Autor Thema: Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche  (Read 241406 times)

Organisator

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,126
  • Karma: +209/-695
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #2115 am: 07.09.2021 16:59 »
Also ist ein solcher Vergleich eher sinnfrei.

Absolut. Selbst wenn eine Tätigkeit nach E 11 eingruppiert und nach A 11 bewertet wäre, hätte ein Vergleich der Monatseinkommen kaum Sinn, da insbesondere:
- die Arbeitszeiten unterschiedlich sind
- unterschiedliche Belohnungssysteme (LOB, Prämien) berücksichtigt werden müssten
- der TB das Entgelt in dieser Höhe sofort, der Beamte erst irgendwann nach Beförderungsrunden bekommt
- der Beamte vom netto noch die KV bezahlen muss
- Beamtenangehörige ebenfalls alimentiert werden
- der jeweilige berufliche Status schwer quantifizierbare Vor- und Nachteile mit sich bringt

TVWaldschrat

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 52
  • Karma: +4/-32
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #2116 am: 07.09.2021 19:48 »
Heute hat nach längerem verhandeln einer meiner besten Kollegen gekündigt, weil die HR behauptete es ginge nicht, der Tarifvertrag von Verdi gäbe es nicht her. Hab dann das hier gelernte aufgeschrieben und mit TV-L Paragraphen belegt.

HR war irritiert, die Leitung war sauer auf HR, hat sich dafür gelohnt... Aber guter Kollege weg.


Zeigt also: Es ist manchmal ein Problem der Anwendung der Möglichkeiten... aber nicht immer... manchmal ist es auch Inkompetenz.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5,512
  • Karma: +366/-1518
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #2117 am: 07.09.2021 21:13 »
Wer möchte denn überhaupt verbeamtet werden? Und ist jemand, mit so einem Mindset überhaupt geeignet, Zukunftsfragen gestaltend zu bearbeiten?
Erstaunlicherweise bin ich von solchen Beamten-Exoten umringt.  ;D
Also es gibt sie im 0,xyz Promillebereich
(auch ü60)
Aber idR kämpft man ja eben gegen diesen standard Mindset an.

Organisator

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,126
  • Karma: +209/-695
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #2118 am: 08.09.2021 08:23 »
Wer möchte denn überhaupt verbeamtet werden? Und ist jemand, mit so einem Mindset überhaupt geeignet, Zukunftsfragen gestaltend zu bearbeiten?
Erstaunlicherweise bin ich von solchen Beamten-Exoten umringt.  ;D
Also es gibt sie im 0,xyz Promillebereich
(auch ü60)
Aber idR kämpft man ja eben gegen diesen standard Mindset an.

Nur dass du dich nicht zu sehr wunderst - auch bei mir bin ich von solchen Beamten umringt. Deutlich höher als im Promille-Bereich. Augen auf bei der Personalauswahl gilt nicht nur für Tarifbeschäftigte ;)

was_guckst_du

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,179
  • Karma: +583/-1413
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #2119 am: 08.09.2021 08:26 »
...der Tarifvertrag von Verdi gäbe es nicht her

.. manchmal ist es auch Inkompetenz.


wobei sie mit dieser Aussage sogar Recht haben...der TV-V ist nämlich schon anderseitig belegt :D...oder wie soll der Tarifvertrag von Verdi heissen? 8)
Gruß aus "Tief im Westen"

Meine Beiträge geben grundsätzlich meine persönliche Meinung zum Thema wieder und beinhalten keine Rechtsberatung. Meistens sind sie ernster Natur, manchmal aber auch nicht. Bei einer obskuren Einzelfallpersönlichkeit antworte ich auch aus therapeutischen Gründen

Kaiser80

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,416
  • Karma: +186/-792
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #2120 am: 08.09.2021 09:43 »
...oder wie soll der Tarifvertrag von Verdi heissen? 8)

TV-BGpuPsdW

Spid

  • Gast
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #2121 am: 08.09.2021 09:49 »
Tarifvertrag für Pfleger, Ungelernte, Putzer und Sozialgedöns - TV PUPS.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5,512
  • Karma: +366/-1518
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #2122 am: 08.09.2021 14:10 »
Wer möchte denn überhaupt verbeamtet werden? Und ist jemand, mit so einem Mindset überhaupt geeignet, Zukunftsfragen gestaltend zu bearbeiten?
Erstaunlicherweise bin ich von solchen Beamten-Exoten umringt.  ;D
Also es gibt sie im 0,xyz Promillebereich
(auch ü60)
Aber idR kämpft man ja eben gegen diesen standard Mindset an.

Nur dass du dich nicht zu sehr wunderst - auch bei mir bin ich von solchen Beamten umringt. Deutlich höher als im Promille-Bereich. Augen auf bei der Personalauswahl gilt nicht nur für Tarifbeschäftigte ;)
Der Promiliebereich bezog sich auf den Rest der Beamteschar.
In meinem direktem  Umfeld sind 95% so drauf.

was_guckst_du

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,179
  • Karma: +583/-1413
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #2123 am: 08.09.2021 14:33 »
....das dürften aber nur noch Vertreter der Ü60-Generation sein...die wurden in den 80er Jahren aus der Beamtenschaft rekrutiert, als es los ging mit EDV im öD...

