Autor Thema: Tarifrunde SuE 2020??????  (Read 9105 times)

maxlll

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 22
  • Karma: +1/-10
Antw:Tarifrunde SuE 2020??????
« Antwort #15 am: 07.04.2021 15:18 »
Kommt da jetzt noch was zum SuE.

SchampusLafo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
  • Karma: +1/-11
Antw:Tarifrunde SuE 2020??????
« Antwort #16 am: 09.04.2021 18:51 »
Kommt da jetzt noch was zum SuE.
Sehr gute Frage. Vielleicht gibt es ja Insider hier im Forum?
Wüsste bis jetzt nichts.

goldenboy

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
  • Karma: +2/-10
Antw:Tarifrunde SuE 2020??????
« Antwort #17 am: 26.04.2021 22:02 »
Genau das frag ich mich auch. Ist eine weiterführende Verhandlung geplant, andere Branchen verhandeln ja auch in der corona Krisenzeiten. Und falls Ergebnisse zustande kommen wirken die dann auch rückwirkend wegen dieser langen Leerlaufzeit?

Grüße

Sozialarbeiter

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 281
  • Karma: +37/-238
Antw:Tarifrunde SuE 2020??????
« Antwort #18 am: 27.05.2021 08:05 »
Die Tarifverhandlungen zum Sozial- und Erziehungsdienst wurden aufgrund von Corona pausiert. Dieses Jahr soll es weitergehen. Die ver.di-Landesbezirke Nord, Hamburg und Niedersachsen-Bremen laden am 07.06.2021 zu einer Regionalkonferenz ein, um die bevorstehenden Verhandlungen vorzubereiten.

SchampusLafo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
  • Karma: +1/-11
Antw:Tarifrunde SuE 2020??????
« Antwort #19 am: 04.06.2021 15:28 »
Die Tarifverhandlungen zum Sozial- und Erziehungsdienst wurden aufgrund von Corona pausiert. Dieses Jahr soll es weitergehen. Die ver.di-Landesbezirke Nord, Hamburg und Niedersachsen-Bremen laden am 07.06.2021 zu einer Regionalkonferenz ein, um die bevorstehenden Verhandlungen vorzubereiten.

Kann man etwas dazu irgendwo nachlesen? Also bezüglich Neuigkeiten? Grüße!

Sozialarbeiter

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 281
  • Karma: +37/-238
Antw:Tarifrunde SuE 2020??????
« Antwort #20 am: 04.06.2021 22:29 »
Joa, bisher habe ich nur die Einladungsmail von Verdi zur Veranstaltung. Evtl. gibt's nach dem Termin paar öffentliche Statements. Ich berichte auf jeden Fall.

goldenboy

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
  • Karma: +2/-10
Antw:Tarifrunde SuE 2020??????
« Antwort #21 am: 07.06.2021 19:30 »
Endlich ein Licht am Ende des Tunnels. Echt super wenn du dein Wissen mit uns teilst.

Grüße

Sozialarbeiter

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 281
  • Karma: +37/-238
Antw:Tarifrunde SuE 2020??????
« Antwort #22 am: 11.06.2021 12:01 »
Endlich ein Licht am Ende des Tunnels. Echt super wenn du dein Wissen mit uns teilst.
Ich habe die Veranstaltung leider verpasst, da mir private Angelegenheiten dazwischen gekommen sind. Also vielleicht doch kein Licht, sorry^^

maxlll

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 22
  • Karma: +1/-10
Antw:Tarifrunde SuE 2020??????
« Antwort #23 am: 31.08.2021 08:34 »
ich bin zur Zeit nicht auf den aktuellen Stand.
Gibts was neues im SuE

Sozialarbeiter

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 281
  • Karma: +37/-238
Antw:Tarifrunde SuE 2020??????
« Antwort #24 am: 08.09.2021 19:25 »
ich bin zur Zeit nicht auf den aktuellen Stand.
Gibts was neues im SuE

Ich weiß nur, dass Verdi im Oktober einen eintägigen Bildungsurlaub zu dem Thema anbietet...

maxlll

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 22
  • Karma: +1/-10
Antw:Tarifrunde SuE 2020??????
« Antwort #25 am: 20.10.2021 21:52 »

