Autor Thema: Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche  (Read 13130 times)

thesisko

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
  • Karma: +0/-4
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #15 am: 21.10.2020 14:00 »
Eine Erhöhung der Stundenzahl möchte ich nicht mitgehen. Viele Studien zeigen, dass etwas niedrigere Wochenarbeitszeiten sehr viel mehr Zufriedenheit und Produktivität bringen. Die Einführung einer 35h Woche halte ich für absolut realistisch.

2-3% Lohnsteigerung pro Jahr sollte es auf jeden Fall werden. Oder die vorgeschlagene feste Kopplung.

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,012
  • Karma: +103/-633
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #16 am: 21.10.2020 14:03 »
Seit wann werden Steuern vom Netto berechnet? ::)

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13,266
  • Karma: +1975/-3812
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #17 am: 21.10.2020 14:06 »
Organisatorisch würde ich auch gerne die Entgelttabellen neu gliedern. Von 1 - 16 und die Erfahrungsstufen von 15 Jahre wartezeit auf 10 Jahre kürzen.

Ersteres als redaktionelle Änderung in Form einer simplen Umbenennung? Denn es sind ja bereits 16 Entgeltgruppen.

Padre

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 49
  • Karma: +6/-36
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #18 am: 21.10.2020 14:18 »
Seit wann werden Steuern vom Netto berechnet? ::)
Ich habe das bewußt geschrieben, damit sich diese Einkommensgruppen nicht Arm rechnen können. Seit werden Steuern auf Steuern erhoben? Siehe Kraftstoffpreise. Es geht, da auch und vermutlich ist und wäre es sogar Grundgesetzkonform. :)

Padre

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 49
  • Karma: +6/-36
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #19 am: 21.10.2020 14:27 »
Organisatorisch würde ich auch gerne die Entgelttabellen neu gliedern. Von 1 - 16 und die Erfahrungsstufen von 15 Jahre wartezeit auf 10 Jahre kürzen.

Ersteres als redaktionelle Änderung in Form einer simplen Umbenennung? Denn es sind ja bereits 16 Entgeltgruppen.
Ja, es sind sogar 19 Stufen im TVL jedoch in der Tabell nur bis 15Ü Angezeigt. Es Unterteilt u.a. in 2/2Ü in die 9a/9b und 15/15Ü.

Wenn man sich Stellenanzeigen ansieht, dann steht da z.B. nur EG 9, erst auch Nachfrage bekommt man mitgeteilt das es eine 9a ist. Mein Vorschlag, war in der Tat jedoch ungenau und unprezise. ;)
Ich weiß, für die Stellenanzeige sind Fachkräfte verantwortlich....  ???



Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13,266
  • Karma: +1975/-3812
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #20 am: 21.10.2020 14:32 »
Die Angabe der E9 ist ja bereits jetzt falsch, weil es sie nicht mehr gibt. E9 war lediglich bis zur Einführung von E9a und E9b eine Entgeltgruppe.

Dude23

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 77
  • Karma: +4/-25
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #21 am: 21.10.2020 15:02 »
Mich interessiert es, welche Vorschläge und Wünsche ihr habt. Diese sollten natürlich realistisch sein ;).

Realistisch? Dann bleibt für Wünsche nicht viel übrig. Tippe auf eine Nullrunde, zumindest im weiteren Fortgang für die Beamten. Bis dahin werden die Auswirkungen von Corona keine Erhöhung mehr zulassen.

AndreasG

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 245
  • Karma: +44/-179
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #22 am: 21.10.2020 15:22 »
*HomeOffice / Mobilesarbeiten ist sehr tricky, aufjedenfall sollte die Mitarbeiter (z. B. Reinigungs- und Pflegekräfte) wie Spid es bereits treffen geschrieben hat, nicht benachteiligt werden, in dem man andere  Berufsgruppen übervorteilt.

