Autor Thema: Passbild mit oder ohne Kopftuch?  (Read 1837 times)

Lutz

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
  • Karma: +0/-4
Passbild mit oder ohne Kopftuch?
« am: 16.09.2020 09:32 »
Hallo,

meine Freundin ist Baptistin und wollte eben grad einen Personalausweis beantragen und hat Passbilder vorgelegt, auf dem sie mit einem Kopftuch zu sehen ist. Das wäre wohl erlaubt, wenn man aus religiösen Gründen ein Kopftuch trägt. Sie hatte auch einen formlosen Einzeiler der Passbehörde vorgelegt, aus dem hervorgeht, dass sie Baptistin ist. Das hatte der Passbehörde aber nicht ausgereicht. Sie soll nochmal wiederkommen und ein offizielles Schreiben der Baptistengemeinde mitbringen, aus dem eben hervorgeht, dass sie denen angehört.

Muss das tatsächlich so sein?

Danke.

Grüße

Wdd3

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 336
  • Karma: +41/-64
Antw:Passbild mit oder ohne Kopftuch?
« Antwort #1 am: 16.09.2020 09:35 »
Ja, formlose Einzeiler kann man zu jedem Thema vorlegen.

Organisator

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,291
  • Karma: +107/-349
Antw:Passbild mit oder ohne Kopftuch?
« Antwort #2 am: 16.09.2020 10:01 »
Ich halte das für Kwatsch. Man kann eine religiöse Überzeugung haben, ohne einer Gemeinde anzugehören.
Und wer eine solche Überzeugung hat, insbesondere bestimmte Kleidungsstücke tragen zu müssen, kann diese sicherlich auch gegenüber der Passbehörde glaubhaft machen.

Hain

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 92
  • Karma: +6/-19
Antw:Passbild mit oder ohne Kopftuch?
« Antwort #3 am: 16.09.2020 10:55 »
Ich halte das für Kwatsch. Man kann eine religiöse Überzeugung haben, ohne einer Gemeinde anzugehören.
Und wer eine solche Überzeugung hat, insbesondere bestimmte Kleidungsstücke tragen zu müssen, kann diese sicherlich auch gegenüber der Passbehörde glaubhaft machen.

Ja, man muss es aber glaubhaft machen können und das wird nicht mit einem einzigen Satz funktionieren, wenn man keiner Glaubensgemeinschaft angehört.

Lutz

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
  • Karma: +0/-4
Antw:Passbild mit oder ohne Kopftuch?
« Antwort #4 am: 16.09.2020 11:36 »
Und wie macht es nun am besten glaubhaft, wenn man keiner Gemeinde oder dergleichen angehört?

Wie machen das auch z. B. deutsche Muslime?

Organisator

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,291
  • Karma: +107/-349
Antw:Passbild mit oder ohne Kopftuch?
« Antwort #5 am: 16.09.2020 11:42 »
Und wer eine solche Überzeugung hat, insbesondere bestimmte Kleidungsstücke tragen zu müssen, kann diese sicherlich auch gegenüber der Passbehörde glaubhaft machen.

In dem deine Freundin der interessierten Stelle darlegt, warum sie aus innerer Überzeugung so handelt, wie sie es tut. Nen Einzeiler würde mich da auch nicht überzeugen.

Alien1973

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 62
  • Karma: +2/-9
Antw:Passbild mit oder ohne Kopftuch?
« Antwort #6 am: 16.09.2020 11:48 »
Kopftuch ab  --  Bild machen  --  Kopftuch wieder drauf

Ist das denn wirklich soooo schwer?  ::)
Von mir aus in einer Fotokabine, da ist sie alleine und es sieht keiner. Kann sie dann daheim ihrem Mann so verkaufen...  ;D ;D ;D

Lutz

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
  • Karma: +0/-4
Antw:Passbild mit oder ohne Kopftuch?
« Antwort #7 am: 16.09.2020 12:29 »
Hier nach

https://www.biometrisches-passbild.net/ausnahmen-der-biometrietauglichkeit.html

muss man gar nichts angeben, oder!?

Ich finde auch keine Vorschriften, aus denen hervorgeht, dass man da irgendetwas belegen muss oder so.

