Autor Thema: Höhergruppierung Fallbeispiel  (Read 603 times)

Neulingneuling

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
  • Karma: +0/-3
Höhergruppierung Fallbeispiel
« am: 17.01.2021 17:56 »
Guten Tag liebes Forum,

folgende Fragen an euch:

a) Nehmen Wir mal an, ein/e Mitarbeiter/inn ist in der V Stufe 3 und möchte gerne in die IV (Vorraussetzungen der Hochschule usw. wären erfüllt). Würde das ohne weiteres gehen? Oder hätte man diesbezüglich Probleme, weil man seit ca. 4 Jahren in der V ist bzw. müsste eine Qualifizierungsmassnahme durchlaufen werden?

b) Würde es direkt in die IV Stufe 3 gehen oder fängt man durch die Erfahrung in einem anderen Bereich in IV Stufe 2 an?

Jemand eine Idee?

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 16,619
  • Karma: +2664/-5403
Antw:Höhergruppierung Fallbeispiel
« Antwort #1 am: 17.01.2021 17:59 »
Welcher Tarifvertrag findet auf das Arbeitsverhältnis Anwendung?

Neulingneuling

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
  • Karma: +0/-3
Antw:Höhergruppierung Fallbeispiel
« Antwort #2 am: 18.01.2021 00:05 »
TV-BA

Schokobon

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 402
  • Karma: +50/-383
Antw:Höhergruppierung Fallbeispiel
« Antwort #3 am: 18.01.2021 10:06 »
a) Im Regelfall muss eine Personalentwicklung (PE) durchlaufen werden. Diese absolviert man auf der neuen IV-Stelle. Nach erfolgreichem Durchlaufen (also reine Anwesenheit) erfolgt die Höhergruppierung.

b) Im TV-BA sind Höhergruppierungen nicht stufengleich vorgesehen.