...heute kommen d0och eher Fachleute zum Zuge 8)
Gruß aus "Tief im Westen"

Meine Beiträge geben grundsätzlich meine persönliche Meinung zum Thema wieder und beinhalten keine Rechtsberatung. Meistens sind sie ernster Natur, manchmal aber auch nicht. Bei einer obskuren Einzelfallpersönlichkeit antworte ich auch aus therapeutischen Gründen

Organisator

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,126
  • Karma: +209/-695
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #2124 am: 08.09.2021 15:04 »
....das dürften aber nur noch Vertreter der Ü60-Generation sein...die wurden in den 80er Jahren aus der Beamtenschaft rekrutiert, als es los ging mit EDV im öD...

...heute kommen d0och eher Fachleute zum Zuge 8)

Das stimmt. Bei meiner IT ist die Anzahl der Beamten unter 10 % :)

öfföff

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 276
  • Karma: +32/-259
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #2125 am: 08.09.2021 15:43 »
Droht irgendwann eine Reform der VBL? Was könnte sich da ändern in den nächsten Jahrzehnten?

thesisko

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 40
  • Karma: +9/-42
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #2126 am: 09.09.2021 08:52 »
Droht irgendwann eine Reform der VBL? Was könnte sich da ändern in den nächsten Jahrzehnten?

Gute Frage. Wurde es nicht vor Jahren enorm verschlechtert?

Die Möglichkeit freiwillig über die VBL in ETF´s und Co investieren zu können, die würde mich reizen. Außerdem solte es bei der Entgeltumwandlung einen Zuschuss mindestens in Höhe des gesparten Arbeitgeberanteils geben.

hannes123

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 62
  • Karma: +3/-19
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #2127 am: 09.09.2021 09:36 »
War denn in den Forderungen auch was zu lesen von stufengleicher Höhergruppierung, oder ist das eh raus?!?!
Gruß

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,668
  • Karma: +203/-1211
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #2128 am: 09.09.2021 09:46 »
Eigentlich wollte ich einen erneuten Arbeitsplatzwechsel vermeiden. Sollten die anstehenden TV-L Verhandlungen aber zu mies verlaufen, ist eine Kündigung fast unvermeidlich. Zu groß sind mittlerweile die Verlockungen durch Abwerbeversuche (u.a. aus der Schweiz und interessante Homeoffice-Angebote).

Schade dass die Arbeitgeber und Gewerkschaften Themen wie "Brain Drain" oder auch Ingenieure/ITler an sich nicht deutlicher in den Fokus rücken. Wird sich noch massiv auswirken angesichts vieler Herausforderungen (Sanierungsstau Infrastruktur, Digitalisierung etc.) und kann in Summe teurer kommen als vernünftig zu bezahlen.

Das ist eindeutig ein AG und kein AN-Vertreter-Thema
Es ist KEIN Tarifthema, sondern ein kulturelles in den Dienststellen. IT, Ingenieure und Co könnten -sofern Daseinsvorsorge-Infrastruktur betroffen ist- unproblematisch verbeamtet werden, was unmittelbar Nettogehälter im Marktbereich erzeugen würde + höhere Sicherheit. Die Not ist anscheinend nicht groß genug.

Als ob A10 oder A11 marktgerecht wären ::)
BaWü: A11 Stufe 8 (von 12) , verh., 1 Kind, StKl. III, KirchSt. = 3940,50 € NETTO.

Das sind ca. 1.000 € netto mehr als EG 11 Stufe 5 /Stkl III, KirchST. = 2987,41 NETTO

A: Wer glaubt, dass dieses Delta jemals tariflich auch nur annähernd geschlossen wird, sollte woanders arbeiten. Das wird niemals passieren.
B: Wer eine monatliche Netto-Zahlung von fast 4.000 € für einen Ingenieur (Hochbau, Tiefbau, HKS, nicht Luft- und Raumfahrt) für nicht marktgerecht hält, hat ein Koordinatensystem-Problem. :-)

Ist jeder verheiratet, in der Steuerklasse III, hat ein Kind und ist in der Kirche?

[Beleidigung entfernt, Admin]
« Last Edit: 09.09.2021 13:41 von Admin »

teclis22

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 69
  • Karma: +11/-64
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #2129 am: 09.09.2021 11:03 »
*snip*

Ist jeder verheiratet, in der Steuerklasse III, hat ein Kind und ist in der Kirche?
Vollpfosten...

Es ging um die Illustration. Das Narrativ ist zwar individuell anders, für die Kernaussage aber nicht von Bedeutung:

'Beamter hat mehr Netto als Angestellter. Mit einer Anpassung zur Reduktion der Differenz kann tariflich nicht gerechnet werden.'