Autor Thema: Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche  (Read 231862 times)

Otto1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,102
  • Karma: +87/-685
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #1725 am: 26.08.2021 15:38 »
150 Euro Sockelbetrag. FCK YEAH

algo86

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 11
  • Karma: +1/-10
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #1726 am: 26.08.2021 15:50 »
150 € oder 5 % auf 12 Monate.
Rauskommt wahrscheinlich 2x 1.7 % über 2 Jahre und damit ein Reallohnverlust.

Lothar57

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 204
  • Karma: +62/-103
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #1727 am: 26.08.2021 16:04 »
Jetzt geht’s los: 5 Prozent mehr Geld, mindestens aber 150 Euro!

Die Länderbeschäftigten haben in den zurückliegenden Monaten den Laden am Laufen gehalten und sich Respekt und Anerkennung verdient. Gehaltssteigerungen sind nicht nur angesichts steigender Preise zwingend notwendig. Deswegen hat die ver.di-Bundestarifkommission Öffentlicher Dienst beschlossen, 5 Prozent mehr Geld, mindestens aber 150 Euro für die rund 1,1 Millionen Tarif-Beschäftigten der Länder zu fordern. Für die Auszubilden-Gehälter fordert ver.di ein Plus von 100 Euro.

Über die besondere Belastung der Beschäftigten im Gesundheitswesen während der Corona-Pandemie soll an einem extra-Verhandlungstisch gesprochen werden, sie sollen monatlich 300 Euro mehr erhalten. Der neue Tarifvertrag soll eine Laufzeit von zwölf Monaten haben. Außerdem sollen Verhandlungen über Tarifregelungen für studentische Hilfskräfte aufgenommen werden. Die Verhandlungen starten am 8. Oktober. In Hessen wird separat verhandelt.

Nacbzulesen hier: https://unverzichtbar.verdi.de/++co++634e8fb2-0663-11ec-9a29-001a4a160129

Von strukturellen Änderungen ist hlier zumindest keine Rede.
Ceterum censeo paralleltabellum esse einzufuehrendam.

Otto1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,102
  • Karma: +87/-685
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #1728 am: 26.08.2021 16:10 »
https://www.dbb.de/fileadmin/user_upload/globale_elemente/pdfs/2021/210826_forderungen_ekr2021.pdf

Forderungen zur Einkommensrunde mit der Tarifgemeinschaft deutscher Länder 2021
 
- Erhöhung der Tabellenentgelte der Beschäftigten um 5 %, mindestens um 150
Euro monatlich (Beschäftigte im Gesundheitswesen mindestens 300 Euro)
- Erhöhung der Azubi-/Studierenden/Praktikantinnen/Praktikanten-Entgelte um
100 Euro monatlich sowie Gewährung eines ÖPNV-Tickets
- Laufzeit 12 Monate
- Wiederinkraftsetzen der Regelung zur Übernahme der Auszubildenden nach
erfolgreich abgeschlossener Ausbildung
 
 
Wir erwarten von den Arbeitgebern
 
- Verhandlungen zur Übernahme weiterer struktureller Verbesserungen bei der
Eingruppierung, insbesondere der stufengleichen Höhergruppierung.

- die Einrichtung eines Verhandlungstisches für das Gesundheitswesen,
insbesondere zu den Restanten aus der Tarifrunde 2019, zur Erhöhung des
Zeitzuschlags bei Wechselschicht- oder Schichtarbeit in Krankenhäusern und
zur Einführung der dynamischen Zulage für die Beschäftigten der ambulanten
und stationären Pflege im Justiz- und Maßregelvollzug.
- Erfüllung der Verhandlungszusage aus der Tarifeinigung von 2019 zur
Eingruppierung der Beschäftigten im Straßenbetriebsdienst und Straßenbau.

- eine Verhandlungsverpflichtung über einen Tarifvertrag für Studentische
Beschäftigte (TV Stud).
- die Zeit- und systemgerechte Übertragung des Verhandlungsergebnisses auf
die Beamtinnen / Beamten sowie Versorgungsempfänger/-innen der Länder
und Kommunen.

öfföff

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 263
  • Karma: +30/-244
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #1729 am: 26.08.2021 16:12 »
Gibt es eine Definition von "Beschäftigte im Gesundheitswesen" ?

cyrix42

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 148
  • Karma: +16/-73
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #1730 am: 26.08.2021 16:32 »
150 € oder 5 % auf 12 Monate.
Rauskommt wahrscheinlich 2x 1.7 % über 2 Jahre und damit ein Reallohnverlust.

