Autor Thema: Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche  (Read 252803 times)

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5,837
  • Karma: +395/-1621
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #1980 am: 02.09.2021 11:28 »
Oder soll jetzt in TV aufgenommen werden, dass Professionell nach Leistungsträger gesucht werden muss?

Das wäre ja ein schönes Armutszeugnis. Als müssten sich AN und AG darüber verständigen, wie der AG die Personalauswahl ausführt. Als AN wäre es mir wichtig, meine eigene Situation zu verbessern, warum sollte ich mir die AG-Probleme zu eigen machen?
Es gibt hier ja einige Stimmen, die dieses Versagen der Personaler/des AGs für so problematisch halten, dass hier das Tarifrecht bemüht werden sollte.

Die Problemanalyse ist ja korrekt: Fachkräfte sind rar und daher schwer zu bekommen, starke Konkurrenz durch besser bezahlende Mitbewerber.
Ich bin der Meinung, dass eben das Hauptproblem die Personaler etc. sind, nicht das Tarifsystem per se und deren Möglichkeiten.
Und solange wir diesen Vorsprung gegenüber anderen Behörden nutzen können, soll mir das recht sein ::)

Spid

  • Gast
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #1981 am: 02.09.2021 11:32 »
Mir erschließt sich das Problem nicht. Miserable AG versagen. Wer für einen miserablen AG arbeitet, ist selbst schuld.

Otto1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,105
  • Karma: +90/-694
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #1982 am: 02.09.2021 13:22 »
Trotzdem bekommt man keinen Ingenieur mehr für E11. Jedenfalls nicht hier.

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,778
  • Karma: +230/-1398
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #1983 am: 02.09.2021 13:24 »
Trotzdem bekommt man keinen Ingenieur mehr für E11. Jedenfalls nicht hier.

Ihr seid einfach nicht hipp genug.  8)

Organisator

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,309
  • Karma: +228/-758
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #1984 am: 02.09.2021 13:25 »
Trotzdem bekommt man keinen Ingenieur mehr für E11. Jedenfalls nicht hier.
Aber das ist doch ein AG-Problem, warum sollte man aus AN-Sicht darüber in Tarifverhandlungen drüber reden? Kurz: was hätte ich als AN davon?

Spid

  • Gast
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #1985 am: 02.09.2021 13:51 »
Eben.

Fragmon

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 333
  • Karma: +20/-239
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #1986 am: 02.09.2021 14:10 »
Der blanke Hohn. Bei uns im FD Tiefbau sind aktuell 4 Ingenieurstellen unterschiedlicher Fachrichtungen zu vergeben. Bewerberlage = 0.
Was kann der Grund sein aus deiner Sicht?
 
Ein Nobelpreis ist übrigens nicht erforderlich.
Langweilige unattraktive Stellenanzeigen an Orten die keiner findet.

Stepstone, XING, .... sind durchaus Orte, wo man (mit Geldeinsatz) Menschen dazu anregen kann, sich mal mit der Stelle zu beschäftigen.
Auch gezieltes Anschreiben von Kandidaten hat bei uns schon mal zu Besetzungen geführt.

Aber solange die Personaler und die Führenden denken, dass in solchen Berufszweigen auch des Gefühl herrscht, man hat den 6er im Lotte, wenn man die Stelle bekommt.....

Nein, das ist eben für MINT Berufe nicht so.
(allerdings schon hier und da für Migrationsmenschen)

Natürlich ist das auch ein Versagen des AG. Alles angesprochen unsererseits. Gezieltes ansprechen ist natürlich nötig. Eine Liste mit Kandidaten könnte die Personalbateilung inerhalb einer Stunde von mir bekommen. Ohne Xing.

Wird das Bauprogramm halt weiter zusammen gestrichen. Was solls.
Wie gesagt, ich habe denen mal vorgerechnet, was es kostet, die Stelle nicht zu besetzten und welche Schaden dadurch entstehen wird und was es kostet, den Top Bewerber entsprechend seiner Vita zu entlohnen.

Da haben einige Personaler plötzlich Angst vor dieser Verantwortung bekommen.

Kannst du diese Berechnung vorstellen? :-)

Amtsdenker

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 93
  • Karma: +25/-93
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #1987 am: 02.09.2021 14:26 »
Trotzdem bekommt man keinen Ingenieur mehr für E11. Jedenfalls nicht hier.

Ihr seid einfach nicht hipp genug.  8)

Bei uns reicht auch eine E12 nicht aus. Viele Abwerbeversuche gerade auch bei alteingesessenen Kollegen, einige mit Erfolg. Ich selbst habe auch nach 15 Jahren einen Wechsel vollzogen. Gerade im Ingenieurbereich sollte man nicht glauben, dass die Leute nach 15 Jahren nicht mehr wechselwillig wären. Dringt bei uns langsam auch in den Entscheiderebenen durch, nach eigener Aussage sind den zuständigen Kollegen der Verwaltung aber kohlemäßig die Hände gebunden (Weisungen von ganz oben)....