In wie weit werden Arbeitnehmer die kein Homeoffice machen können weil es ihr Beruf / Arbeitsplatz nicht hergibt denn bitte benachteiligt?

Morgen argumentieren Mitarbeiter mit Kundenkontakt die sich an die Öffnungszeiten halten müssen dann dass sie ja keine Gleitzeit machen können und deswegen benachteiligt werden...

Auch die Idee das diejenigen die kein Homeoffice machen können stattdessen einen Tag frei bekommen...
Das spricht Bände über die Einschätzung der geleisteten Arbeit im Homeoffice.

Homeoffice ist Arbeit und kein Frei.

Das Einzige was sich der Arbeitnehmer spart ist die unnötige Fahrtzeit.

egotrip

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 37
  • Karma: +2/-12
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #23 am: 21.10.2020 16:24 »
Meine größten Wünsche:

Anhebung der Rufbereitschaftspauschalen.

Anhebung der Vollzugszulage.


Und wenn dann noch 1,5 - 2 % mehr Brutto raus kommen, wäre ich schon zufrieden.

Sozialarbeiter

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 130
  • Karma: +18/-116
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #24 am: 21.10.2020 20:04 »
Die Einführung einer 35h Woche halte ich für absolut realistisch.
Wovon träumst du nachts? :D

Wenn man von einer 40h WAZ ausgeht, entspricht der Sprung auf 35h WAZ in etwa 12,5%!
Das kann ich mir selbst bei einer Laufzeit von 36 Monaten / 3 Jahren kaum vorstellen (~4% pro Jahr), auch wenn ich es mir wirklich sehr wünschen würde.

5 Urlaubstage mehr entsprächen hingegen gerade mal ~2%.
Dazu einen Inflationsausgleich von 1,X% und ein paar kleine Benefits und wir landen bei realistischen 3-4% für die Mehrheit.
Größere Erhöhungen wird es wohl eher nur für einzelne Sparten geben.

Garfield

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 23
  • Karma: +7/-16
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #25 am: 22.10.2020 14:21 »
Zwei Jahre lang 1% lineare Erhöhung. Damit kann die AG Seite hausieren gehen und sagen, dass sie die Haushaltslage wegen Corona im Griff haben.

Dazu: 37h / Woche Arbeitszeit
Abschaffung der JSZ und stattdessen ein 13tes Jahresgehalt.

Damit hat man den Bann der unsinnigen Sozialkomponente gebrochen und macht die wichtigen Entgeltgruppen attraktiv, in denen Bewerber fehlen. Und da die Öffentlichkeit/Presse nur auf die lineare Erhöhung schaut denken alle, dass der öffentliche Dienst hier massiv den Gürtel enger schnallt.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13,266
  • Karma: +1975/-3812
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #26 am: 22.10.2020 14:26 »
Und das 13. Jahresgehalt gibt es dann im zwölften Jahr?

Dude23

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 77
  • Karma: +4/-25
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #27 am: 22.10.2020 14:56 »
Und das 13. Jahresgehalt gibt es dann im zwölften Jahr?
;D ;D

egotrip

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 37
  • Karma: +2/-12
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #28 am: 22.10.2020 20:20 »
... und macht die wichtigen Entgeltgruppen attraktiv, in denen Bewerber fehlen.


Nur mal so interessenhalber,....
Welche Entgeltgruppen sind denn wichtiger als die anderen ?  :o

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3,487
  • Karma: +157/-738
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #29 am: 23.10.2020 07:36 »
... und macht die wichtigen Entgeltgruppen attraktiv, in denen Bewerber fehlen.


Nur mal so interessenhalber,....
Welche Entgeltgruppen sind denn wichtiger als die anderen ?  :o
Diejenigen in denen die Stellen nicht besetzt werden,
sinnvoller wäre es aber natürlich nicht die Entgeltgruppen, sondern Entgeltordnung oder die Möglichkeiten der Zulagen zu verbessern.