Autor Thema: AVR Arbeitsplatzwechsel: Resturlaub und Einstufung  (Read 802 times)

Nel

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
  • Karma: +0/-2
Hallo,

bzgl. Arbeitsplatzwechsel

1.) Bisher 25 Wochenstunden (5 Stunden täglich) und noch 4,5 Tage verbleibender Resturlaub: Wird dieser auf 5 Tage aufgerundet oder bedeutet es 4 Tage und 2,5 Stunden?
Bei 2,5 Stunden ständen in meinem Stundennachweis (Excel) dann 2,5 Minusstunden. Oder muss ich dann dort für den ganzen Tag ein "U" für Urlaub eintragen?

2.) Wie ist die zukünftige Einstufung bei Arbeitsplatzwechsel?
2014 - 2015 AVR S11b für 12 Monate in Stufe 3.
Seit 2019 AVR S11b für 21 Monate in Stufe 3.
Ansonsten 1997 - 1999 für 21 Monate kirchlicher Träger, aber nicht AVR, sondern KAVO.
Aber 6 Jahre Berufserfahrung im gleichen Fachbereich wie neues Arbeitsverhältnis, jedoch nicht nach Tarifvertrag, + die o.g. letzten 21 Monate im AVR.

Danke für Antworten!