Autor Thema: Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche  (Read 238904 times)

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 18,587
  • Karma: +2974/-6453
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #2370 am: 09.10.2021 11:17 »
Die Angabe des Geltungsbereiches bezieht sich lediglich auf Mitglieder der tarifvertragsschließenden Gewerkschaften, siehe die Rechtsprechung des BAG zur Reichweite solcher Klauseln unter Würdigung der Koalitionsfreiheit. Der Tarifvertrag und somit die Verhandlungsergebnisse erlangen unmittelbare Wirkung lediglich auf die Arbeitsverhältnisse zwischen Tarifgebundenen. Für alle übrigen erfolgt die Wirkung - wenn überhaupt - lediglich aufgrund einer Bezugnahmeklausel oder Gleichstellungsabrede im Arbeitsvertrag - mithin also lediglich mittelbar.

Fragmon

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 330
  • Karma: +20/-236
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #2371 am: 09.10.2021 11:23 »
Und da dies zu 99,9% im Bereich der Länder erfolgt existiert eine nicht zwingende aber faktische Unmittelbarkeit.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 18,587
  • Karma: +2974/-6453
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #2372 am: 09.10.2021 11:24 »
Nein, die lediglich mittelbare Betroffenheit bleibt. Unmittelbar betroffen sind lediglich Arbeitsverhältnisse mit beiderseitiger Tarifbindung.

Otto1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,102
  • Karma: +87/-693
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #2373 am: 09.10.2021 12:49 »
Ist doch alles wie immer.

Man muss sich halt überlegen, ob man mit dem Gehalt zurechtkommt was der Staat einem anbietet. Reicht es nicht aus, dann kündigt man halt und geht woanders für mehr arbeiten. Alternativ kann man sich ja intern auf höhere Stellen bewerben. Die werden ja aufgrund der Demographie zuhauf frei.

Ansonsten werden die Gehälter bei den Pflegekräften wie im TVöD steigen und im restlichen Bereich auch wie beim TVöD. Sollte das nicht passieren, hat man eben an den kommunalen Krankenhäusern die Sogwirkung von ca. 15% höheren Löhnen. Im Bereich der kommunalen Verwaltung sieht es etwas anders aus, da dort in der Regel niedriger eingruppiert wird und dementsprechend das Gehalt trotz TV-L beim Land meist höher ist.

Problematisch ist aber insbesondere im Bereich der Ingenieure, Informatiker, Techniker, Meister, etc. dort findet man schon jetzt keinen mehr. Aber das kann man ja durch Zulagen, Verbeamtung etc. regeln.

Erst wenn genug Stellen unbesetzt sind und die sich auch nicht mehr besetzen lassen, werden höhere Löhne bezahlt. Ansonsten gibts nur soetwas ähnliches wie ein Inflationsausgleich. 

öfföff

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 273
  • Karma: +31/-253
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #2374 am: 09.10.2021 13:09 »
Da die Arbeitgeber nur 3-4% Erhöhen wollen sind sie mit der Stellensituation durchaus zufrieden.

Alitalia

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 63
  • Karma: +5/-28
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #2375 am: 09.10.2021 14:17 »
Das übliche Geplänkel , am Ende wird es über Nacht in der 3. Verhandlungsrunde eh ein Ergebnis geben. Beide Seiten werden sich wieder feiern und das Ergebnis in irgendeiner Weise schön rechnen.

Je nachdem wie man es gerade braucht hat man mal Fachkräftemangel und mal nicht. Effektiv hat man immer weniger qualifizierte Bewerber für E8/E9 Stellen in der allg. Verwaltung.
Auch die Nachwuchsgewinnung wird immer schwieriger, die reine Anzahl der Bewerber hat sich in den letzten 15 Jahren einfach mal mehr als halbiert.
Wundern tut das bei den Aussichten natürlich wenig, auch die Arbeitsverdichtung ist massiv gestiegen.

Es wird am Ende pro Jahr auf jeden Fall eine Entgelterhöhung deutlich unter der Inflationsrate geben, auch die Vertragslaufzeit wird wieder aberwitzige 2,5 Jahre min. betragen.
Die Arbeitgeber werden sich mit ihrer Forderung bezüglich der Eingruppierung durchsetzen, ich frage mich jedoch was das am Ende in der Realität wirklich für Auswirkungen haben wird.

öfföff

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 273
  • Karma: +31/-253
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #2376 am: 09.10.2021 19:36 »
Warscheinlich Bestandschutz und daher nur für Neueinstellungen neue Regeln.

teclis22

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 66
  • Karma: +11/-63
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #2377 am: 09.10.2021 20:58 »
@ Isi: wenn du die Chance hast, macht mal ein Foto vom Buffet.

Würde mich interessieren ^^

Alitalia

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 63
  • Karma: +5/-28
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #2378 am: 09.10.2021 21:18 »
Warscheinlich Bestandschutz und daher nur für Neueinstellungen neue Regeln.

