Autor Thema: Vorstellungsgespräch für eine Stelle als Sachbearbeiter in der Verwaltung  (Read 662 times)

Justicia

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
  • Karma: +0/-1
Hallo zusammen,

ich bin erst frisch von der Uni (Abschluss : Diplomjurist) und wurde vor kurzem zu
meinem ersten (ernsten) Vorstellungsgespräch eingeladen. Es geht um eine Tätigkeit im
Bereich Sachaufwand. Ich habe leider keinerlei Erfahrungen auf diesem Gebiet.
Können Sie mir vielleicht einen Ratschlag geben oder von Erfahrungen berichten, auf was es da ankommt
und was wohl von einem erwartet wird

Ich danke im Voraus

Kommunalgenie

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 99
  • Karma: +9/-112
Man sollte sich auf jeden Fall mit dem Thema Haushaltsplan, Haushaltssatzung beschäftigen. Auch der Produkt und Kontenrahmenplan des jeweiligen Bundeslandes sollte bekannt sein. Entsprechende Rechtsgrundlagen z.B. die KomHKV, Kverf sollten nicht fremd sein

Schokobon

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 402
  • Karma: +50/-383
Einfach menschlich überzeugen.
Die wenigsten, die in solchen Vorstellungsrunden sitzen, haben Ahnung von der Materie.

Organisator

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,866
  • Karma: +181/-589
Einfach menschlich überzeugen.
Die wenigsten, die in solchen Vorstellungsrunden sitzen, haben Ahnung von der Materie.

Na das halte ich für ein Gerücht. Die Fachseite ist gerne mit dabei und sorgt mit Fachfragen für eine Einschätzung der Geeignetheit der Bewerber.