Autor Thema: Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche  (Read 186996 times)

Otto1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,096
  • Karma: +85/-666
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #855 am: 08.07.2021 20:16 »
Wenn der Markt leergefegt ist, dann muss man Leute von anderen Unternehmen abwerben.
Stimmt, und durch die Anwendung der tariflichen Möglichektien schaffe wir das sogar.
Zitat
Damit jemand sein warmes Nest verlässt muss man ihm 15-20% mehr bieten.
Kann ich nicht bestätigen, kenne genügend von uns angeworbene MA, die eher 10% weniger bei uns verdienen, trotzdem zufrieden sind, weil die Rahmen Bedingungen stimmen.
Zitat
Unternehmen wissen in der Regel ganz genau wer wichtig ist und wer gepämpert werden muss.
Dann kennst du nicht sonderlich viele Unternehmen von innen.
Zitat
Im öD erhält man mit solch komplexen und nervigen Mist wie IT eh nur fragende Blicke den keinen wirklich interessiert. Hauptsache es funktioniert.
Tja, das mag bei euch so sein, bei uns sind die ITler und die SBler auf Augenhöhe und ein verschworenes Team, die die Sache vorwärts bringen, aber ich weiß, wir sind halt Exoten.

Aber gegen die von dir dargestellten Verwaltungs Beamtenkalkriessler muss man halt in der Tat schwer kämpfen.

Aber was hilft es, du leidest unter einem AG der absolut versagt was seine Personalpolitik angeht, weil sie nicht die tariflichen  Möglichkeiten ausnutzen und willst lieber eine dicke Gießkanne, damit auch was für dich abfällt, ohne das du dich verändern musst.

Ja, wir haben es kapiert: du bist ganz toll und bei euch ist alles super.

In allen anderen Teilen der Republik gibts aber anscheinend Probleme. Jedenfalls geht das vielen Studien, Berichten, Artikeln und Interviews hervor.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 18,119
  • Karma: +2891/-6107
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #856 am: 08.07.2021 20:26 »
In einem Marktumfeld gibt es eben immer Gewinner und Versager.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5,346
  • Karma: +340/-1419
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #857 am: 08.07.2021 21:09 »
Ja, wir haben es kapiert: du bist ganz toll und bei euch ist alles super.
In allen anderen Teilen der Republik gibts aber anscheinend Probleme. Jedenfalls geht das vielen Studien, Berichten, Artikeln und Interviews hervor.
Offensichtlich hast du es nicht kapiert.
Wir haben die gleichen Probleme, die du meinst durch Studien, Berichten, Artikel und Interviews als Breaking News darzustellen.

Ich kann mich nicht erinnern, dass du das Kernproblem in deinen zitierten Studien, Berichten, Artikel und Interview adressiert hast!

Schlechte Personaler! Schlechtes Marketing!
und Menschen, die darauf warten, dass das Ver.Di für einen die Problem löst.

Stattdessen jammerst du rum, dass Stellen nicht besetzt werden (weil man unattraktive Ausschreibungen macht)  und Du deswegen 30% mehr Geld benötigst!

Um das Problem zu lösen, muss man aber nicht mit einer Gießkanne das Geld verteilen, sondern es dorthin stecken, wo man es zum Problemlösen benötigt.

Um gute MINT ler einzustellen braucht man
a) mehr Flexibilität im Kopf der Personaler
b) zukünftig mehr als nur 20% oder 2 Stufen als Zulage

aber auf keinen Fall 10% mehr für Leute, die mit der Gießkanne rumrennen und der Meinung sind, dass alle in der gesamten Republik das gleiche Jahresgehalt benötigen.




TVWaldschrat

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 48
  • Karma: +2/-27
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #858 am: 08.07.2021 21:42 »
In einem Marktumfeld gibt es eben immer Gewinner und Versager.

Der öD ist da irgendwie immer von ausgenommen

TVWaldschrat

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 48
  • Karma: +2/-27
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #859 am: 08.07.2021 21:43 »
Ja, wir haben es kapiert: du bist ganz toll und bei euch ist alles super.
In allen anderen Teilen der Republik gibts aber anscheinend Probleme. Jedenfalls geht das vielen Studien, Berichten, Artikeln und Interviews hervor.
Offensichtlich hast du es nicht kapiert.
Wir haben die gleichen Probleme, die du meinst durch Studien, Berichten, Artikel und Interviews als Breaking News darzustellen.

