Autor Thema: Tarifrunde 21/22 - was kann man erwarten?  (Read 9477 times)

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,351
  • Karma: +158/-904
Antw:Tarifrunde 21/22 - was kann man erwarten?
« Antwort #30 am: 10.02.2021 08:26 »
Es gibt eine Einmalzahlung, dafür wird die Erhöhung erst Mitte 2022 wirksam.

Garfield

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 26
  • Karma: +8/-26
Antw:Tarifrunde 21/22 - was kann man erwarten?
« Antwort #31 am: 10.02.2021 16:08 »
Hoffen kann man vieles. Erwarten kann man aus meiner Sicht so gut wie nichts.
Wir werden den "wegen Corona ist kein Geld da" Hammer noch viel deutlicher zu spüren kriegen als die KollegInnen aus dem Bereich des TVÖD.
Selbst ein Jahr Nullrunde ohne irgendeine Sonderzahlung würde mich inzwischen nicht mehr überraschen.

Die Stärkung der oberen EGs nach jahrelangem Sockelbetrag-Gedöns von Verdi, die es eigentlich bräuchte wird jedenfalls nicht zu erreichen sein.

Poggeliese

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 37
  • Karma: +3/-6
Antw:Tarifrunde 21/22 - was kann man erwarten?
« Antwort #32 am: 11.02.2021 12:25 »
Wird die Hoffnung auf Anpassung der AZ Ost/West erfüllt? Das wäre doch mal was! Gern natürlich die Angleichung an den "Westen"  8)

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 16,018
  • Karma: +2584/-5128
Antw:Tarifrunde 21/22 - was kann man erwarten?
« Antwort #33 am: 11.02.2021 12:27 »
Im „Westen“ gibt es keine einheitliche Arbeitszeit. Wäre die bayrische Arbeitszeit für alle genehm?

Kaiser80

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,245
  • Karma: +158/-618
Antw:Tarifrunde 21/22 - was kann man erwarten?
« Antwort #34 am: 11.02.2021 13:31 »
Im „Westen“ gibt es keine einheitliche Arbeitszeit. Wäre die bayrische Arbeitszeit für alle genehm?
Ja, die AZ für die, die im bayrischen Küstenschutz tätig sind...

Wie kommt man 40:06?

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 16,018
  • Karma: +2584/-5128
Antw:Tarifrunde 21/22 - was kann man erwarten?
« Antwort #35 am: 11.02.2021 13:43 »
Indem man nach §6 Abs. 1 lit. a TV-L verfahren ist.

Sozialarbeiter

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 193
  • Karma: +30/-183
Antw:Tarifrunde 21/22 - was kann man erwarten?
« Antwort #36 am: 11.02.2021 18:24 »
Eine Reduzierung der WAZ fände ich wünschenswert :)

Lothar57

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 106
  • Karma: +30/-35
Antw:Tarifrunde 21/22 - was kann man erwarten?
« Antwort #37 am: 11.02.2021 20:54 »
Meine dringende Erwartungen besteht darin, dass im TV-L endlich (!) die Erfahrungsstufe im Falle einer Beförderung bzw. Höhergruppierung stufengleich übernommen wird!

Eher trinkt der Teufel Weihwasser!
Ceterum censeo paralleltabellum esse einzufuehrendam.

ITechniker

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 32
  • Karma: +4/-13
Antw:Tarifrunde 21/22 - was kann man erwarten?
« Antwort #38 am: 12.02.2021 10:06 »
Eine Reduzierung der WAZ fände ich wünschenswert :)
Das würde in den Bereichen die ich kenne nur dazu führen, dass sich die Arbeit mehr verdichtet. Die Arbeit bleibt die gleiche und neue Stellen werden deswegen bestimmt nicht geschaffen.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 16,018
  • Karma: +2584/-5128
Antw:Tarifrunde 21/22 - was kann man erwarten?
« Antwort #39 am: 12.02.2021 10:08 »
Der AN ist ja lediglich zur Arbeitsleistung mittlerer Art und Güte im vereinbarten Umfang verpflichtet.