Sozialarbeiter

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 281
  • Karma: +37/-238
Antw:Tarifrunde SuE 2020??????
« Antwort #26 am: 20.10.2021 22:28 »
Jep, die Forderungen wurden auf der Regionalkonferenz auch besprochen. Insbesondere geht es ja um den Manteltarif und die Rahmenbedingungen und nur sekundär um die Tabellen als solche. Auffällig war, dass viele Forderungen den Kita und Kinderpflegebereich betreffen und für mich eher weniger interessant waren/sind. Das liegt aber auch daran, dass der Kitabereich homogener ist und einfacher flächendeckende Standards eingeführt werden können, als es in der Sozialen Arbeit der Fall ist. Zum anderen liegt es daran, dass der Kitabereich deutlich stärker bei Verdi vertreten ist und dem Mitgliederbereich entsprechend mehr Aufmerksamkeit geschenkt wird. Das war auf der Regionalkonferenz ähnlich.
Hinsichtlich Durchsetzungsvermögen wurde betont, dass der Kitabereich ein gutes Mobilisationspotential besäße, was sich unter anderem in der letzten großen Initiave 2015 wohl gezeigt habe. Vor meiner Zeit.
Die Forderungen an sich finde ich nicht verkehrt. Dass Anleitung, Vor- und Nachbereitung, Elterngespräche Berücksichtigung finden, erscheint mir angemessen. Besonders positiv empfinde ich, dass die Stufenlaufzeiten angepasst werden sollen. Jede Verkürzung hier begrüße ich.

Spid

  • Gast
Antw:Tarifrunde SuE 2020??????
« Antwort #27 am: 20.10.2021 22:33 »
Inwiefern müßten „Anleitung, Vor- und Nachbereitung, Elterngespräche“ Berücksichtigung finden? Entweder der AG möchte das und ordnet es an, dann ist es Arbeitszeit - oder er möchte derlei nicht, dann findet es auch nicht statt.

maxlll

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 22
  • Karma: +1/-10
Antw:Tarifrunde SuE 2020??????
« Antwort #28 am: 20.10.2021 22:42 »
Besonders positiv empfinde ich, dass die Stufenlaufzeiten angepasst werden sollen. Jede Verkürzung hier begrüße ich.

Wo liest du das, dass die Stufenlaufzeiten verkürzt werden sollen

ich finde für mich den Punkt interessant:
für die Gruppenleiter*innen in den WfbM durch eine Gleichstellung in der Eingruppierung mit den Erzieher*innen


Sozialarbeiter

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 281
  • Karma: +37/-238
Antw:Tarifrunde SuE 2020??????
« Antwort #29 am: 20.10.2021 23:03 »
(1)
Der Spaß steht ja unter der Überschrift, Verbesserung der Arbeitsbedingungen. Das ist dann eine Frage des Betreuungsschlüssels und der Qualität der Betreuungs-, Erziehungs- und Elternarbeit. Aktuell gehen geförderte Vor-, Nachbereitung und Elterngespräche häufig zu Lasten der Betreuungs- und Erziehungszeit, wodurch eigentlich angedachte Betreuungsschlüssel temporär nicht mehr erfüllt werden.
Wenn ein VZ Erzieher von seiner Arbeitszeit regelmäßig 5h für solche Arbeiten erhält, würde mutmaßlich bzw. So ist die Vorstellung, die Arbeitsqualität erhöht werden, mehr Personal zur Erfüllung der Betreuungsschlüssel eingesetzt werden müssen etc.
Angelehnt ist das an die Idee, ähnlich bei Lehrern, die ja im Rahmen ihrer Orginären Aufgabe, Unterrichtszeit/Bildungsarbeit/Wissensvermittlung auch Zeiten für Vor- und Nachbereitung erhalten.
Edit: Es ist nunmal eine Forderung  der Betroffenen Gewerkschaftsmitglieder, das dies so umgesetzt wird.

(2)
"Durch Anwendung der allgemeinen Stufenlaufzeiten [...]"
Hier lese ich heraus, dass die Stufenlaufzeiten von 17 auf 15 Jahre reduziert werden sollen.