Ich kann mich nicht erinnern, dass du das Kernproblem in deinen zitierten Studien, Berichten, Artikel und Interview adressiert hast!

Schlechte Personaler! Schlechtes Marketing!
und Menschen, die darauf warten, dass das Ver.Di für einen die Problem löst.

Stattdessen jammerst du rum, dass Stellen nicht besetzt werden (weil man unattraktive Ausschreibungen macht)  und Du deswegen 30% mehr Geld benötigst!

Um das Problem zu lösen, muss man aber nicht mit einer Gießkanne das Geld verteilen, sondern es dorthin stecken, wo man es zum Problemlösen benötigt.

Um gute MINT ler einzustellen braucht man
a) mehr Flexibilität im Kopf der Personaler
b) zukünftig mehr als nur 20% oder 2 Stufen als Zulage

aber auf keinen Fall 10% mehr für Leute, die mit der Gießkanne rumrennen und der Meinung sind, dass alle in der gesamten Republik das gleiche Jahresgehalt benötigen.

Bin kein Fan der Gießkanne, bin aber ein Fan von
Um gute MINT ler einzustellen braucht man
a) mehr Flexibilität im Kopf der Personaler
b) zukünftig mehr als nur 20% oder 2 Stufen als Zulage

Otto1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,096
  • Karma: +85/-666
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #860 am: 09.07.2021 06:51 »
Wo kämen wir denn hin wenn ein IT-Spezialist mehr als sein juristischer Vorgesetzter bekommt?

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 18,119
  • Karma: +2891/-6107
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #861 am: 09.07.2021 06:54 »
Nochmal: was können wir oder der Tarifvertrag dafür, daß Du Dich an einen miserablen AG verdingst?

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5,346
  • Karma: +340/-1419
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #862 am: 09.07.2021 07:59 »
Wo kämen wir denn hin wenn ein IT-Spezialist mehr als sein juristischer Vorgesetzter bekommt?
Was spräche dagegen?
Was hat das mit dem Tarifsystem zu tun?
Wann wäre das denn der Fall?
E13 < E14 < E15 < A14
Kannst du rechnen?

Vielleicht kämen wir dann zur Bestenauswahl zurück, auch bei den juristischen Vorgesetzten.

Aber es zeigt ja nochmals das du in einem Laden voller Looser auf allen Ebenen zu arbeiten scheinst, wenn der juristische Vorgesetzte nur 41T€ netto bekommt.
Daher auch die simple geistige Haltung, dass nur eine Gießkanne die Welt retten kann. Weil dann muss man ja nicht selbst in die Bütt und sein Gehalt verhandeln.
BTW
In den Zeiten wo ich mehr als mein Linienvorgesetzter verdient habe ist die Welt nicht untergegangen.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 18,119
  • Karma: +2891/-6107
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #863 am: 09.07.2021 08:12 »
Ich habe schon Organisationsformen kennengelernt, bei denen der Leiter einer Organisationseinheit E9c oder E11 und dessen Vertreter E9a war, während die unterstellten Arbeitsgruppen aus Personal in E11-E14 bestanden. Entgeltgruppen bilden grundsätzlich keine Hierarchien ab.

Amtsdenker

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 68
  • Karma: +12/-70
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #864 am: 09.07.2021 11:59 »
"Entgeltgruppen bilden grundsätzlich keine Hierarchien ab."

Richtig. Ist aber in der Mehrheit der Entscheider-Köpfe immer noch so verankert nach meiner eigenen Erfahrung.

Egal wie, aber es muss eine Verbesserung erzielt werden. Wichtige Großprojekte stocken bei uns. Letztlich trifft dies den Steuerzahler doppelt. Und eine externe Vergabe wird zunehmend schwieriger, die Ingenieurbüros sind dicht mit Arbeit und suchen selbst händeringend Personal. Vor allem Bauingenieure und IT-Leute. Gleichzeitig ist unsere Verwaltung aber sehr aufgebläht mit vielen Kollegen. Im "produktiven" Bereich aber sieht es düster aus. Wird mir auch von anderen technischen Stellen ähnlich berichtet.

Was zählt: Wir brauchen im TV-L substanzielle Verbesserungen für den MINT-Bereich. Ich sehe hier auch die Entgelttabelle (neben weitere Maßnahmen) im Fokus. Wir haben bei uns erhebliche Probleme gescheite Ingenieure für eine TV-L 11 oder 12 zu finden. Auch äußerliche Faktoren (stark steigende Wohnpreise selbst in ländlicheren Lagen, nicht nur im Raum München) sind natürlich so ein Thema, das aber mehr am Rande.