Organisator

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,291
  • Karma: +107/-349
Antw:Passbild mit oder ohne Kopftuch?
« Antwort #8 am: 16.09.2020 12:32 »
Das macht ja nichts, die Passbehörde hat die Voraussetzungen deutlich genannt.

was_guckst_du

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,409
  • Karma: +400/-559
Antw:Passbild mit oder ohne Kopftuch?
« Antwort #9 am: 16.09.2020 13:03 »
...wobei hier offensichtlich mit zweierlei Maß gemessen wird, denn ich kann mir nicht vorstellen, dass Muslime auch eine Bescheinigung vorlegen müssen...insofern ein Gleichbehandlungsverstoß...
Gruß aus "Tief im Westen"

Meine Beiträge geben grundsätzlich meine persönliche Meinung zum Thema wieder und beinhalten keine Rechtsberatung. Meistens sind sie ernster Natur, manchmal aber auch nicht. Bei einer obskuren Einzelfallpersönlichkeit antworte ich auch aus therapeutischen Gründen

Organisator

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,291
  • Karma: +107/-349
Antw:Passbild mit oder ohne Kopftuch?
« Antwort #10 am: 16.09.2020 13:08 »
Ich kann mir nicht vorstellen, dass überhaupt eine Bescheinigung vorgelegt werden muss. Es gilt, die religiösen Gründe glaubhaft zu machen. Eine solche Bescheinigung (typisch deutsch, es muss ja irgendeine religiöse Organisation geben, die sowas ausstellt) könnte aber die Glaubhaftmachung erleichtern.

was_guckst_du

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,409
  • Karma: +400/-559
Antw:Passbild mit oder ohne Kopftuch?
« Antwort #11 am: 16.09.2020 13:11 »
...einfach mal nach der Rechtsgrundlage fragen...dann kommen die bestimmt ins Schleudern 8)
Gruß aus "Tief im Westen"

Meine Beiträge geben grundsätzlich meine persönliche Meinung zum Thema wieder und beinhalten keine Rechtsberatung. Meistens sind sie ernster Natur, manchmal aber auch nicht. Bei einer obskuren Einzelfallpersönlichkeit antworte ich auch aus therapeutischen Gründen

Organisator

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,291
  • Karma: +107/-349
Antw:Passbild mit oder ohne Kopftuch?
« Antwort #12 am: 16.09.2020 13:13 »
...einfach mal nach der Rechtsgrundlage fragen...dann kommen die bestimmt ins Schleudern 8)

Nicht so schwer - § 5 PassV

was_guckst_du

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,409
  • Karma: +400/-559
Antw:Passbild mit oder ohne Kopftuch?
« Antwort #13 am: 16.09.2020 13:21 »
Anlage 8 zu § 5 PassV:

Kopfbedeckung

Kopfbedeckungen sind grundsätzlich nicht erlaubt. Ausnahmen sind insbesondere aus religiösen Gründen zulässig. In diesem Fall gilt: das Gesicht muss von der unteren Kinnkante bis zur Stirn erkennbar sein. Es dürfen keine Schatten auf dem Gesicht entstehen.


Das diese Gründe von irgendeiner Institution zu bescheinigen sind, steht da aber nicht. Und wenn, gilt das entweder für alle oder für keinen.
Gruß aus "Tief im Westen"

Meine Beiträge geben grundsätzlich meine persönliche Meinung zum Thema wieder und beinhalten keine Rechtsberatung. Meistens sind sie ernster Natur, manchmal aber auch nicht. Bei einer obskuren Einzelfallpersönlichkeit antworte ich auch aus therapeutischen Gründen

Lutz

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
  • Karma: +0/-4
Antw:Passbild mit oder ohne Kopftuch?
« Antwort #14 am: 16.09.2020 13:24 »
...einfach mal nach der Rechtsgrundlage fragen...dann kommen die bestimmt ins Schleudern 8)

Nicht so schwer - § 5 PassV

Ich, als "Verwaltungsfremder", verstehe den so, dass die Passbehörde Ausnahmen zulassen kann, ohne jetzt aber irgendetwas Schriftliches verlangen zu dürfen.

Korrekt?

Falls ja, würde ja letztlich allein die Aussage ausreichen, dass man Baptist, Muslime, Buddhist ... ist.