Keeper83

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 430
  • Karma: +51/-759
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #1988 am: 02.09.2021 14:33 »
Trotzdem bekommt man keinen Ingenieur mehr für E11. Jedenfalls nicht hier.
Aber das ist doch ein AG-Problem, warum sollte man aus AN-Sicht darüber in Tarifverhandlungen drüber reden? Kurz: was hätte ich als AN davon?

Als AN kanns dir vielleicht egal sein. Als Bürger und Steuerzahler habe ich allerdings ein Interesse an einer funktionierenden Infrastruktur.

Organisator

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,309
  • Karma: +228/-758
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #1989 am: 02.09.2021 14:41 »
Trotzdem bekommt man keinen Ingenieur mehr für E11. Jedenfalls nicht hier.
Aber das ist doch ein AG-Problem, warum sollte man aus AN-Sicht darüber in Tarifverhandlungen drüber reden? Kurz: was hätte ich als AN davon?

Als AN kanns dir vielleicht egal sein. Als Bürger und Steuerzahler habe ich allerdings ein Interesse an einer funktionierenden Infrastruktur.

Absolut, sehe ich ganz genau so. Als Bürger und Steuerzahler finde ich es einigermaßen furchtbar, wie manche Arbeitgeber versagen, indem sie die tariflichen Möglichkeiten schlicht ignorieren.

Andererseits ist hier das Thema die Tarifverhandlung und die sehe ich eher aus AN-Sicht.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5,837
  • Karma: +395/-1621
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #1990 am: 02.09.2021 15:48 »
Trotzdem bekommt man keinen Ingenieur mehr für E11. Jedenfalls nicht hier.
Das wisst ihr doch nicht, wenn ihr nicht entsprechendes Klientel ansprecht, sondern euch hinter eine nicht auffindbare Webseite versteckt!

Und ja, es dürfte schwierig sein, jemanden als Berufsanfänger mit 52T€ einzustellen, da hilft einem auch nicht die Zusage, dass man nach 3 Jahren 65T€ verdient.
Da muss man schon mehr um diese Menschen werben, als nur mit Geld.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5,837
  • Karma: +395/-1621
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #1991 am: 02.09.2021 15:52 »
Kannst du diese Berechnung vorstellen? :-)
Nicht öffentlich, wegen DSGVO
Aber pauschal gesagt: Stelle nicht kurzfristig besetzt:
Aufgaben nicht erledigt, Konventionalstrafe X € bzw. Mindereinnahmen Y€ sind bezifferbar erwartet.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5,837
  • Karma: +395/-1621
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #1992 am: 02.09.2021 15:57 »
Bei uns reicht auch eine E12 nicht aus. Viele Abwerbeversuche gerade auch bei alteingesessenen Kollegen, einige mit Erfolg. Ich selbst habe auch nach 15 Jahren einen Wechsel vollzogen. Gerade im Ingenieurbereich sollte man nicht glauben, dass die Leute nach 15 Jahren nicht mehr wechselwillig wären.
Absolut richtig. Wir haben auch mehr Erfolg damit Leute nach 15 Jahren pW in den öD zu holen, wenn die Kohle nicht zu demütigend niedrig ist.
Zitat
Dringt bei uns langsam auch in den Entscheiderebenen durch, nach eigener Aussage sind den zuständigen Kollegen der Verwaltung aber kohlemäßig die Hände gebunden (Weisungen von ganz oben)....
Dann ist ganz oben die Dramatik noch nicht dargelegt worden und der Schaden nicht bekannt.
Wie gesagt, bei uns darf darf die Dienststelle selbst über förderliche Zeiten bei der Einstellung entscheiden.

Otto1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,105
  • Karma: +90/-694
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #1993 am: 02.09.2021 17:50 »
Trotzdem bekommt man keinen Ingenieur mehr für E11. Jedenfalls nicht hier.

Ihr seid einfach nicht hipp genug.  8)

Bei uns reicht auch eine E12 nicht aus. Viele Abwerbeversuche gerade auch bei alteingesessenen Kollegen, einige mit Erfolg. Ich selbst habe auch nach 15 Jahren einen Wechsel vollzogen. Gerade im Ingenieurbereich sollte man nicht glauben, dass die Leute nach 15 Jahren nicht mehr wechselwillig wären. Dringt bei uns langsam auch in den Entscheiderebenen durch, nach eigener Aussage sind den zuständigen Kollegen der Verwaltung aber kohlemäßig die Hände gebunden (Weisungen von ganz oben)....

Man kann sich ja nicht erpressen lassen! :)
Außerdem würde es das Gefüge sprengen uuuuund es findet sich sicher irgendwer...

teclis22

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 119
  • Karma: +24/-105
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #1994 am: 02.09.2021 21:26 »
und außerdem werden berater über eine andere Kostenstelle abgerechnet