Otto1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,096
  • Karma: +85/-666
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #865 am: 09.07.2021 12:15 »
"Entgeltgruppen bilden grundsätzlich keine Hierarchien ab."

Richtig. Ist aber in der Mehrheit der Entscheider-Köpfe immer noch so verankert nach meiner eigenen Erfahrung.

Egal wie, aber es muss eine Verbesserung erzielt werden. Wichtige Großprojekte stocken bei uns. Letztlich trifft dies den Steuerzahler doppelt. Und eine externe Vergabe wird zunehmend schwieriger, die Ingenieurbüros sind dicht mit Arbeit und suchen selbst händeringend Personal. Vor allem Bauingenieure und IT-Leute. Gleichzeitig ist unsere Verwaltung aber sehr aufgebläht mit vielen Kollegen. Im "produktiven" Bereich aber sieht es düster aus. Wird mir auch von anderen technischen Stellen ähnlich berichtet.

Was zählt: Wir brauchen im TV-L substanzielle Verbesserungen für den MINT-Bereich. Ich sehe hier auch die Entgelttabelle (neben weitere Maßnahmen) im Fokus. Wir haben bei uns erhebliche Probleme gescheite Ingenieure für eine TV-L 11 oder 12 zu finden. Auch äußerliche Faktoren (stark steigende Wohnpreise selbst in ländlicheren Lagen, nicht nur im Raum München) sind natürlich so ein Thema, das aber mehr am Rande.

Eine eigenständige Tabelle für MIND-Berufe halte ich für notwendig.
Die Digitalisierung, Decarbonisierung, Demografie und der Infrastruktur-Investitionsstau begründet dies, da es ein flächendeckendes Problem ist.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5,346
  • Karma: +340/-1419
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #866 am: 09.07.2021 13:37 »
Was zählt: Wir brauchen im TV-L substanzielle Verbesserungen für den MINT-Bereich.
Wie sie seit dem 1.1.2021 mit der EGO IT stattgefunden hat? Sprich EG +1?

Zitat
Ich sehe hier auch die Entgelttabelle (neben weitere Maßnahmen) im Fokus.

Damit Bundesweit alle das Gehalt bekommen, was nötig ist, um einen Ing in Mü/FFM zu bezahlen?

Zitat
Wir haben bei uns erhebliche Probleme gescheite Ingenieure für eine TV-L 11 oder 12 zu finden. Auch äußerliche Faktoren (stark steigende Wohnpreise selbst in ländlicheren Lagen, nicht nur im Raum München) sind natürlich so ein Thema, das aber mehr am Rande.
Weil 75-80T€ in ländlicheren Lagen für einen geregelten, normalen Ing Job zu wenig ist?
Was zahlen denn die von dir genannten Ingenieurbüros so bei euch?

Eine eigenständige Tabelle für MIND-Berufe halte ich für notwendig.

Damit alle das Gehalt bekommen, was nötig ist, um einen Ing in Mü/FFM zu bezahlen?

ich bleibe dabei: Mehr Zulage Möglichkeiten, anstelle von sozialistischer Gießkanne und eine professionelle Personalbteilung ist die bessere Lösung.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5,346
  • Karma: +340/-1419
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #867 am: 09.07.2021 13:39 »
Eine eigenständige Tabelle für MIND-Berufe halte ich für notwendig.
btw Was sind MIND Berufe?

Pädi07

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 66
  • Karma: +6/-46
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #868 am: 09.07.2021 14:52 »
Dechnik, ist doch klar. Daher brauchen auch nur alle MINT- Berufe dringend mehr Geld. Wer muss heutzutage noch schreiben können...?!

TVWaldschrat

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 48
  • Karma: +2/-27
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #869 am: 09.07.2021 16:42 »
Was zählt: Wir brauchen im TV-L substanzielle Verbesserungen für den MINT-Bereich.
Wie sie seit dem 1.1.2021 mit der EGO IT stattgefunden hat? Sprich EG +1?
Das kam bei uns irgendwie nicht an. Angeblich weil die Stellenpläne keine +1 vorsehen, und die meisten bei uns keine (nach Personalabteilung) schwierigen und wichtigen Tätigkeiten haben, die eine E12 rechtfertigen.

Liegt vielleicht auch an:
ich bleibe dabei: [..] eine professionelle Personalbteilung ist die bessere Lösung.