aus "Tief im Westen"

Meine Beiträge geben grundsätzlich meine persönliche Meinung zum Thema wieder und beinhalten keine Rechtsberatung. Meistens sind sie ernster Natur, manchmal aber auch nicht. Bei einer obskuren Einzelfallpersönlichkeit antworte ich auch aus therapeutischen Gründen