ITechniker

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 32
  • Karma: +4/-13
Antw:Tarifrunde 21/22 - was kann man erwarten?
« Antwort #40 am: 12.02.2021 10:31 »
In der Theorie sicherlich richtig, wie in der Praxis dann aber damit umgegangen wird habe ich ganz anders erlebt. Da wünsche ich mir persönlich doch lieber materielle Zuwächse, die dann auch wirklich bei mir ankommen.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 16,018
  • Karma: +2584/-5128
Antw:Tarifrunde 21/22 - was kann man erwarten?
« Antwort #41 am: 12.02.2021 10:34 »
Meine Aussage ist auch in der Praxis völlig richtig. Ob die Arbeit in der geschuldeten Zeit geschafft wird, ist ein reines AG-Problem. Dieser kann dann Arbeitsstunden anordnen, die zu Überstunden werden und für die Anspruch auf Zuschläge besteht. Ansonsten geht der AN nach der geschuldeten Zeit heim, war dann ja auch nicht so wichtig, was dann liegenbleibt.

Geschädigter

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
  • Karma: +0/-25
Antw:Tarifrunde 21/22 - was kann man erwarten?
« Antwort #42 am: 14.02.2021 14:41 »
Wir werden den "wegen Corona ist kein Geld da" Hammer noch viel deutlicher zu spüren kriegen als die KollegInnen aus dem Bereich des TVÖD.
Selbst ein Jahr Nullrunde ohne irgendeine Sonderzahlung würde mich inzwischen nicht mehr überraschen.

Man sollte dann auch vielleicht mal verstehen, dass unser "Problem" nicht die Arbeitgeber, sondern Verdi ist.

Ich bin kein Mitglied und war auch noch auf keinem Streik. Zu Streiks werden ja immer nur bestimmte Berufsgruppen aufgerufen, nie aber mal die kompletten TVL-Bezieher.

Der Staat will/kann nicht mehr zahlen, findet kaum noch anständige Fachkräfte, Verdi ist einfach nur noch ein Witzverein usw.

sigma5345

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 99
  • Karma: +3/-3
Antw:Tarifrunde 21/22 - was kann man erwarten?
« Antwort #43 am: 15.02.2021 06:58 »
[...]
Der Staat will/kann nicht mehr zahlen, findet kaum noch anständige Fachkräfte
[...]
aber das ist ja auch kein Wunder wenn man sieht wo die Milliarden verblasen werden  ;). Alleine die heute schon absehbaren Folgekosten des BER würden wohl für ein gutes Tarifergebnis reichen  ;D.

Ich denke es wäre fahrlässig, wenn die Arbeitgeber das Ergebnis zu weit drücken. Nachdem in der letzten Runde die Attraktivität der Stufe 1 gesteigert wurde, wäre es ja nun an der Zeit die dadurch gewonnenen MA auch weiter zu halten.
Aber grundsätzlich hoffe ich einfach mal, dass nicht wieder so ein Genie (mit ner B6 oder höher bzw. externer Berater) auf die Idee kommt, dass man am besten bei den Personalkosten sparen kann.
Am sinnvollsten wäre wohl eine moderate 1-1,5% Steigerung mit EINEM Jahr Laufzeit, damit beiden Seiten sehen wohin die wirtschaftliche Situation der Länder hingeht, wenn Corona irgendwann überstanden ist.

Geschädigter

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
  • Karma: +0/-25
Antw:Tarifrunde 21/22 - was kann man erwarten?
« Antwort #44 am: 15.02.2021 11:53 »
Am sinnvollsten wäre wohl eine moderate 1-1,5% Steigerung mit EINEM Jahr Laufzeit, damit beiden Seiten sehen wohin die wirtschaftliche Situation der Länder hingeht, wenn Corona irgendwann überstanden ist.

Das wären bei meinen 2K brutto lediglich 20 € mehr... brutto! Also so geht der Exodus natürlich weiter...