Welche Neueinstellungen? Man will doch weiter Personal einsparen, passt ja dazu, dass man mit den Konditionen eh keine Leute mehr bekommt. Ok die Alternative ist dann anstatt E8/E9 nur noch E5er Stellen auszuschreiben. Die Arbeit bleibt gleich, man bewertet aber extrem schlecht, dann kann man auch wieder Leute mit unpassender Ausbildung einstellen.

Otto1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,102
  • Karma: +87/-693
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #2379 am: 09.10.2021 21:22 »
Warscheinlich Bestandschutz und daher nur für Neueinstellungen neue Regeln.

Ja, genau. Damit man noch attraktiver wird für den Nachwuchs. Manchmal glaube ich echt, dass man niemanden mehr in die Behörden holen will.

"Bereits im Verlauf der 2020er-Jahre werden die Alterung und Schrumpfung der Erwerbsbevölkerung das Wirtschaftswachstum in Deutschland dämpfen. Zudem muss bei der örtlichen Verlagerung der Herstellung bestimmter Güter berücksichtigt werden, dass Deutschland auf eine Phase des akuten Fachkräftemangels zusteuert. Schließlich sinkt bei den öffentlichen Finanzen der Spielraum, sodass es zukünftig umso mehr darauf ankommt, diese „gleichmäßig“ auf Zukunftsinvestitionen und altersbezogene Sicherungsleistungen zu verteilen."

Isi

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 90
  • Karma: +25/-72
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #2380 am: 09.10.2021 21:44 »
@ Isi: wenn du die Chance hast, macht mal ein Foto vom Buffet.

Würde mich interessieren ^^

Du glaubst die lassen mich ins heiligste? :) So wichtig bin ich dann doch nicht, diesmal gabs aber auch gar kein Buffet, nur Getränke und Häppchen mit veganem Brotaufstrich und Dill-Lachs.
Mal schauen, in Potsdam dürfte es größer werden.

Und was der Verhandelnde da von sich gibt stimmt so meines wissens nicht ganz, bzw. es ist doch sehr weit interpretiert.

Zu den Krankenhäusern wurde von Seiten der Arbeitgeber bemerkt, dass nicht alle Teile des Gesundheitswesens von den Coronabedingten Stressfaktoren betroffen waren und sind - z.B. wurde in einigen Bereichen auch sehr viel weniger gearbeitet.
Das Stichwort für bessere Bezahlung und Arbeitsbedingungen ist hier die Intensiv- und Kinderpflege. In beiden herrscht absoluter Personalmangel (von den Ärzten die nicht da sind mal abgesehen).

Kein Angebot, das wussten wir vorher schon.

Arbeitgebern ist die Inflation egal - was total neues (wussten wir auch schon)

"Gesundheitstisch und Tarifvertrag Studenten" sind reine Verdiwünsche - und so wurden sie auch behandelt, kein weiterer Sitzungsteilnehmer hat das gewünscht oder verlangt.

Arbeitsvorgänge sind ein altes Theme :)

Otto1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,102
  • Karma: +87/-693
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #2381 am: 09.10.2021 22:12 »
Warscheinlich Bestandschutz und daher nur für Neueinstellungen neue Regeln.

Welche Neueinstellungen? Man will doch weiter Personal einsparen, passt ja dazu, dass man mit den Konditionen eh keine Leute mehr bekommt. Ok die Alternative ist dann anstatt E8/E9 nur noch E5er Stellen auszuschreiben. Die Arbeit bleibt gleich, man bewertet aber extrem schlecht, dann kann man auch wieder Leute mit unpassender Ausbildung einstellen.

Naja, wir haben das Problem, dass wir dringend Leute brauchen. Die einfachen Sachbearbeitertätigkeiten kann man "wegoptimieren", aber eine Kita, Schule, Turnhalle, Spielplatz, Lärmschutzwand, öffentliche Gebäude, etc. planen sich nicht von selbst. Optimierung/Automatisierung durch Digitalisierung würde weiterhelfen. Nur wachsen Informatiker, die für eine E 11 Schlange stehen nicht auf Bäumen.

cyrix42

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 150
  • Karma: +17/-76
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #2382 am: 10.10.2021 10:25 »

"Gesundheitstisch und Tarifvertrag Studenten" sind reine Verdiwünsche - und so wurden sie auch behandelt, kein weiterer Sitzungsteilnehmer hat das gewünscht oder verlangt.

Also ich hätte ja gehofft, dass sich wenigstens auch die GEW für die Studierenden einsetzt...

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 18,587
  • Karma: +2974/-6453
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #2383 am: 10.10.2021 10:26 »
Warum?

cyrix42

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 150
  • Karma: +17/-76
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #2384 am: 10.10.2021 11:19 »
Weil studentische Hilfskräfte an Hochschulen in Forschung und Lehre tätig sind, also dort, wo die GEW sich selbst sieht?