Ich tippe ja auf 1,5%, 2% und 1,5% über wieder knapp drei Jahre, sodass man dann sagen kann, man hätte ja die geforderten 5% erreicht. ;-)

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 18,493
  • Karma: +2966/-6368
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #1731 am: 26.08.2021 16:33 »
Gibt es eine Definition von "Beschäftigte im Gesundheitswesen" ?

Jedenfalls keine tarifliche - da gibt es nur "Beschäftigte in Gesundheitsberufen".

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,637
  • Karma: +196/-1189
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #1732 am: 26.08.2021 16:35 »
Der Facebookseite von Verdi ist zu entnehmen, dass man erst einmal für die ganzen Ökokommunisten Werbung machen muss.

Dass ver.di zur Wahl der DKP aufrufen würde, wäre mir neu...

Es reicht dass die Mauermörder und Klimafaschisten interviewen.

Thiesi

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 68
  • Karma: +10/-33
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #1733 am: 26.08.2021 16:41 »
- Erhöhung der Tabellenentgelte der Beschäftigten um 5 %, mindestens um 150
Euro monatlich (Beschäftigte im Gesundheitswesen mindestens 300 Euro)

Da wird mir doch glatt warm ums Herz. Jetzt müsste ver.di diese Forderung nur noch durchsetzen - & mein AG schnell alle TB in den TV-L überleiten.

Das Eintreten welcher der beiden Bedingungen ist wohl wahrscheinlicher?
"We're with you all the way, mostly"

cyrix42

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 148
  • Karma: +16/-73
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #1734 am: 26.08.2021 16:46 »
Der Facebookseite von Verdi ist zu entnehmen, dass man erst einmal für die ganzen Ökokommunisten Werbung machen muss.

Dass ver.di zur Wahl der DKP aufrufen würde, wäre mir neu...

Es reicht dass die Mauermörder und Klimafaschisten interviewen.

Was sich wohl Mussolini denken würde, mit wem er hier verglichen wird. Er dürfte zu der Erkenntnis kommen, dass manche das Wort "Faschismus" nicht mehr inhaltlich füllen können, sondern nur noch als Kampfbegriff verwenden...

Aber es ist dir natürlich unbenommen, Geschichtsklitterung und -Relativierung zu betreiben. Ob das jedoch zum Öffentlichen Dienst passt? Und in einen Faden, in welchem es um die Tarif-Verhandlungen geht?

teclis22

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 64
  • Karma: +11/-57
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #1735 am: 26.08.2021 16:59 »
Warum bloss habe ich das Gefühl, dass "stufengleiche Höhergruppierung" unter den Tisch fallen wird :/

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 18,493
  • Karma: +2966/-6368
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #1736 am: 26.08.2021 17:03 »
Da Faschismus als eigene "theoretische" Grundlage lediglich die dahingehende Qualität des namensgebenden Rutenbündels, schwerer als einzene Ruten zu zerbrechen zu sein, zu bieten hat und sämtliche Fremdzuschreibungen deduktiv aus bestehenden oder aus als solche wahrgenommenen Faschismen gewonnen wurden, taugt der Begriff auch lediglich als Kampfbegriff, der von allen möglichen Seiten, also rechts wie links, als ebensolcher höhst beliebig gebraucht wird.

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,637
  • Karma: +196/-1189
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #1737 am: 26.08.2021 17:05 »

Es reicht dass die Mauermörder und Klimafaschisten interviewen.

Aber es ist dir natürlich unbenommen, Geschichtsklitterung und -Relativierung zu betreiben. Ob das jedoch zum Öffentlichen Dienst passt? Und in einen Faden, in welchem es um die Tarif-Verhandlungen geht?

Darf man nur als linientreuer Genosse in den ÖD? Vergleiche mit Mussolini? Sagt dir roter Faschismus nichts?
BTT:
Warum sollte Verdi oder die TDL Interesse an der Stufengleichen Höhergruppierung haben? Für das Verdi Klientel uninteressant und für die TdL aufgrund der Lehrer teuer.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 18,493
  • Karma: +2966/-6368
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #1738 am: 26.08.2021 17:06 »
Warum bloss habe ich das Gefühl, dass "stufengleiche Höhergruppierung" unter den Tisch fallen wird :/

Wenn man Beschäftigte nach §40 und §44 TV-L davon ausnimmt, könnte die stufengleiche Höhergruppierung tatsächlich kommen.

Lothar57

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 204
  • Karma: +62/-103
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #1739 am: 26.08.2021 17:14 »
"- Verhandlungen zur Übernahme weiterer struktureller Verbesserungen bei der
Eingruppierung, insbesondere der stufengleichen Höhergruppierung. "

Interessante Formulierung. Gefordert werden lediglich Verhandlungen über dieses Thema...
Ceterum censeo paralleltabellum esse einzufuehrendam.