Autor Thema: Nur Jobangabe oder auch Aufgaben?  (Read 2769 times)

Vanessa

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
Nur Jobangabe oder auch Aufgaben?
« am: 02.11.2020 12:33 »
Hallo,

ich bewerbe mich zum ersten Mal im ÖD bei verschiedensten Behörden (Bund, Land, Kommunen).

In den verschiedensten Ratgebern ist mal dies und mal das zu lesen.

Ich werde wahrscheinlich so viele verschiedene Antworten erhalten, wie mir antworten, ich möchte dennoch wissen, ob es da eine Tendenz gibt.

Also z. B.

10/2018 - 08/2020 Industriekauffrau bei xyz

oder

10/2018 - 08/2020 Industriekauffrau bei xyz
                                   - Sachbearbeitung Auftragszentrum
                                   - Beschaffung Büromaterial

?

Dankeschön.

LG

ike

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 336
Antw:Nur Jobangabe oder auch Aufgaben?
« Antwort #1 am: 02.11.2020 12:53 »
Es macht immer Sinn, auch die Aufgaben in den Lebenslauf zu schreiben, sonst bräuchte man ja nur die Abschlusszeugnisse abzugeben.
Die Aufgabne sind sogar wichtiger als der "Job".

Wenn der Lebenslauf dann eben mehr als 2 Seiten, ist, so stellt das heutzutage auch kein Problem mehr da.
Viele haben in ihrem Leben ja nun mehr als eine Karriere(21. Jhd. (!) - vielleicht kommt das auch im Ö.D. mal an).
Dagegen würde ich kurzfristige Tätigkeiten (Pizza, Putzen etc.) pauschal zusammenfassen, wenn es da mal eine Lücke geben sollte.